Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

TOM

Administrator
  • Content count

    24.405
  • Joined

  • Last visited

About TOM

  • Rank
    Parkour-Vienna founder
  • Birthday 1986-02-27

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.parkour-austria.at

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Vienna
  • Shoes
    Reebok Royal Classic
  • Traceur since
    08/2004

Recent Profile Visitors

63.347 profile views
  1. until
  2. Endlich wieder ein netter Schikaneder Abend mit Parkour Filmchen!
  3. U1 Großfeldsiedlung - Ecke Gitlbauergasse & Kürschnergasse Lappset Parkour-Anlage im Grünen auf öffentlichem Grund. Wasserspender, WC-Anlage. Supermärkte und schattige Plätzchen vor Ort. Ausserdem gibt es eine Calisthenics-Anlage und eine area mit Baumpfählen.
  4. Rocket hat hier ein paar gute Videos und Infos dazu zusammengefasst: http://www.le-traceur.net/parkour-moves-form-bewegungen_roulade.php
  5. We Run Insane wurde komplett remastered und wird in 4k Auflösung heute um 20:00 re-released
  6. Aufgrund der aktuellen Lage habe ich für den Parkourverband folgenden Text erstellt: https://www.parkourverband.at/2020/06/16/nachhaltigkeit-und-gleichberechtigung/ Nachdem einigen die Werte/Philosophie hinter Parkour nicht bekannt sind, habe ich dazu einen leicht adaptierten Artikel online gestellt: Dabei bin ich ein bisschen kritischer auf den Hashtag Aktivismus eingegangen und hoffe damit nicht zu stark wertend zu wirken. Ich persönlich bin kein Freund davon, Hashtags in den sozialen Medien zu teilen und zu glauben damit alleine die Welt zu verändern. Wir ändern die Welt durch unsere Taten. Think global, act local Nach diesem Prinzip ist es wichtig, in seinem unmittelbaren sozialen Kreisen diese wichtigen Themen anzusprechen. In meinem Parkour-Austria Kurs habe ich anfangs 10 Minuten genutzt um auf das Thema hinzuweisen. Es wäre fein, wenn es bei den Parkour Vienna Meetings genauso kurz angesprochen wird. Wenn wir klare Werte haben und unsere Mitmenschen respektieren, brauchen wir nicht auf Details wie ethnische Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, politische Einstellung, o.ä. eingehen. Wenn wir unsere Umgebung respektieren, brauchen wir uns nicht mit verdreckten/zerstörten öffentlichen Räumen herumärgern. Wenn wir unseren Körper respektieren und nachhaltig trainieren, können wir diese positive Erfahrung der nächsten Generation weitergeben.
  7. Braindump aus der Quarantäne
  8. Nachhaltigkeit und Gleichberechtigung sind wichtige Werte, deren Vermittlung im sozialen Umfeld uns ein großes Anliegen sein sollten. Hashtag Aktivismus wie #blacklivesmatter #metoo oder #kony2012 kommen und gehen. Diese weisen auf brennende Themen hin, ändern allerdings selten nachhaltig den Narrativ. In unserer Tätigkeit als VertreterInnen der Kunst der Fortbewegung und dessen Werte, hat jeder von uns einen gewissen Grad an Verantwortung, diese Themen in unserer Gesellschaft voran zu treiben. Parkour/Freerunning entstammt einer ethnisch durchmischten Gruppe (Yamakasi), welche durch ihre gemeinsame Leidenschaft zusammengeschweißt wurde und rassistischem Denken keinen Spielraum lässt. Unsere Werte, sind klar: Respekt vor dem eigenen Körper Respekt vor der Umgebung Respekt vor Anderen Wer sich diese Werte zu Herzen nimmt und vermittelt, kann sich selbst und die Welt um uns herum ein Stück besser machen. Alter, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, ethnische Herkunft, Staatsangehörigkeit, sexuelle Ausrichtung oder politischer Einstellung sollten für uns keine Werte sein, nach denen wir Mitmenschen beurteilen. Wir hoffen, dass Ihr diese Philosophie hinter Parkour/Freerunning genauso zu vermitteln versucht, wie den physischen Aspekt dahinter. Altbekannte Werte wie aus der Méthode Naturelle: „Être fort pour être utile“ („Stark sein, um nützlich zu sein“), sind eigentlich keine Parkour-eigenen Werte, sondern militärische. Bleibt stark, bleibt nützlich und helft uns dabei, die Welt ein Stück ausgeglichener zu machen.
  9. Ich hab im PKV-Shop ein paar Tank-Tops in verschiedenen Designs freigeschalten: https://shop.spreadshirt.at/parkourvienna/
  10. Unser Parkour-Austria Animationsvideo ist live! Viel Zeit und Liebe haben wir für Euch reingesteckt, um Parkour mit einem kleinen Augenzwinkern in Kurzform zu erklären. Kleine Eastereggs für alte Hasen sind natürlich auch eingebaut worden :] Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Ihr das Video mit Freunden teilen würdet Animation: Sabrina Pazman Ton: Aaron Karl
  11. Nach einem holprigen Start in diesem Jahr, startet Parkour-Austria diesen Freitag (15.05.2020) endlich mit dem Outdoor Parkour Kurs! Aufgrund der aktuellen Lage gibt es folgende Anpassungen: Nur mehr 9 freie Plätze (10 Personen Limit inkl. Coach) Fokus auf Krafttraining & Geschicklichkeit Vertiefung von Grundbewegungen Keine Partnerübungen Kein Teilen von Wasserflaschen Regelmäßiges desinfizieren der Hände Das Mindestalter beträgt weiterhin 14 Jahre. Weitere Informationen zum Kurs gibt es hier: https://www.parkour-austria.at/kurse/ Die Anmeldung ist hier möglich: https://www.parkour-austria.at/anmeldung/ Das Parkour-Austria Coaching-Team freut sich auf gesundes auspowern an der frischen Luft mit Euch!
  12. gutes! Ist der Soundtrack Youtube free music? Der Output klingt wie ein 3 Jähriger dem sie ein Bier und Xylophon hingestellt haben
  13. "Everything is pashable" haha, gutes
  14. Danke an @Djole für's Filmen, an alle die bei der Organisation mitgeholfen und mitgemacht haben :]

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.