Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Frank@PK

Members
  • Content count

    28
  • Joined

  • Last visited

  1. @Carlillo: Na? Hat ich mit der Rolle Recht oder Recht??? ps: ich bin auch bei parkour.net angemeldet
  2. Es gab schon mehrere Todesfälle in der Parkourszene. z.b. vor einem Jahr ist jemand vom Dach dessen Schule gestürzt und ist an seinen Verletzungen gestorben. Oder vor ein paar Jahren sind 2 Menschen vom Dame du Lac gestürzt und haben sich alle Knochen gebrochen und sind auch gestorben.
  3. Genau die antwort die ich erwartet habe. ihr wollt das ich tips gebe und dann kommt sowas wie ich hätte keine ahnung. ihr seid ein wandelnder haufen von widersprüchen. erst wollt ihr konstruktive kritik und verbesserungsvorschläge und dann kommt so eine antwort. tut mir leid das ich eure zeit und was noch viel schlimmer ist, meine eigene zeit verschwendet habe. macht eure sachen wie ihr sie für richtig haltet, aber sagt nicht man hätte euch nicht gewarnt.
  4. beschwer dich bei TOM er hat mit dem IQ angefangen. Ich sag ja nicht das alles 100% stimmen muss, aber wenn die Philosophie abweicht(auch wenn sie klein ist) kann man sie nicht mehr als die Philosphie von Parkour bezeichnen, was ihr getan habt.
  5. @TOM: hast du vlt ein anderes video wo man die rolle von vorne sieht?? weil wenn du sie ja deiner meinung nach beherrschst, is es ja egal welches video. edit: brauch ich net mehr^^. Ich hab gesehen wo dein Fehler lag. du führst die Rolle viel zu setlig aus(du rollst über deinen ganzen Rücken). Auf Asphalt kann das sehr schmerzhaft sein.
  6. @TOM: (Die Stelle hätt ich schon gefunden, danke)bei der kleinen Ansicht ist das schwer zu anlysieren und bei der perspektive kann man die Technik nicht beurteilen. @Away: aber wie soll man sich eine Philosphie eintrichtern, die entweder nicht verstanden oder von einem selbst neu definiert wurde??
  7. @Away: Das heißt aber nicht das man Parkour neu erfinden soll. edit: oder neu definieren soll
  8. Das war ja klar das du dich auf dieses Rechtschreibding herablässt, DAS ist niveaulos. In Intelligenztests wird Rechtschreibung nicht mit eingerechnet weil es so genannte Legastheniker gibt, aber das du dieses Phänomen nicht kennst war mir schon von Anfang an klar. Tipps Für dich sag ichs nochma. Die Rolle: Versucht die Rolle auf hartem Untergrund (wie Asphalt) zu trainieren. Wenn ihr sie auf schön weichem boden macht könnt ihr euch Fehler in der Bewegung und Techik antrainieren. Wenn ihr dann auf Asphalt die Rolle macht könnt ihr erstmal die nächsten Wochen Schmerzmittel nehmen. Andere Tips: Macht nicht Dinge die ihr euch nicht traut. Wenn man lange genug trainiert hat, wird man auch diese Hindernisse mit Leichtigkeit überwinden. Kurz: Seid geduldig und versucht euch mit kleinen Schritten vorzuarbeiten. So kann man sich sowohl körperlich als auch seelisch auf größere Hindernisse vorbereiten. Zu tiefen Sprüngen: Versucht in den ersten ein bis zwei Jahren eures Trainings keine tiefen Sprünge über Kopfhöhe zu machen, weil die Gelenke für solche Höhen nicht vorbereitet sind. Das sollte erstmal für dein kleines Hirnchen reichen(ich will dich ja net überfordern)
  9. @TOM: fang mir gar nicht erst mit dem IQ an. Ich gehöre mit einem IQ von 133 zu den hochbegabten meiner Schule, aber macht nix, konntest du ja nicht wissen ich habe verbessrungsvorschläge gegeben, aber du scheinst nicht ganz auf der höhe zu sein^^.
  10. @ d1ce: Wenn du den thread gelesen hättest, wüsstest du das ich zu keinem "meeting" kommen kann. Und ich hab nie behauptet das ich alles perfekt kann. Das können nur die wenigsten. Es kann einem immer ein Fehler passieren, selbst Davis Belle sind viele Unfälle passiert. Ich hab nur gesehen das viele falsche Techniken sich scheinbar in den videos wiederholen und dass diese falschen Techniken als richtig erachtet werden.(Da sie sich ja ständig wiederholen.)
  11. @TOM: Glaub mir diese Leute will ich ja bekämpfen, aber diese machen nicht gleich ne Website auf, so wie ihr. Und wenn sie ne Website haben, dann sinds meistens irgendwelche asiaten oder sie sind baltischen Ursprungs und die sprechen meist kein englisch. Und ja stimmt, diese Leute sind auf einem höheren Level als ihr, deswegen würde es mir mehr Spaß machen. Denn wenn sie Parkour einlagen zeigen (die es übrigens bei fast jedem Freerunning video gibt), dann beherrschen sie diese wenigstens und zeigen wenigstens nicht niveauloses "Parkour" wie ihr, weil ihr kaum Technik habt. @Away: Ich will ja diese Philosophie leben, aber das braucht Zeit. Ich behaupte nicht das ich ein Traceur bin. Das bin ich noch lange nicht. Aber ich bin der Meinung, dass Leute die sich eine eigene Philosophie dabei denken, dass diese einfach nicht die Geduld oder die Lust dazu haben sich in die Philosophie von Parkour einzuarbeiten. Aber sie sollen dann nicht behaupten, dass sie Parkour machen oder Traceure sind.
  12. Man muss aber auch nicht alles ernst nehmen. Wer rät denn einem debil ins Profil zu schreiben und meint es dann auch noch ernst??
  13. @TOM: Warum Videos überhaupt ins Internet stellen??
  14. Sarkasmus scheint in Österreich ein nicht allzu bekanntes Wort zu sein. http://de.wikipedia.org/wiki/Sarkasmus
  15. @away: 1. ich meinte die Katzensprünge 2.Wenn man eine eigene Philosophie entwickelt, soll man es nicht Parkour nennen. Denn für Parkour gibt es nur Eine. 3.Yamakasi üben Freerunning aus und nicht Parkour. 4.Du nennst YouTube.com keine öffentliche Plattform??? (YouTube gehört zu den größten Video Broadcasting Seiten der Welt. Es schauen sich jeden Tag Millionen Menschen Videos auf dieser Seite an) @AboveAndBeyond: Bei den Punkten die du geschrieben hast muss ich Felix jetzt verteidigen. 1.Woher kennst du die Philosophie von Parkour, wenn du sie nicht irgendwo gelesen hast? Denn wenn du sie nie gelesen hast kannst du auch nicht behaupten das du sie lebst. Es ist vlt deine Interpretation davon, aber du kannst dann nicht sagen das es die Philosophie von Parkour ist. Es ist vlt deine Philosphie zum Thema "Fortbewegen in der Stadt", aber du kannst dich nicht erdreisten und sagen das ist Parkour. 2. Sie dürfen es nicht Parkour nennen, weil sie die einfachsten Regeln von Parkour nicht beachten. Und da sie durch ihre Internetseite und Videos in der Öffentlichkeit präsent sind, zeigen sie dadurch ein falsches Bild von Parkour. @Chesus: Hier hab ich für dich noch ne Definition von debil die auf jeden fall in dein Profil reingehört. http://de.wikipedia.org/wiki/Debil

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.