Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sherman

Members
  • Content count

    171
  • Joined

  • Last visited

About Sherman

  • Rank
    Advanced Member

Contact Methods

  • ICQ
    332392169

Profile Information

  • Location
    K
  1. ich geh in die htl, zweig edvo -.- also nich viel mit sport
  2. hi, ich bin auch aus der gegend wrn und kenn da auch noch n paar grundsätzlich intressierte, nur scheiterts bei uns daweil an lust und zeit (matura gerade) lg
  3. sehr feines video
  4. auf dem promo video sind ja hauptsächlich trainings sachen zu sehen und die teile die kein training sind, sind eh draussen ohne matten und sehn auch sehr fein aus also ich find das promovideo kommt sehr gut rüber und da die dort werbung für training machen im prinzip find ich es auch gerechtfertigt dass man dort viel training sieht. wenn die nur die profis am asphalt zeigen würden, würden warscheinlich 1000 kinder auf die idee kommen das ohne übung draussen auszuprobiern und sich beim ersten sprung von ner parkbank das genick brechen
  5. da es beim promovideo von freestylemoves auch zur genüge breitgetreten wurde möchte ich anmerklen dass hier auch (fast) alle übungen auf dicke matten durchgeführt wurden, obwohl höhe bei weitem nicht zu vergleichen war also bitte entweder konsequent über matten beim training aufregen, oder konsequnt lassen aber sich beim einen video drüber aufregen und beim andern dann unerwähnt lassen, nur weils das "eigene" ist find ich ziemlich mies
  6. ja wenns schlecht stehen kann ma nix schönes machen eh logisch meine schönste aktion war mim bogen 7fach kill
  7. sind nette sachen dabei teil davon hab ich auch zusammengebracht
  8. ich find: das video siehr sehr gut aus, das ist übung und training, dass man da nicht alles steht und dass man da lieber matten unterlegt als aus 5m höhe auf den holzboden zu knallen ist auch irgendwie naheliegend wenn die trainingsmöglichkeiten wirklich sind wie mans in dem video sieht ist der mitgliedsbeitrag auch mehr als gerechtfertigt, in alle andern vereine zahlt man da mehr schaut find ich sehr intressant aus
  9. also erstens find ich die vids von bboy-junior besser und auch dem seine moves einiges krasser - der hier hat echt nur nen drehwurm *gggg* zweitens lernt man sowas am besten über bodenturnen, hip hop dance und eben eigene breakdance workshops / kurse und so
  10. weis eigentlich wer ob man seinen wehrdienst in der BAZ ableisten kann ?
  11. bin schon in der normalen
  12. 2 stunden reichen denk ich mal wenn man vorher 5 runden um die halle läuft is man aufgewärmt und danach kann man ja draussen dehnen
  13. jo auf einem feuerwehrfestl bei uns hats mal so einen schlag sack geben wo ma seine schlagkraft messen hat können vor mir warn 2 so poser-kanten, oberarme wie meine oberschenkel und von der schlagkraft hab ich um die hälfte mehr zambracht
  14. über effizienz kann ma streiten, was is effizient daran sich an ner wand hochzuplagen wenn nen meter daneben die stiege ist und was man so sieht sind in der hinsicht 90% der parkour sachen ineffizient finds aber ziemlich kacke dass man hier sobald man einmal das wort "salto" oder "style" oda sowas in den mund nimmt sofort eine deckel bekommt, auch wenn man das nicht einmal in zusammenhang mit parkour bringt verstehs nicht warum ihr hier so 1000% genaue grenzen zwischen parkour und freerunning braucht

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.