Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Zu Weihnachten: Bewegung schenken! => https://www.parkour-austria.at/gutscheine

Dominik Simon

CtC
  • Content count

    2,389
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    112

Dominik Simon last won the day on December 9

Dominik Simon had the most liked content!

2 Followers

About Dominik Simon

  • Rank
    Super Member
  • Birthday 07/24/1990

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.youtube.com/user/kaesekuch0r

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Wien
  • Shoes
    Kalenji & Feyue & Puma Faas 300
  • Traceur since
    2007
  1. Bin gestern wieder über das Video gestolpert zum Thema Flipperei xD
  2. Thanks to you. I fixed it. Single leg precision jump, strides, lunges, single leg squats, pistols,.... a lot of possibilities?! But I wouldn't say this is everything. It's more complex ;-)
  3. The abstract is in English right now xD
  4. In den letzen Monaten habe ich einige Daten zum Thema sportmotorische Fähigkeiten bei Parkour AthletInnen gesammelt. 27 AthletInnen (m=20, w=7) mit unterschiedlichen Leistungslevels aus Wien, Graz, Linz und St. Pölten haben an der Studie teilgenommen. Ich danke nochmal allen TeilnehmerInnen die Zeit gefunden haben mich zu unterstützen. Ohne euch würde diese Arbeit nicht existieren. Das Ziel der Arbeit lag darin die leistungsbestimmenden Faktoren auf Basis von sportmotorischen Tests von Parkour zu erheben. Weiters wurden die erhobenen Testwerte mit anderen Sportarten verglichen. In weiterer Folge könnten mehr Daten erhoben werden, um ein normiertes Leistungsprofil erstellen zu können. Da Wettkämpfe sehr umstritten sind und nicht von der Mehrheit der Traceure unterstützt werden, gibt es kein einheitliches Bewertungssystem und keine internationalen Standards für Leistungsklassen. Daher konnten sportmotorische Testergebnisse nicht mit Wettkampfdaten verglichen werden. In dieser Studie wurde deshalb mittels eines Expertenteams, eine Klassifizierung des Leistungsniveaus durchgeführt. Zusammenfassung Parkour und Freerunning, auch unter L’art du déplacement bekannt, erfreuen sich in den letzten Jahren immer größer werdender Beliebtheit. Die körperlichen Anforderungen, durch das stetige technische Voranschreiten wurden in den letzten Jahren erhöht. Außerdem finden immer mehr spezifische Wettbewerbe statt. In der Literatur gibt es bislang noch wenige Untersuchungen, welche genaue Belastungsparameter und konkrete Anforderungen an die Sportart beschreiben. Somit ist es essentiell, sportmotorische Anforderungen der AthletInnen zu erforschen. Dies hilft einerseits in der Coaching Situation, um eine Leistungssteigerung zu optimieren. Andererseits könnte eine zukünftige Erstellung von normierten Leistungsprofilen dabei hel-fen, Dysbalancen im präventiven und rehabilitativen Kontext zu erkennen und zu minimieren. Ziel der Studie war, sportmotorische Einflussfaktoren in der Sportart „Parkour“ zu finden. An der Studie nahmen 27 aktive Parkour AthletInnen (m=20, w=7), im Alter zwischen 18-35 Jahren, teil. Die sportmotorische Leistungsfähigkeit wurde anhand ausgewählter standardisierter sportmotorischer Tests (Functional Movement Screen (FMS), Y-Balance Test (YBT), Standweitsprung, Vertical Jump, 3-er Hop, Hürden Bumerang Lauf (HBL), 20m Sprint, Shuttle Run, Push-Ups, Pull-Ups) erhoben. Das Parkour Leistungs-level des/der AthletIn wurde mittels eines Expertenratings erhoben. Danach wurde auf Zusammenhänge zwischen den erhobenen sportmotorischen Fähigkeiten und dem Leistungsniveau auf Basis des Expertenurteils untersucht. Letztendlich zeigten sich geschlechtsspezifische Zusammenhänge zwischen erhobenen sportmotorischen Daten und dem Leistungslevel. Es zeigte sich die Explosivkraft der unteren Extremität (3er Hop – m: 0,539*, w=0,899*) bei beiden Geschlechtern und bei Frauen zusätzlich die Zugkraft der oberen Extremität (Pull-ups – w: 0,898**), Wendigkeit (HBL – w: -0,857*) und eine gute allgemeine Koordination und Mobilität (FMS- w: 0,811*, YBT li. – w: 0,823*) als besonders wichtig, um als Parkour AthletIn gut abzuschneiden. Um ein höheres Leistungslevel zu erreichen, sollte also besonderes Au-genmerk auf die Entwicklung der einbeinigen Explosivkraft gelegt werden und bei Frauen zusätzlich die Zugkraft der oberen Extremität verbessert werden und eine gute Koordination und Mobilität vorhanden sein. Demnach können sportmotorische Daten im Zusammenhang mit einem Parkour Leistungslevel stehen und müssen zukünftig noch genauer erhoben werden. Hier kann die ganze Arbeit gelesen werden: SIMON_Dominik_Masterarbeit Sportmotorik Parkour.pdf Weitere Studien zum Thema Parkour sind zu finden unter: Parkour Science
