Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Zu Weihnachten: Bewegung schenken! => https://www.parkour-austria.at/gutscheine

Lotus

Members
  • Content count

    31
  • Joined

  • Last visited

About Lotus

  • Rank
    Member
  • Birthday 07/27/1990

Contact Methods

  • Skype
    Kayberrific

Profile Information

  • Gender
    Female
  • Location
    Vienna
  • Interests
    Meaning of life, transformation 2 an athletic (& prosperous) mindset & a holistic life(-style), progress, raising my standards

    adventures
    PK, FR, TR,
    dance (Urban, Breakdance, Newstyle),
    skydive, basejump & wingsuit,
    awesome music, travelling, nature,

    Mehr Selbstvertrauen, (Kopf-)eigene Blockaden und Grenzen überwinden,
    Ganzheitliche Gesundheit, Dogmen hinterfragen, mögl. Lösungen für gesellschaftliche "Herausforderungen", Alternative (Wirtschafts- & Gesellschafts-) Systeme, Innovation, Effizienz, Wunder, Frieden & Freiheit, bedingungslose Liebe, uvm.
  • Shoes
    Kalenji
  1. haha eine dreiste Frage die ich witzig fände: How do you think Caesar is going to die this time? #jk (*der Hofnarr spricht aus mir )
  2. ja und no offense .. in einer Welt in der wir es "gewohnt sind" dass es Patente, Gewinnmaximierung etc gibt ... kaum verwunderlich. Aber ich persönlich habe in Wien Parkour genau aus anderen Werten lieben & schätzen gelernt .. und die "I am the founder and king" Einstellung find ich persönlich nicht förderlich & vorbildhaft (Geschmäcker sind nat. verschieden & jeder hat seinen Zugang & ist auf seinem eigenen Weg der Entwicklung... that's my honest opinion though)
  3. ein Interview mit David wäre cool .. und die u.a. Frage was er davon hält, dann z.B. Adam aussagt: "Give to Cesar what is Caesar’s is a phrase I like to say, and Caesar is back." .... uff xD Vl "helfen" ja Adam solche Interviews (oder bereiten ihn drauf vor) sich selbst gewisse Fragen zu stellen/bewusst zu machen ...
  4. Find ich sehr schön formuliert Mir ist für den Anfang noch etwas ein-& aufgefallen: Aber für die erste Frage gibt es aus meiner Sicht bereits eine Antwort: "Why don’t you start by introducing yourself? Hi, my name is Adam Dunlap, and I’ve been doing Parkour since spring 2006. I’m the founder of Take Flight, and my past projects include MisterParkour.com and Revolution Parkour. I also manage the company Parkour 91 which is a management firm for Parkour entities and Traceurs." http://www.flipyeahparkour.com/2012/06/interview-with-adam-dunlap/ (Find ich ein sehr kritisches Interview .. nimmt u.a Bezug auf all die Domains die er hat, warum er einen Tim Shieff Domain gekauft hat etc) Ich persönlich würde am Anfang noch ein paar einleitende Sätze schreiben wie z.B.: Hi Adam first off, thank you for your time! I believe you have as one of few a very tight relationship with David and therefore I believe you could might answer questions which haven't been cleared for the Parkour Community yet. I believe this is pretty unsatisfying, since David puts lot of emphasis on the fact he created Parkour and he is the one who decides how it should develop and be handeld, but misses to communicate openly with the community. So I hope to get some clarifying answers through this interview. In one of your blog entries you wrote a parabel of the king and his kingdom. http://www.adamdunlap.com/blog/the-king-and-his-kingdom/#more-768 Do you see David as a King? In which role do you see yourself in this "kingdom"? Dann würde ich folgendes nehmen: Relating to other interviews you stated that you act as David Belle´s brand manager. Could you tell us what your duties and responsibilities as David´s brand manager are? What decisions are you taking for him? & dann mit Deinen Fragen anfangen: What does Parkour mean to you? How much time do you invest in your training at the moment? How much time do you invest in management? Und mir ist dann noch was eingefallen (nach dem ich die Parabel entdeckt habe), vl hast Du noch Lust das dazu zu nehmen: In fact it does seam like Parkour is handeld by David and you as a monarchy. I believe Parkour has a lot to do with overcoming believed limits, old dogmas & is a very unique way of movement to f.e. all other sports. Do you think a monarchy is the right rule of form for Parkour? Why is any form actually intended by David & you, since Parkour has been gone to self organization form anyway when the "king was gone". (Falls Du das Interview auf flipyeahparkour.com nicht gelesen hast würde ich das noch umbedingt vorher machen. Adam scheint schon was auszuhalten ;-) Cheers Lotus (Bin schon gespannt auf die Antworten!! )
