Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Comfortzonen-Madness

    

Community Calendar
Michie

Event details

Hallo an alle interessierten Comfortzonen-Erweiterer!

Bei diesem speziellen Krafttraining geht es vorwiegend um die mentale Komponente. Wir sind es alle gewohnt, zu humanen Uhrzeiten zu trainieren, mit genügend Gelegenheit, sich geisitig und körperlich auf das Training einzustimmen. Wenn wir keine Lust haben, oder von vorigen Trainings geschwächt sind, dann machen wir halt mal eine Pause und trainieren nicht.

Doch halt, da war doch was... irgendwas mit "be strong to be useful" oder so ähnlich...

Wenn man diesen von uns gern wiederholten Spruch mal ein bisschen näher betrachtet, dann merkt man, dass er sich nicht unbedingt auf Trainingsszenarien bezieht. Klar, ist nett, wenn man stark genug ist, um jemand anderen beim Training zu stützen/safen und ähnliches. Aber das eigentlich Nützliche an der Kraft und Agilität, die man durch Parkour entwickelt, sollte jederzeit abrufbar sein, im Training, im Alltag - und auch in unvorhergesehenen Situationen. In Situationen, in denen man weder das richtige anhat, noch gänzlich ausgeruht ist, noch mental Zeit hat, sich auf die Aufgaben vorzubereiten oder langwierig herum zu überlegen, wie man sie löst. Es muss keine Zombie-Apokalypse sein, es reicht ein Feuer im Wohnhaus mitten in der Nacht, bei dem die normalen Fluchtwege versperrt sind.

Mit dieser Madness wollen wir uns an "unbequeme" Situationen herantasten und lernen, wie wir unsere Stärken ungeachtet der Umstände nutzen können. Das Ganze gehen wir sehr mild an - die zwei größten Unwohlheitsfaktoren, denen wir uns diesmal stellen, sind Kälte und Müdigkeit.

Wo: Donaupark (beim Brunnen - http://goo.gl/maps/IF8zN), alle, die nicht alleine hingehen wollen, treffen sich um 01:40 bei der U1-Station "Alte Donau"

Wann: Nacht von Freitag auf Samstag, 02:00 - 03:00. Kein Scherz

Mitbringen:

- Augenbinde

- Die übliche Kleidung, wer möchte kann auch in Alltagskleidung kommen, sollten aber alles Sachen sein, die auch kaputt/dreckig werden dürfen

- Wasserflasche bzw. Thermoskanne mit Tee ist zu empfehlen

- Badezeug wer mag ;)

Yeah ;)

event-2233-0-78430900-1389697184_thumb.j


suppmpeda, TOM, B_DIV and 2 others like this

Weil du eine große Komfortzone auf deinem Rücken hast, Marc. ;)

Ich glaub ich komm auch, das wird ein Spaß, nachm Rumtreiben in der Nacht, dann gleich zum Training. Ich glaub die Komfortzonenerweiterung findet dann wohl eher in der Früh beim Aufstehen statt. :D

toktok and suppmpeda like this

Share this comment


Link to comment

nicht, dass ich was dagegen hab aber warum ist gerade mein Bild da drunter O.o

Weil ich sonst einfach kein Foto von einem Training bei Nacht gefunden hab, das auch nur annähernd nach Krafttraining aussieht ;)

suppmpeda, toktok and B_DIV like this

Share this comment


Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.