Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Schmied

Members
  • Content count

    704
  • Joined

  • Last visited


Reputation Activity

  1. Lek3CT liked a post in a topic by Schmied in Parkour Vienna Design Contest   
    "nur die harten kommen in' garten"


    sry.
  2. Alexx liked a post in a topic by Schmied in Gerichtsprozess London (Tfl vs Urban Exploring)   
    Bin gespannt, eigentlich ein wichtiger Fall.
    Wo ich ein Problem sehe ist, dass die Gruppe anscheinend auch Schlösser geknackt und Brecheisen hier und da eingesetzt hat.

    Aber who cares, wenn wer in ein verlassenes Grundstück einbricht ohne Schaden bis aufs Schloss anzurichten ohne kriminelle Intention?
    ..Wie lächerlich das eigentlich schon klingt, wenn man das aus der Vogelperspektive betrachtet.
    Da hat jemand ein Schloss kaputt gemacht. Gerichtsprozess.
    Andere Personen verursachen Milliardenschäden, verschulden Tode vieler Menschen, wirken dem Untergang unserer Spezies entgegen und es gibt keinen Prozess.

    Für Schäden muss natürlich gerade gestanden werden. Wenn jemand in ein privates/bewohntes Grundstück einbricht, indem er ein Schloss knackt/etwas zerstört um die Aussicht zu genießen, ist das etwas anderes, aber auch das kein Kapitalverbrechen. Wenn ich ein nicht benutztes Grundstück hätte, und ein paar Leute knacken das Schloss um in der Wiese ein Bier zu trinken und gehen ohne Müll zurückzulassen, verlang ich nicht, dass sie ins Gefängnis wandern o.O. Schloss zahlen, Erklärung, Community Service und hat sich. Weil "Es gehört sich nicht" aber wie gesagt sehe ich einen Unterschied zwischen privatem genutzen Eigentum und verlassenem/nicht genutzen Eigentum.

    Die Verhältnismäßigkeit von "Da wurde ein Schloss kaputt gemacht, aber sonst keinerlei Konsequenzen" zu "Polizei stürmt das Haus und verhaftet die Person" sehe ich nicht.

    Bin mal gespannt, hoffe die place-hackers haben einen Anwalt, der Augen öffnen kann.

    Disclaimer: Genutztes Privateigentum (Das nicht dem öffentlichen Raum geöffnet/zugänglich ist, sonst könnt ihc ja nicht ins MQ) ist für mich Tabu, hätte aber kein schlechtes Gewissen, wenn ich über eine Mauer hüpfe und eine verlassene Fabrik o.Ä anschaue und dann spurlos wieder verschwinde.
  3. Alexx liked a post in a topic by Schmied in Gerichtsprozess London (Tfl vs Urban Exploring)   
    Bin gespannt, eigentlich ein wichtiger Fall.
    Wo ich ein Problem sehe ist, dass die Gruppe anscheinend auch Schlösser geknackt und Brecheisen hier und da eingesetzt hat.

    Aber who cares, wenn wer in ein verlassenes Grundstück einbricht ohne Schaden bis aufs Schloss anzurichten ohne kriminelle Intention?
    ..Wie lächerlich das eigentlich schon klingt, wenn man das aus der Vogelperspektive betrachtet.
    Da hat jemand ein Schloss kaputt gemacht. Gerichtsprozess.
    Andere Personen verursachen Milliardenschäden, verschulden Tode vieler Menschen, wirken dem Untergang unserer Spezies entgegen und es gibt keinen Prozess.

    Für Schäden muss natürlich gerade gestanden werden. Wenn jemand in ein privates/bewohntes Grundstück einbricht, indem er ein Schloss knackt/etwas zerstört um die Aussicht zu genießen, ist das etwas anderes, aber auch das kein Kapitalverbrechen. Wenn ich ein nicht benutztes Grundstück hätte, und ein paar Leute knacken das Schloss um in der Wiese ein Bier zu trinken und gehen ohne Müll zurückzulassen, verlang ich nicht, dass sie ins Gefängnis wandern o.O. Schloss zahlen, Erklärung, Community Service und hat sich. Weil "Es gehört sich nicht" aber wie gesagt sehe ich einen Unterschied zwischen privatem genutzen Eigentum und verlassenem/nicht genutzen Eigentum.

    Die Verhältnismäßigkeit von "Da wurde ein Schloss kaputt gemacht, aber sonst keinerlei Konsequenzen" zu "Polizei stürmt das Haus und verhaftet die Person" sehe ich nicht.