  5. Für manche schmerzhaft für manche einfach nur ihre Art für Humor http://www.ihbmedia.com/2012/05/kie-willis-tests-new-bionic-knees/ Aus einem Interview auf die Frage was er von all den Hates haltet die er aufs Video bekommen hat & ob er Probleme mit seinen Knien hat, sagt er, dass es seine Knie perfectly fine sind & "this video is meant as joke" http://www.youtube.com/watch?v=cH3qJzsw70Q Er scheint schon seit ca 6 Jahren gern high zu droppen & den Knien laut seinen Angaben gut zu gehen. Na hoffentlich motivieren solche Videos nicht Übermütige zu Aktionen die verletzend enden können.
  6. Danke für Eure Antworten ! #appreciate_it! Ich persönlich liebe ja schön inszenierte Videos mit viel Perfektion, Flow & Style. Diese Videos waren aber auch mitunter verantwortlich, dass ich mich lang gar nicht getraut/gewagt habe vom Zuschauer zum Akteur zu werden (..). #noexcuses left after watching this video:
  7. (Die Ape Connection hat Freitags ja auch Trainings auf der Schmelz, aber da kann man angeblich nur am Anfang eines Semesters starten) Also geh ich mal davon aus, dass Du die Gruppe geleitet von Sascha (Cionn), Andrej (ND) und Christanja (keine Ahnung ob sie einen offiziellen Spitznamen hat .. aber ihr Powerwoman wäre ein passender^^) meinst. Offizieller Trainingsstart 20:00 Kenn die Hallennummer nicht, aber ich kann mit einer Wegbeschreibung dienen: Letzte Halle auf der linken Seite -> Durch die Garderobe auf den Gang gehen, nach einer Rechtsdrehung den Gang bis zum Ende gehen -> letzte Tür auf der linken Seite ;-) (akward zum Erklären lmao .. sonst den Portier in der Eingangshalle fragen / nach Traceurs Ausschau halten ^^) (zur Info - Preis: € 4,00 pro Training & € 30,00 Jahresbeitrag.. Beim 1. Training muss der Jahresbeitrag noch nicht bezahlt werden, aber ab dem 2. dann)
  8. Ja hier auch noch mal die Links va zum Thema Parkour Championships/ Pakour & olympische Disziplin: http://www.adamdunlap.com/blog/explaining-the-parkour-city-championships-and-parkour-competitions-again/ http://www.takeflightapparel.com/blog/should-parkour-be-in-the-olympics-absolutely-part-1-of-2/ http://www.takeflightapparel.com/blog/should-parkour-be-in-the-olympics-absolutely-part-2-of-2/
  9. Hey, hier mein Input für die Fragen: so wie ich die zwei einschätze sind jedoch einige der Fragen zu genau/direkt. Ich hab jeden Fall nicht das Gefühl, als würden sie besonders tiefgründig darüber reflektieren wie sie nach außen auftreten. Ich persönlich finde es ein bisschen störend dass David quasi sein geistiges Urheberrecht darauf beansprucht & findet er sei der jenige der die Regeln vorgibt und sich dann nicht auch klare Gedanken macht wie es die Community aufnehmen könnte & sich darüber 'ärgert' wenn es verschiedene abweichende Entwicklungen zu seiner Definition von Parkour gibt. Deswegen habe ich mir erlaubt 'kritischere' Fragen auszuformulieren. Ich erwarte nicht, dass sie in der Form gestellt werden. Aber vl ist die eine oder andere auch in Deinem Interesse. According to David's philosophy in Parkour you compete against yourself. Why did the competition-mode idea came up? 2) In your blog you wrote about parkour competion models. Could you please explain what's in your opinion the difference between 'the first person to the finish line' and 'the fastest person' models? And why is 'the first person to the finish line' model negated? Why not just go for 'sport spectacle' events ? It seams like a lot of important questions are not answered by David. The lacking clarity lead already to lot of confusions. For example because there had not been an explanation how the 'Parkour Championships' are meant a lot of argueing took place. David is insting that he is the creater of Parkour and he is the one to make the rules whats right and whats wrong. Do you think David is aware of his impact splitting the community when he misses to make his points clear? Because the 'Campionship' thing was not taken serious by a serious of traceurs there had even been thoughts, that David is not posting on/uploading his social media accounts by himself. Do you know if David himself is posting on youtube/facebook/twitter? 