Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Tatze

Forum-Meeting Instruktor
  • Content count

    941
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Tatze

  1. Wohin heut? Ich schlage den "central garden" (laut Google) bei der franzensbrücke / untere Donaustraße vor.
  2. voll nice! super aufbereitet. hab mich gerade reingefuchst...
  3. Hey Leute, AktivistInnen von System Change, not Climate Change! organisieren diesen Jänner und März regelmäßig Skillsharing Workshops und alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen: http://systemchange-not-climatechange.at/skills4change/ Mensch darf sich auch gerne nicht nur zum Teilnehmen sondern auch zum WS halten melden, wenn ihr Lust habt eure Skills zu sharen!
  4. Ahoi! Die 2.WS-Reihe läuft gerade! Wer sich für die (für alle offenen & gegen freie Spende) Workshops interessiert, schaut mal hier: http://systemchange-not-climatechange.at/de/skills-4-change/
  5. halt uns am laufenden Zu Competition höchst lesens- & hörenswert: Alfie Kohn oder Tom Gilovich (Cornell University)
  6. komisch. letztes wochenende waren die noch nicht da denk ich... vllt hat sich im zuge der ausbaus jemand das ausgedacht? naja, klingt für mich nach übermäßiger absicherung der Stadt. Wie ernst das gemeint ist / genommen werden soll ist mir unklar. habe noch nichts von schlechten erfahrungen gehört, eigentlich sehr im gegenteil!
  7. Yo Dominik! Bin im September wieder da, dann könnten wir uns das mal vornehmen! Wenn wir ein neues Versteck finden (müssen) vllt klappt dann ja auch das Online-Stellen im offiziellen Geocaching!
  8. Höchst interessanter wissnschaftlicher Vortrag zum Thema Konkurrenz und Erziehung. We compete because we are raised that way, not because we are born that way. - Alfie Kohn
  9. Großes Straßenfest und Klima/Systemwandel-Demo 29. November 2015: Feier den Systemwandel der mit uns beginnt! >> Punsch // Volxküche // Straßenkunst // Aktionen // Musik << Am 1.Adventsonntag, am Tag vor dem Beginn der diesjährigen Klimakonferenz in Paris (COP21), finden weltweit Großdemonstrationen mit hundertausenden Menschen statt, um einerseits unsere PolitikerInnen zu tatkräftigem Klimaschutz zu bewegen und andererseits die Stimme der Zivilbevölkerung in der wahrscheinlich größten Klimamobilisierung aller Zeiten laut werden zu lassen. Gemeinsam setzten wir uns dafür ein, dass endlich angemessen auf den Klimawandel reagiert wird. CLIMATE MARCH VIENNA - Sigmund Freud-Park (12.30Uhr) Am 29. November gibt es erstmals in Wien einen großen Klima-Demozug. Dieser trifft sich um 12.30 und zieht von dort mit Musik und Kunstaktionen zum Parlament. Bringt Transparente, Instrumente und Kostüme. Es soll laut & bunt werden! SYSTEM CHANGE NOT CLIMATE CHANGE-Straßenfest (14.00Uhr) Gemeinsam mit AktivistInnen und HelferInnen aus allen Teilen der Zivilgesellschaft organisiert das Bündnis "System Change not Climate Change" ein großes Fest, um den Systemwandel hin zu einer gesunden und sicheren Umwelt, sowie einem gutem Leben für alle zu feiern. Wir laden MusikerInnen, KünstlerInnen, TänzerInnen, Straßenperformer und überhaupt alle dazu ein, unsere feierliche Kundgebung kreativ und artistisch zu unterstützen. Für Verpflegung und Punsch (pünktlich zum ersten Advent Wochenende) wird gesorgt sein. Als Höhepunkt der Veranstaltung werden wir gemeinsam den Schriftzug 'System Change!' bilden um bildlich und medial auf unsere Initiative aufmerksam zu machen. Bitte BUNTE Kleidung mitnehmen, sowie (veganes) Fingerfood ; ) Weitere Infos: www.systemchange-not-climatechange.at Und: https://secure.avaaz.org/de/event/globalclimatemarch/Climate_March_Wien/ Sowie: https://www.facebook.com/systemchangenotclimatechange.A/Oder: https://www.facebook.com/events/1504621319849818/ Crowdfunding: www.betterplace.org/p34899
  10. Auf Facebook rennt gerade eine lustige Kampagne an: https://www.facebook.com/immernochbesseralsStrache Ich bin mir sicher den kreativen Traceusen und Traceuren hier fallen jede Menge lustige Aktionen zum Mitmachen ein ;D
  11. Am 13.09. wird bei der Roßauer Lände (Gerüste) ein Workshop für und mit jungen Flüchtlingen von Oleksii und mir organisiert. Jeder ist herzlich eingeladen auch vorbeizukommen! https://www.facebook.com/events/538536139630396/
  12. Danke. Schöne Geschichte. Gefällt mir gut und trifft viele Probleme auf den Punkt. Würde nicht sagen, dass ohne Geld in der Großstadt nicht möglich ist. Vielleicht ist das sogar leichter, da hier manche Resourcen sowieso übergehen.
  13. Ich werde Ende dieses Jahres zur COY11 nach Paris fahren um mich gegen Klimawandel stark zu machen. Hat noch jemand Interesse? Es gibt eine super Organisation von Unterkünften und Transporten für wenig bis kein Geld. Das ganze ließe sich mit Bewegungstraining verbinden und vielleicht sogar in die Demonstrationen vor Ort einbauen. Bewegung, Spaß und Kunst sind imm ergern gesehen auf solchen Veranstaltungen Infos unter: http://coy11.org/en/
  14. 1: Konsummensch 2: Bonefish 3:Dranord
  15. From the album pics

