Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

colombina

Members
  • Content count

    10
  • Joined

  • Last visited

  1. das gefällt mir, martin. manchmal gehen einem die ideen aus. aber jetzt laufen wir mal zum spielplatz und ich bin schon gspannt ob meinem mini-boy das balancieren gefällt! *lol* Ps: rude, ich habe deine ratschläge nicht vergessen!
  2. das nenne ich eine vernunftige konversation! jetzt habe ich endlich alle antworten auf meine fragen! danke an rocket und justaguy!
  3. *lol* du wirst es wissen!
  4. na geht doch! das turnen machen wir sowieso schon. auf jden fall, bedanke ich mich noch mal.
  5. danke! darf ich noch zum schluß fragen ab wann man das ungefähr machen kann?
  6. mein gott! was ist das denn? deswegen erkundige ich mich ja. ein einfaches "nein es gibt keine trainigsmöglichkeiten für zweijährige" hätte mir voll und ganz gereicht. was sollen diese zynischen bemerkungen? ich will nur information! ich renne nicht sofort los mit meinem babe und lass ihn mit wildfremden die krassesten kraftübungen machen!
  7. und entschuldigung... rude, ich muss meine bemerkung bezüglich "konstruktiv" zurück nehmen. ich habe verstanden, dass es in parkour keine trainer gibt.
  8. na gut. ich will euch den wind aus den segeln nicht nehmen und ich merke, dass wenn ich jetzt sagen würde, dass wir viel spielen und dass ich mein kind zu nichts im leben zwingen will, wird mich warhschenlich trotzdem keiner ernst nehrmen. ich wollte lediglich wissen, ob es so eine möglichkeit spielerisch zu trainiren gibt. weil der kleine gerne klettert und springt (gut tun alle kinder) und brakedancer nachmacht und sich versucht auf eine hand zu stellen. nur deswegen habe ich auch meine frage gestellt, weil seine vorlieben nun deutlich werden. ich finde es nur schade, dass ich doch keine konstruktive information hier bekommen konnte.
  9. ja schon. oder ist es mit 2 jahren viel zu früh? wir springen zu hause hoch dann das abrollen und ich sehe dass es ihm wahnsinnig spaß macht. mir ist schon klar, dass mein sohn keine riesensprünge machen kann. deswegen erkundige ich mich ja. ich dachte, es gibt basics mit denen wir uns erst mal beschäftigen können.
  10. hey. ich hoffe ich kann meine frage hier schnell stellen ohne jemanden mit meiner unerfahrenheit zu nerven. ich bin absolut begeistert von parkour, und bleibe immer wie angewachsen stehen, wenn ich leute beim trainieren sehe. also ich möchte sehr gerne meinem sohn (ist 2 jahre alt) parkour ein bisschen näher bringen, vielleciht gefällt es ihm ja, und wenn man kleine breakdancer sieht warum soll es auch nicht kleiner parkour-meister geben? nun will ich wissen wie macht man das jetzt? muss ich in wien nach... wie heißt es noch mal... Traceur suchen? oder gibt es so ein parkour-training für kleinkinder in wien? bis jetzt habe ich nur herausgefunden, dass es öffentliche treffen gibt. kann ich den kleinen dann einfach hinbringen? ich wäre über jede info sehr sehr dankbar.

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.