Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

ali333

Members
  • Content count

    274
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by ali333

  1. mir gehts am a.... das das Millenium in Krems zugmacht hat, jetzt hamma die ganzen Krocha bei uns in da altstadt und jetzt siehst schon die blöden krocha um 10 besoffen rumrennen
  2. minirock+unrasierte beine+weiße lacoste schuhe+ neon kapperl wäre echt wahnsinn PS: War jetzt a woche in Italien und hab nur 1 krocha gsehn
  3. ein freund von mir hatte sie auch un war verzwiefelt beim laufen
  4. echt genial vor allem wie er in den Baum hupft kommt mir bekannt vor. so eine springende Giraffe wäre geil zum Reiten
  5. hab einige Frauen, Mädels mit Interesse aber alle in Krems, war schon unterwegs mit ihnen.
  6. also das mit der Strapazierfähigkeit war bei mir nach 1 Woche nimmer ganz so Da die Sohle Waffelartig bzw mit so kleinen Noppen is hat man zwar verdmmt viel Gripp aber dafür war er bei mir nach 1 woche total hin. Die kleinen Noppen waren ab und der Fersenteil der Sohle war eingerissen. Jetzt hab ich an Adidas Adistar Cushion http://www.sport-tiedje.de/adidas/schuhe/adistar_cushion_detail.jpg Das beste bei dem ist die Langlebigkeit, hab ihn jetzt schon seitm Sommer und geh damit auch regelmäßig laufen hat auch guten Grip
  7. ich meinte eig. auch nur das jede Bewegung mit Risiko verbunden ist und das wenn man was neues lernt meistens noch mehr Risiko dabei ist als bei schön trainierten Sachen. Ich glaube aber auch nicht das Sicherheitshinweise die Leute von etwas abhalten. Denn derjenige der sich dadurch abhalten lässt hätte es auch ohne Sicherheitshinweise nicht gemacht und der der es sich zutraut würde lässt sich nicht davon abhalten . Das meine ich damit wenn ich sage, dass Leute ihr Können selbst einschätzen müssen, denn irgendwann sind sie allein unterwegs und da sagt ihnen da keinen was er machen soll.
  8. omg sowas habe ich noch nicht erlebt, manche Leute hier sind nur auf Konflikte aus und sind so wies scheint mehr am streiten interessiert als an Parkour. Glaubt ihr ernsthaft das man Fortschritte macht wenn man nicht mal was riskiert. Wie soll man denn neue Sachen lernen. Und bei allen sich die man zum ersten Mal macht ist Risiko dabei. Ihr seit alle so fixiert auf eure Philosophie und auf eure Gequatsche über Sicherheit das ihr den wahren Sinn von diesen Sportarten, sei es Pk oder Freerunning, nicht versteht. Hier geht es darum seinen Körper zu kontrollieren, Spass zu haben und einfach was neues zu probiern. Wollt ihr jetzt Fußballspieln verbieten?? Denn da ruiniert man sich viel leichter die Bänder. Oder vielleicht gleich noch den ganzen Wintersport. Und ich steh zu meiner Aussage:Das wichtigste ist eine gute Mischung aus Risiko und Erfahrung. Und wer von sich aus zu viel riskiert wird das ganz bestimmt nicht nur bei Parkour machen, sondern bei allen anderen Sportarten oder zB beim Autofahrn.
  9. ich mein mit meinen ganzen Aussagen nur das man mit mehr Risiko meistens schneller voran kommt und oft aus Stürzen lernt. Natürlich kann man sich bei mehr Risiko auch leichter verletzen und dadurch hat man wiederum lange Trainingspausen. Das wichtigste ist eine gute Mischung aus Risiko und Erfahrung. Mir passiert bei risikanten Sprüngen bis jetzt noch nichts, mich erwischt es meistens bei ganz einfachen Sachen, die ich schon ewig kann, da man sich da am wenigsten konzentriert.
  10. gesunde Einstellung aber leider gibt es selbst beim einfachsten Sprung immer die Möglichkeit sich zu verletzen, selbst wen man einfach nur läuft( zB. Fuß umgnicken) man braucht keine waghalsigen Sprüne um sich zu verletzen das gilt aber für alle sportarten
  11. Dann zeig mir mal einen richtig guten Freerunner der sich nie verletzt hat oder der nicht ein einziges Mal in einer gefährlichen Lage war.