  5. @Fitsch_Tulln und @DoSwo ich Gratuliere euch, ihr erhaltet jeweils 2 Tickets! Einfach euren Namen beim Empfang bekannt geben. @DoSwobitte noch um Bekanntgabe deines Namens für die Liste.
  6. Da geht was weiter! Auch geile Spots, wahnsinn!
  7. Der Bodyweightday findet dieses Jahr zum dritten Mal statt. Parkour ist wieder am Start, mit einer noch größeren Parkour Area. Nutzt die Möglichkeit zum Ausprobieren und Mitspringen! Event-Details: http://bodyweightday.com/ Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/1975544139430652 Wo?MARX HALLE WienKarl-Farkas-Gasse 191030 Wien Wann?Sa, 12. Maiab 10:00-03:00 Was? Am Bodyweightday geht es um Bewegungsformen, bei denen der eigene Körper als Trainingsgerät im Mittelpunkt steht. Folgende Sportarten sind vertreten, jeweils inklusive Möglichkeiten zum Austauschen, Ausprobieren und Bestaunen: - Street Workout- Bouldern- Parkour- Airtrack-Akrobatik- Speedrope- TRX-Training- Calisthenics- Poledance - uvm. Ganz besondere Highlights die du nicht verpassen darfst: * International Street Workout Championship * Gruppentraining mit Roman Daucher * Boulder Dynamocontest - Kletterhalle Wien * Poledanceshow - PoledanceVienna * Aftershowparty * Diverse Bodyweight Challenges * Stars aus den Szenen Eintritt? Einzeltickets: Erwachsene ab 14 Jahre: Tageskarte inkl. Gutscheinheft € 10,– Kinder 4-13 Jahre: € 4,– Kinder unter 4 Jahre kostenlos Familienticket: 2 Erwachsene + 1 Kind: € 21,– Jedes weitere Kind € 3,– !!!!!!! GEWINNSPIEL !!!!!!!! Wir verlosen 5 x 2 Eintrittskarten! Postet hier im Thread/Beitrag ein Foto, wo man euch bei einer Partner-Bodyweight-Challenge sieht (wie auf den Beispielfotos). Das Gewinnspiel läuft bis 08.05. am Nachmittag, dann wird per Zufall gelost! Viel Glück und viel Spaß!
  8. https://www.facebook.com/ONEMOVE-Modern-Sports-Lifestyle-473684672670805/ Wissen besser bescheid
  9. Sieht nach einem coolen Projekt aus. Bin gespannt, wer noch aller auftaucht! Callum, Phil, Joe,... http://www.myrmlife.com/whathappened/
  10. Wirklich wirklich schlimmes Urteil! Geht schon durch alle Medien in den letzten Wochen. https://www.sportunion-steiermark.at/kindergarten-nach-turnunfall-verurteilt/ "Ein trauriger Tag für Bewegung und Sport"
  11. Hab deinen Doodle Eintrag erhalten. Bitte auch ein kurzes Mail an dominik.simon@stud.sbg.ac.at , damit ich dir alles weitere schicken kann. Danke
  12. Falls jemand unseren Schikaneder Beitrag verpasst haben sollt. Super Fresh, super Spontan!
  13. Das Hosen Video von 2015 - Fazit "zu Groß"
  14. Meistens waren am Rathausplatz immer die Apes. Aber hab keine Ahnung.
  15. Hey ihr Lieben, die erste Seminararbeit wurde durchgeführt und jetzt ich werde meine Masterarbeit Parkour bezogen erstellen. Nun suche ich neue TeilnehmerInnen. Voraussetzungen: Mindestens 1/2 Jahr Parkour-Erfahrung (Es sind alle "Skill-Levels" willkommen!) Mindestens 18 Jahre Alt Aus Wien + Umgebung Keine akuten Verletzungen Am Vortag kein Training Zwei Dinge werden benötigt: Ein kurzes Video von euch in Bewegung á 1 1/2 min - Genaue Kriterien bekommt ihr dann per Mail-> Welches Ihr mir zukommen lässt Ein Sportmotorik Test wird von mir durchgeführt - Dauer etwa 1 1/2 Stunden Die Möglichen Testtermine sind am 7ten und 14ten Oktober. - In der Sport und Fun Halle Wien 22 (Erzherzog-Karl-Straße 108, 1220 Wien) Hier ein Doodle hierfür - https://doodle.com/poll/vzf6735v6xggqs84 Es würde mich freuen, wenn ich hier Unterstützung bekommen würde. "Ziel der Studie ist eine Datensammlung der sportmotorischen Fähigkeiten von Personen, welche die Sportart Parkour/Freerunning ausführen. Es wird überprüft, ob sportmotorische Unterschiede zwischen unterschiedlichen Leistungsniveaus bestehen. Diese Informationen sollen dabei helfen, die neue Sportart besser zu verstehen und analysieren zu können. Des Weiteren könnten die gewonnenen Daten dabei unterstützen, Coachings bzw. Trainings effektiver zu gestalten und Dysbalancen früher zu erkennen, um Verletzungen vorzubeugen." Bitte meldet euch hier im Thread, per PN oder direkt per Mail um alle weiteren Daten und Infos zu erhalten - dominik.simon@stud.sbg.ac.at Dies ist wichtig damit ihr alle informationen erhalten könnt. Abkürzungen im Doodle sind unvorteilhaft, weil ich nicht weiß, wer wer ist

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.