'Taffe Frage': Do you think it's legitimate that -maybe due to Davids missing public statements/clarifications- that diffefent 'Parkour' versions had been developed? Smoothe Variante: (wahrscheinlich besser geeignet) Do you think it's disrespectful to David that there have been different ways to interprete Parkour? Some traceurs understand that Parkour just using obstacles as they are, without changing the environment. They believe building a Parkour City is creating an artificial place which is against their believe to make the best out of the already existing environment. In this sense it would be the best to focus on making Parkour socially acceptable instead (so that David could train without gettin disturbed at daylight) instead of building artifical cities. In fact it can be easily arguemented that Parkour is a great way building social peaceful communities and do sport together without any further costs & need for equipments. What do you think is the reason that Parkour is socially not accepted in London/UK? You stated Parkour City has been a long dream of David. How come he hasn't made that public earlier? How came there is no english interview on that? Why do you think David is not beeing very present to the world wide (web) Parkour Community? Do you think this has Consequences to the developement of the understanding of Parkour? How do you think Parkour is going to be developed in 50 years? Do you think Parkour City will be build soon? What would be your personal demand under which circumenstances a Parkour City should be build? In the description of the Parkour City video the community has been ask to write David an E-Mail if they could think of ways helping him to build it. The video was shortly afterwards 'taken down due to political ... ' Why was it decided to take down the video instead of makeing statements to the points of confliction? Do you think taking down the video without personally stating f.e in an video interview can have bad effects for the the development of the Parkour movement? Do you think David that's his role & accountability as creator of parkour serious? What do you think is your role in the whole Parkour Movement? Do you see yourself as a messenger of Davids opinion? Ich hab das am Handy im Zug geschrieben. Bitte auf mögliche (Tipp)fehler achten (ich steig jetzt nämlich aus und hab keine Zeit mehr zum Korrekturlesen)
  10. @ Tom thx -.- add Spring/Summerjam 80€ Aber apropos: (litte off-topic:) Sind bereits welche geplant? Ohne FB krieg ich das ja nicht mehr so easy peasy mit (Den 1. GirlsJam 2013 hab ich schon mal notiert.) @ Leech ... Du hast ja den SpringJam letztes Jahr organisiert, oder? This year again? Edit & closing the off-topic: Big thanks 2 Leech: SpringJam am 30.März in Wien (open levels & wie gewohnt und geliebt: free of course ;-) http://community.parkour-vienna.at/topic/14126-austrian-springjam-2013/#entry66027
  11. Awesome Tom, thanks. Hatte zwar probiert den Titel zu ändern, aber anscheinend übersehen, dass man nachdem man auf "Edit" geklickt hat auch noch auf "Use full Editior" klicken muss, damit man den Titel ändern kann. *Facepalm @ Leech: Gibt es Kritik von Deiner Seite? @ Alle Interessierten: würde mich über eine Fahrgemeinschaft freuen ;-)
  12. Der Thread Titel ist im nach hinein betrachtet ungünstig gewählt, weil ich im Moment präferiere zu erfahren ob jmd. aus dem Forum nach Tirol fährt. Eine Funktion Thread löschen(/Titel editen) hab ich nicht gefunden. @Leech: findest Du wäre es sinnvoll einen neuen Thread zu machen mit der ausschließlichen Info zum/Frage nach Mitfahrt AFC, oder gäbe es dazu aus Deiner Sicht bedenken?
  13. Freu mich schon ;-)

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.