Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

terrence.phil

Members
  • Content count

    49
  • Joined

  • Last visited

About terrence.phil

  • Rank
    Member

Profile Information

  • Interests
    PC, Schlagzeug, Musik, Volleyball, Lesen, Technik, Parkour
  1. "Statt rauchen, saufen, LAUFEN!" Sehr schickes Lied und Video dazu, weiter so!
  2. Dann muss man sich allerdings fragen, ob man möchte, dass andere die Moves besser erkennen, oder ob man sich angenehmer fühlen möchte bzw. besser bewegen möchte. Es geht ja an sich nicht darum, gesehen zu werden. Ich habe noch nie Parkour mit Jeans o. Ä. gemacht, stelle es mir aber etwas "beengend" vor, da ich in einer recht weiten Jogging-Hose trainiere und gerne, so wie wohl die meisten hier, freie Beine habe.
  3. na das sieht ja nach nem super Bericht aus. Unser Image darf sich freuen. "Ziemlich heiße Stunts werden auch die Mitglieder der Berliner Extrem-Sportgruppe „Parkour One“ für den Film abliefern. Das sind Jungs, die beispielsweise durch Städte laufen, ohne den Erdboden dabei zu berühren, indem sie von Dach zu Dach hüpfen oder auf anderen abenteuerlichen Wegen ans Ziel gelangen. Als das Filmteam mit einem Vertreter von „Parkour One“ vor dem doppelten Nato-Drahtzaun an der Raketenbasis stand, winkte der Bursche ab: „Das ist unsere kleinste Übung.“ Den Zaun, mit dem einst Atomsprengköpfe geschützt wurden, überwinden die Profi-Hüpfer spielend." -.-
  4. Hab den sound bestimmt seit 3 Monaten als sms-ton, ist immer sehr amüsant, wenn man ne SMS bekommt und die hälfte der Leute, die es mitbekommt lacht sich tot und die andere guckt nur mit einem Gesichtsausdruck wie: "wtf? oO"
  5. Super der Kerl. Schöne Bewegungen, super Flow, schöne spots, HD, guter Schnitt, alles sehr geil
  6. Parkour bitte Willkommen im Forum!
  7. Bei Belle kann man sich nie sicher sein Aber 1:21 sieht auch schon sehr unrealitisch aus. Sicherlich möglich, aber schon ziemlich krass.
  8. Da habe ich auch gedacht Ist wie in einem Ego-Shooter bei The beach, als er durchdreht, nachdem er wochenlang isoliert gelebt hat Zum Video: Schnitt und Effekte gefallen mir ganz gut, die Idee auch, aber du solltest ein weing mehr Zeit in Parkour-Training stecken, man sieht dir an, dass oft noch der Flow fehlt. Da hilft nur: üben, üben, üben.
  9. Bist wohl im Thread verrutscht. Hier gehts um: Zum Thema: Ich trainiere meistens 2 mal die Woche, je nach Lust/Laune und je nachdem, wie viel ich sonst zu tun habe, da ich noch Volleyball spiele und bei 2 mal Volleyball-Train und einem Spiel möchte ich nicht noch 3 mal Parkour machen. Meistens 2 Ruhe-Tage in der Woche. Aber mein "Training" ist auch sehr unterschiedlich von mal zu mal, manchmal einfach nur joggen, mal kurz, mal lang, manchmal fast nur parkour, dann wieder mehr kraft, hin und her. Immer, wie es mir eben grade Spaß macht. Phil
  10. Falsch Es heisst auch in Frankreich und im rest der Welt Parkour... das Wort stammt schlicht vom Hindernisparcour ab jeder (Hindernis)parcour wie z.B. bei Pferden usw. => Parcour was wir kennen und teilweise betreiben => Parkour Ah, super. Das wusste ich noch gar nicht, dachte in FR sagen die Le Parcour. Naja, die verwirrenden Youtube-Bezeichnungen mal wieder. Danke für die Belehrung, jetzt weiß ichs endlich "sicher". Phil
  11. Im französischen sagt man auch Le Pacour. Aber hier in Deutschland/Östereich/Schweiz sprechen wir nunmal Deutsch und nicht Französisch, daher "Parkour" Und zu deinem Youtube-Problem, probier mal vimeo aus, nehmen viele "hobby-Filmer", da die quali dort deutlkich besser ist und das buffern ruckzuck geht. Phil
  12. Also so wie ich das verstehe, hast du doch offenbar schon viel Erfahrung, da werden doch sicher nicht ausschließlich kommerzielle Projekte dabei gewesen sein oO Kannst uns ja z.B. ein link zu nem amazon-produkt geben, wo dein spot genutzt wurde oder ähnliches. Aber bei so viel "Professinalität" mus doch was vorzeigbares dabei sein...
  13. Für gewöhnlich nimmt man einfach die Musik, es ist den bands ja meist egal. Allerdings gibts bei Youtube seit einiger Zeit Video-Mutes, wo sie bei videos den ton abschneiden, da der das Copy-right verletzt. Passiert aber nur in Einzelfällen und zog (soweit ich es mitbekommen habe) nie Konsequenzen nach sich. Wenn du dein Video als kommerzielles Projekt nutzen willst, wirds schon kritischer. So privat gibts kaum Probleme. Phil
  14. he, das wär echt klasse, wenn das hinhauen würd, tatze! mMn sollten wir aber schon noch zumind. den frühling abwarten... klar kann man trainieren bei dem wetter, aber bei anspruchsvolleren sprüngen (und von denen wirds im video mehrere geben nehm ich mal an) ist das verletzungsrisiko schon sehr viel höher zu dieser jahreszeit Richtig. Noch dazu siehts im Sommer immer besser aus, alles grüner, die Sonne etc., ich mag Sommer-Videos lieder =)
  15. Sehr geil fand ich. Der Fluss war sehr eindrucksvoll und generell die Präzis sehr nice.

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.