    Bin mal gespannt, hoffe die place-hackers haben einen Anwalt, der Augen öffnen kann.

    Disclaimer: Genutztes Privateigentum (Das nicht dem öffentlichen Raum geöffnet/zugänglich ist, sonst könnt ihc ja nicht ins MQ) ist für mich Tabu, hätte aber kein schlechtes Gewissen, wenn ich über eine Mauer hüpfe und eine verlassene Fabrik o.Ä anschaue und dann spurlos wieder verschwinde.
  4. Alexx liked a post in a topic by Schmied in Gerichtsprozess London (Tfl vs Urban Exploring)   
    Bin gespannt, eigentlich ein wichtiger Fall.
    Wo ich ein Problem sehe ist, dass die Gruppe anscheinend auch Schlösser geknackt und Brecheisen hier und da eingesetzt hat.

    Aber who cares, wenn wer in ein verlassenes Grundstück einbricht ohne Schaden bis aufs Schloss anzurichten ohne kriminelle Intention?
    ..Wie lächerlich das eigentlich schon klingt, wenn man das aus der Vogelperspektive betrachtet.
    Da hat jemand ein Schloss kaputt gemacht. Gerichtsprozess.
    Andere Personen verursachen Milliardenschäden, verschulden Tode vieler Menschen, wirken dem Untergang unserer Spezies entgegen und es gibt keinen Prozess.

    Für Schäden muss natürlich gerade gestanden werden. Wenn jemand in ein privates/bewohntes Grundstück einbricht, indem er ein Schloss knackt/etwas zerstört um die Aussicht zu genießen, ist das etwas anderes, aber auch das kein Kapitalverbrechen. Wenn ich ein nicht benutztes Grundstück hätte, und ein paar Leute knacken das Schloss um in der Wiese ein Bier zu trinken und gehen ohne Müll zurückzulassen, verlang ich nicht, dass sie ins Gefängnis wandern o.O. Schloss zahlen, Erklärung, Community Service und hat sich. Weil "Es gehört sich nicht" aber wie gesagt sehe ich einen Unterschied zwischen privatem genutzen Eigentum und verlassenem/nicht genutzen Eigentum.

    Die Verhältnismäßigkeit von "Da wurde ein Schloss kaputt gemacht, aber sonst keinerlei Konsequenzen" zu "Polizei stürmt das Haus und verhaftet die Person" sehe ich nicht.

    Bin mal gespannt, hoffe die place-hackers haben einen Anwalt, der Augen öffnen kann.

    Disclaimer: Genutztes Privateigentum (Das nicht dem öffentlichen Raum geöffnet/zugänglich ist, sonst könnt ihc ja nicht ins MQ) ist für mich Tabu, hätte aber kein schlechtes Gewissen, wenn ich über eine Mauer hüpfe und eine verlassene Fabrik o.Ä anschaue und dann spurlos wieder verschwinde.
  5. Schmied liked a post in a topic by Away in Ctc - Geocache #1   
    Geh Sascha, verschwend doch nicht deine wertvolle Zeit mit Komments hier, und trainier lieber!
  6. Schmied liked a post in a topic by TOM in Unfallprävention: Früh übt sich   
    http://derstandard.at/1378248747094/Unfallpraevention-Frueh-uebt-sich
     
    Lesen
  7. Away liked a post in a topic by Schmied in Polizeibrutalität   
    Stimme zu - unangemessen ja, aber ich glaube nicht absichtlich unangemessen bei dem.
    Der Typ scheint halt nicht der erfahrenste/hellste zu sein und wollte sie meines Ermessens nach nicht verletzen.
    Vermutlich zu viel Ferngesehen und in dem Moment nur noch gesehen.. "Täter flüchtet, muss stoppen wie ichs in CSI gelernt hab!"
    kA was da gerade los war, dass er sie derart schnell aufhalten musste statt ihr hinterher zu laufen und sie aufzuhalten.

    Seine sofortige Reaktion und die dumme Ausrede mit zusammenstoßen zeigen imho, dass sein Gehirn da gerade etwas aussetzt und er nicht damit gerechnet hat, sonst wäre im bewusst gewesen, dass neben ihr eine andere Person steht die alles mitbekommen hat und er gerade noch geschriehen hat "HE STEHNBLEIBEN!".