  12. wenns net zu weit für dich ist schau da mal rein: http://freestyle-moves.com/ auch wenn Cionn sie kritisiert, aber sie schaun das man nichts überstürtzt und Schagy is ja sowie so ein Verrückter, der das was er jetzt auf Matten macht auch ohne Machen würde. Doch es einem selbst überlassen wie schnell man voran kommen will. Und ohne Risiko geht das nicht. Egal ob beim Freerunning, Parkour, Freeskiing oder beim Rudern.
  13. also das klingt scheisse, bis auf das mitm Orgasmus hab mir heute auch das Knie aufgerissen. is aber nur geschwollen und hat extrem geblutet, dannach aber weitertrainiert was hast den genau probiert?
  14. Tja AFF halt, das ist ein klassiches Selbstzersörungs zenario dort, am besten lernt amn dort wie man sich am schnellsten schrottet! Ich bin auch dort und kann nur sagen das das net stimmt Wer welchen Sprung macht ist einem selbst überlassen und es wird auch immer auf Gefahren hingewiesen.
  15. sehr nice jetzt musst nur noch die Verletzungen in Griff kriegen.
  16. die stelln so dar als würd ma sich bei pk alles aufschürfen und die Hände ruinieren. Da sollten die Warmduscher mal meine Hände nachm rudern anschaun. Nepn Parkuhr und Frieraning moch i no Marchelart. Wie man auf marchelart kommt is mir noch immer ein rätsel
  17. ich habs schon vor einiger Zeit gesagt: Einige die hier im Forum sind nehmen das alles zu ernst. Ich glaub nicht das Tom das Forum gemacht hat damit irgenwelche Leute sich um Lächerlichkeiten streiten und es immer zu Konflikten kommt. Ich glaub eher das es hier darum geht das man sich zum Trainiern verabredet, Tipps austauscht und Videos reinstellt um vielleicht auch andere zu motivieren. Wenn ihr tiefsinnige Gespräche und lange unnötige Gespräche wollt heiratet, werdet Politiker oder macht sonst was, aber versaut hier nicht das gute Klima. Das was hier einige abziehn is ja lächerlich.
  18. Jackie Chan is wirklich eine Legende Soweit ich weiß kann Tony Jaa ca 9 Kampfsportarten obwohl er Kampfsportmäßig sicher einiges drauf hat, ist das was man in seinen Filmen sieht eher Akrobatik und nicht für einen echten Kampf zu gebrauchen, da gefällt mir Bruce Lee besser
  19. frag am besten mal den direktor nett und höflich, erklär ihm was du machst dann erlaubt ers dir vielleicht und der schulwart hat dann nix zu sagen
  20. das Cool Hardstep Krocha! is geil ich glaub ja das die Kapperln am Anfang eigentlich vom Öamtc an verschiedene Geschäfe verteilt wurde um die Verkehrssicherheit zu erhöhen statt neonfarbenen Warnwesten jetzt neonfarbene Kapperl die jeden Fußgänger deutlich sichtbar macht ebenfalls schaun manche gefärbten Vokis aus wie Zebrastreifen und tragen wiederrum dazu bei nicht übersehen zu werden Fazit: Krocha leben sicherer ( abgesehen von Hautkrebsrisiko und bei Leuten die mit Absicht Gas geben)
  21. wozu halle, es is schon warm genug das man draussen gehn kann
  22. Ich trink vorm Training nie Kaffe weil man dadurch nicht die nötige Ruhe und geduld hat aber ich merke das es einiges bringt wenn ich am sonntag in der früh auf nüchternen Magen Kaffe trinke und dann laufen gehe. Aber sonst trinke ich meistens Wasser und esse Bananen oder Müsliriegel.
  23. Neben Parkour mach ich noch und ähnliche Sachenwie freerunning, will jetzt ein bissl breakdance anfangen mein 2. Haupthobby ist Rudern wo ich jetzt schon seit 1 jahr in einem verein aktiv bin. Landesmeister im 4er, Massenregatta in Venedig... und wenn wir mal keine Lust zum Rudern haben gehn wir oft Wasserskifahrn, Kajak und für alle Hobbies wichtig is natürlch Krafttraining und Ausdauertraining
  24. hi erstmal woher kommst du??
  25. als ehemaliger motocrossfahrer und zukünftiger motocrossfahrer find ichs verdamt geil die freestylee motocross sind auch solche freaks wie die freeskier nur noch extremer

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.