Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

ToiToi

Members
  • Content count

    100
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

ToiToi last won the day on July 13 2012

ToiToi had the most liked content!

About ToiToi

  • Rank
    We live in a world where people cheat, and steal, and lie to get
  • Birthday 05/23/1992

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    Parkour, Drumming
  • Shoes
    Five Ten Warhawk
  • Traceur since
    one year
  1. Hi Tom erstmals danke für dein Starkes Feedback und das Uppen Mir ist bekannt das Yamakasi eigentlich die Godfathers of PK sind. Jedoch fiel mir keine passende Beschreibung ( um die Unterschiede klar zu trennen) dazu ein und es einfach Parkour zu nennen fand ich zu lasch. darum nannte die Art Yamakasi. methode Naturelle : Ja ich denke dass die ersten Menschen die als erstes eine Art Parkour trainiert haben ,dies mit Der Methode Naturelle getan haben. ( ruhig mitteilen wenn cih nur sche** vor mich hin quelle.) Wieso trainiert man : Danke Wieso sind meine Angaben irrelevant? Welche Angaben sind relevant zum Thema ( für das nexte mal ) Interview, ACHTUNG! keine NEUEN Erfahrungen gemacht. Ich kannte z.B. die Bewegungen, ( hab natürlich erst mit ihm Trainiert) cya.
  2. Hallo Michie Ich ja ich habe die Arbeit schon so abgegeben. ( jaa ich weis hat ne menge Schreibfehler, die wollte nur niemand korrigieren....) Eine Vertiefungsarbeit ist wie im Namen schon enthalten eine Arbeit in der man sich über 3 Monate hinweg vertieft. Dies geschieht zu einem selbstgewähltem Thema und selbst erstellten Aspektfragen. ( z.B.Was ist der Grundegedanke zum gewähltem Thema.) Die Arbeit ist von der BerufsBildungBaden ( meine Schule während meiner Ausbildung zum Koch, mehr Infos zur Schule hier: http://bbbaden.ch) aus obligatorisch und benotet. Diese Note hingegen hat Einfluss auf meine Note an der Lehrabschlussprüfung. Nach der Abgabe der Arbeit muss noch eine Präsentation über die Geschriebene Arbeit Gehalten werde. Dazu habe ich bereits eine Turnhalle organisiert um dann die Präsentation mit kleiner Demo zu Grundbewegungen ( Katzensprung etc.) halten. Ich hoffe dir gefält meine Arbeit
  3. -
  4. so lange zeit nicht mehr gehört.... trozdem will ich meine arbeit immernoch präsentieren.
  5. so habs nochmal versucht.. ( error, keine Berechitgung.) ich raffs nich :S
  6. ahhh, wollte eigentlich die Word datei uppen. ( aber das ging nich.....) ich versuches einfach nochmal
  7. http://www.4shared.com/rar/KLUDEbOy/VA_Parkour.html hier gehts zum Download. ( atach file ging i.wie schieff...)
  8. Hei Leute Ich habe heute meine Arbeit abgegeben, und wollte euch es nicht Vorenthalten. Viel Spass beim Lesen, freue mich auf eure antworten, kritiken, etc. Erneute dankesgrüsse für eure mithilfe/ Beiträge ToiToi
  9. Danke für die Verschiedenen Inputts. Martin: dein beitrag sit echt BOOOOMMBEE special thanks an dich.
  10. ganz genau Tom, ich bild mir meine meinung weiter mir gehd es nicht darum meine arbeit vorgedackelt zu bekommen, sondern vershiedee Meinungen einzibringen und zu verfassen, daher ja jeder siene eigene Meinung zu PK hat. also eigentlich eine zusammefasung verschiedener meinunge zum gewènschtem Thema. Cionn: nein es ist keine Dr. Arbeit. es geht dabei um eine verfassung des Themas dass einem intressiert/ reflektiert. ( schule eben.) dazu kommt dass ich sie mit genègender note abschliessen muss ansonsten darf ich die Lehrabschlusprèfung nicht abschliessen...dass mit dem einstellung ändern ist Tatsa che. ich dachte anfangs auch anders über meine Trainings beziehhungsweise den sinn dahinter etc.
  11. nein Tom, 2 Sätze reichen bei weitem noch nicht. deshalb ersuche ich ja auch euch. in diesen 2 sätzen habe ich jetz nun lediglich meine ansich der Grundgedanken von Parkur definiert. nunja mir ist eben nich reichlich mehr eingefallen Danke für den Link
  12. Jaaa Moin Leutee ^^, es geht weiterhin um Meine Arebit. Meine Frage bezieht sich wie im Titel um das Wieso. Wieos Trainieren Menschen Parkour? Meine Gründe um mit Parkour anzufangen waren im ersten die Faszination an den Bewegungen. Als Kind fand ich es schon immer Spannend wie die Bösen jungs in den Filmen flüchteten. Klar diese Szenen sind auch dafür da, um eben spannend und aufregend zu wirken. aber mir war damals schon bewusst das solch bewegungen in die Realität umsetzbar sind. So fing ich dann an. nicht um cool zu wirken, eher um etwas cooles zu tun. Mit den Jahren des Trainings viel mir dann auf, wie parkour mich verändert hat. Im sinne von Selbstbewusstsei, Grenzen erkennen/ überschreiten und die Tatsache dass niemand wirklich Prahlt mit seinem können. ( Wettkampslosigkeit). Und deshalb Trainier ich Parkour. es sind diese Dinge die mir so gefallen. Wie sieht das bei euch aus? Wieso Trainiert ihr Parkour?
  13. joo danke leute. also erstmals ^^, nunja öhm TokTok, ja ich habe die verbotene quelle genutzt um eine evt. andere oder gemeinte Grundgedanke/Meinung zu erhalten und wegen den arbeitszeiten, ich habde meist keine 2 Tage am stück frei, geschwiege den am wochenende oder an feirtagen. daher ich ebenfalls mit Schule ( Va, Prüfungen, Lernen etc.) sehr beschäftigt bin, und meine Kumpels dennoch treffen will, fällt das Training leider weg. ( denke du checkst das jezt.) ich fasse Parkour eigentlich so auf : Ich denke Parkour im Grundgedanken ist effizienz in Bewgung zu trainiern. dennoch Freiheit im geiste zu erlangen und seine Grenzen zu beeinflussen. durch diese Gründe sehe ich Parkour auch mehr als kunst der moderne weder als sport.( dies soll jetz nicht bedeuten dass es nicht wie sport wirkt.)ich könnte es auch eigentherapie nennen. sich mit sich selbst befassen und an den eigenen ängsten ( durch überwindung) zu wachsen. ich danke euch <3-lich für eure Unterstützung und hoffe dass mein Text da oben verständlich ist.
  14. Halli Hallo Leute, ToiToi is wieder am start Nunja ich muss von der Schule asu eine VertefungArbeit schreiben. Daher ich aufgrund meinen Arbeitszeiten nicht mehr richitg ( regelmässig) Trainiern kann, dachte ich mir Parkour wird mein Thema. Daher Wikipedia als Quellenangabe verboten ist, sollte ich nun eine andere gute Quelle angeben, und dachte gleich an euch. Nun gut, ich wollte hier in diesem Topic den Grundgedanken von Parkour behandeln. In Mienr Arbeit sthet bereits eine eigene zusammenfassung des Wikipedia abteil Parkour/Grundgedanken. Ich denke Ihr könnt mir bestimm noch mehr über die Grundgedanken erzählen und ich hoffe somit neue Informationen für meine Arbeit ( und mich)zu erfahren. Danke für die Hilfe ToiToi
  15. AAAAWESWOME

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.