    Hat er falsch reagiert/gehandelt - ja
    Hat sie falsch gehandelt? vermutlich auch ja.
    Er hätte sie halten sollen, nicht stoßen - offenbar ein unerfahrener Polizist, von denen es genug gibt. (oder hat gelernt - besser rempeln als halten wegen Risiko und kann schlecht Risiken einschätzen)

    g'schissene Situation, aber mich machen Aktionen wie die Handykontrollen und Machtmißbrauch oder die Story vom Sascha mit den zwei ohnehin aufgereizten Polizisten, die nurnoch iwie ihre Macht auskosten wollen, wenn sie schon richtig angezogen sind weit mehr fertig.
  8. Schmied liked a post in a topic by TOM in Polizeibrutalität   
     
    Ossi, mit der Einstellung wäre es auch OK wenn dich ein Polizist von einer Mauer runter prügelt
     
    Wär ich gespannt ob Du dann auch einen "Tja, hatte ich halt Pech bin selbst schuld. dumm gelaufen :D" bringst
    Angemessenheit ist hier das Stichwort und die ist mir nicht gegeben - wie bei vielen anderen Fällen
  9. Schmied liked a post in a topic by Cionn in Polizeibrutalität   
    Abgesehen davon das der Bulle die Mauer gar nicht hoch kommen würde, ist das ne komplett andere Situation bei ner Massendemo wo eine Demonstrantin bewusst gegen das Verbot hier durch zu gehen regelrecht versucht richtig durch zu Preschen!
    Äpfel und Birnen Tom!
    Es ist halt so das manche Rempler, besonderst bei Frauen zu schweren Stürzen führen können, so war dies der Fall, der Bulle hat einfach unüberlegt im falschen Winkel die dem Anschein nach sehr unsportliche Frau angerempelt anstatt sie zu umklammern wohl gemerkt! Ergo-beides trotteln meiner Meinung nach, doch sowas passiert!
  10. Schmied liked a post in a topic by Alexx in Moment Trust   
    ich schreib dir am besten persönlich, da ich nicht die absicht habe/hatte dich anzugreifen.
     
    mein kommentar hat einfach aus 2 teilen bestanden
    1. das video hat für mich den charakter der selbstdarstellung, die message scheint für mich gar nicht so wichtig (persönlicher eindruck, der durch das verlangen nach feedback und der reaktion auf negatives feedback verstärkt wurde...)
    2. die ausführliche kritik von "schmied" auf die art und weise abzutun wie das eben passiert ist, find ich dementsprechend negativ
     
    alles andere was du in meine paar zeilen reininterpretiert hast würde ich gerne persönlich klären und an dieser stelle möchte ich entgegen deiner erwartung nochmal meinen größten respekt vor deinen fähigkeiten und der art und weise wie du die dinge anpackst aussprechen...(mehr folgt in kürze)
  11. Schmied liked a post in a topic by Alexx in Moment Trust   
    wenn man so offen nach ner reaktion schreit darf man nicht angebissen sein, wenn was zurückkommt was einem vielleicht nicht so gefällt. wenn du dann so reagierst darfst du dich nicht wundern wenn vielleicht nichts mehr zurückkommt irgendwann, weil die leute aufgrund deiner reaktion sich davor scheuen dir ehrliches feedback zu geben und sich immer denken müssen, dass dir irgendein part davon nicht gefällt. so verzerrst du dir die art der rückmeldungen selber weil du dann nur mehr positive rückmeldung erhältst,  kritische aber nicht mehr.
     
    insofern kann man mir vorwerfen, dass ich nicht das video an sich kommentiert habe sondern die art und weise wie du dich präsentierst. und das ist vielleicht unangebracht gewesen an der stelle, weil es vllt offtopic war. aber weil ich so denke kann ich dem video im speziellen nicht so viel abgewinnen.
     
    außerdem kann ich deiner meinung dass sich gerald durch dein kommentar nicht angegriffen fühlt zustimmen, genauso fühle ich mich durch eine diskussion im internet nicht angegriffen und du solltest das auch nicht. gibt keinen grund dafür.
  12. Schmied liked a post in a topic by Cionn in Check your RISK - SUMMERTIME   
    Präventions und Aufklärungs Bericht von uns im Rahmen der der Generali-Versicherung welches unter anderem auf ORF-Sport und in allen Sportmittelschulen in ganz Österreich gezeigt wird!
     
    Ab 17.10 min
     

  13. Schmied liked a post in a topic by Michie in Moment Trust   
    Mir kommt vor, dass du dir das wichtigste Feedback schon selbst gegeben - und es auch angenommen - hast. Und das ist gut so
  14. Schmied liked a post in a topic by TOM in KRAP Invaders Winter 2013   
    3:19 wie ORG beschleunigt er bitte aus dem schwingen raus !

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.