  16. ich bin für donauinsel mit bademöglichkeit
  17. Morgen um 16:00 findet ein(s der regelmaessigen) Treffen bei den Stangen nahe der U4 Station Rossauer Laende statt, diesmal angeblich mit Vertretern des Magistrats Wien, die die Street Workout Community kennen lernen wollen um die Konstruktion eines neuen Geruests fuer eben diese Zwecke zu planen. Ich wurde vom Initiator Oleksii Odnolkin gebeten dieses Projekt publik zu machen und moeglichst viele zum Treffen morgen einzuladen, um die Unterstuetzung des Projekts zahlenkraeftig zu untermalen. Hier der Link auf FB: https://www.facebook.com/events/735895749775200/?ref_newsfeed_story_type=regular
  18. Name: Phillip Aspetzberger Richtung: Osteopathie Preis: +/- 80€ Terminverfügbarkeit: via Anfrage zu checken Kontakt: 1030 Wien, Sechskrügelgasse 12 Behandlungserfahrung: Ich hatte etliche Behandlungen in den letzten 5 Jahren mit großartigen Ergebnissen. Jung, nett, professionell, sehr erfahren.
  19. Die restlichen Videos sind auf der selben Homepage. Ich denke nicht dass da noch irgendwas geändert wird :/ Die Wettbewerbe finden ab nächster Woche statt glaub ich...
  20. Das Freerunning-Intro-Video wurde meines Wissens von Chris Bacher produziert. Hier gab es scheinbar einige Reibungsstellen zwischen outgesourctem Freerunning-Video und dem Rest der von der Wiener Zentrale organisiert wurde. Man war also auch bei der SportUnion nicht ganz zufrieden. Das Video zeigt ausserdem keine der angedachten Uebungen und hat fuer das Schulprojekt wenig beis keinen Vorzeigewert. Die uebrigen Videos wurden von Mokka professionell und verantwortungsbewusst gemacht. In der Sportunion-Zentrale in Wien war bisher immer nur von "Freerunning" die Rede. Bei meiner Mitwirkung am "generellen Introvideo" und bei Besprechungen zur Organisation der Finali habe ich darauf geachtet den Verantwortlichen einen professionellen Ruckhalt zu geben. Von allem was ich mitbekommen habe, kann ich sagen, dass fachmaennisch gearbeitet wurde. Das Sportunion-Projekt will SchuelerInnen oesterreichweit zur Bewegung anregen; das Konzept hat (wie oft bei SportUnion Projekten) einen Wettbewerbsschwerpunkt, der sicher ausbaufaehig ist. Ziel ist durch die Competition zu motivieren und die Kids zu diversen Landesfinali und einem Bundesfinale zusammenzubringen. Trotz dem Wettbewerbskonzept wird sich die Competition mMn aber in Grenzen halten; ich stelle mir eine spielerische Herangehensweise vor. Bereits in der Planung haben sich verschiedene Profis der Wiener Szene kritisch zu dem Konzept geaeussert. Die oben angesprochenen Punkte sind also sicherlich bekannt. Die Meinungen differieren wohl im Punkt Wettbewerb.
  21. Hab zu wenig Platz für meine Schuhe, verkaufe meine Nike Free 5.0, selten gebraucht, sehr guter Zustand, Größe EUR 42,5, sind eher klein geschnitten. 25€
  22. powered by kaesekuch0r, Away, Tatze
  23. Hallo Freunde, Am Donaukanal im "Am.Ufer" gibts am Samstag etwa ab 15:00 einen Livestream vom Event. Wer Lust hat (ev. nach dem Summer Jam) vorbeizuschauen, ist (im Namen der ApeConnection) herzlich willkommen! Link zum Facebook Event: https://www.facebook.com/events/308504909293189/

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.