Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Search the Community: Showing results for tags 'halle'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Categories

  • Parkour Haupt-Artikel
  • Parkour-Artikel

Forum

  • Parkour
    • Parkour-Vienna
    • Parkour-Philosophie
    • Parkour-Locations
    • Techniken und Bewegungen
    • Traceur sucht Traceur
    • Videos & Bilder
    • Gesundheit, Ernährung und Verletzungen
    • Traceur Development
    • Equipment
    • Off-Topic
  • Forum-Meeting
    • Forum-Meeting Diskussion
  • Parkour-News
    • Parkour-News
    • Parkour-Videos
  • Feedback
    • Parkour-Vienna Feedback

Calendars

  • Community Calendar

Marker Groups

  • Spots
  • Members
  • Forum-Meeting
  • Parkour Spot Finder

Found 10 results

  1. Auch dieses Jahr gibt es wieder die Winterhalle! Termine: 9.11., 16.11., 23.11., 30.11., 7.12., 14.12., 21.12., 11.1., 18.1., 25.1., 1.2., 15.2., 22.2., 29.2., 7.3., 14.3., 21.3., 28.3. (18 Trainings) wie gewohnt im Sigmund Freud Gymnasium, Samstags von 19-21 Uhr Kosten: Fixplatz 45€ Einzeltraining: 5€ pro Training. Wer fix dabei sein will, kann den Betrag auch überweisen. (Kontodaten gibts per PN @Flo G/@Kathy) Bitte Vertrag mitnehmen! LG Flo Parkour Halle Vertrag 2019.pdf
  2. Juhu es gibt sie dieses Jahr wieder – Die Frauenhalle Du möchtest Flips (also Vorwärts-, Rückwärts-, Seitwärtssalto usw.) üben, am Reck herumschwingen, auf Kästen herumturnen oder einfach alles was du sonst draußen machst im Winter auch drinnen, dann bist du hier richtig! Wann? Von November bis (inklusive) Februar Dienstag 18:10-20:10 (außer in den Schulferien) (hier im Kalender https://www.parkour-vienna.at/community/calendar/ findest du demnächst die genauen Termine) Wo? Wohlmutstraße 3, 1020 Wien (Nähe der U-Bahnstation Vorgartenstraße) Wer? Mädels und Frauen welche Spaß am gemeinsamen Training haben, Dinge ausprobieren die draußen nicht so ganz klappen oder neue Techniken voneinander lernen wollen Voraussetzungen? Keine – du brauchst keine Erfahrung mit Parkour um mitmachen zu können, kannst aber natürlich auch schon Vollprofi sein, es gibt immer etwas zu lernen Ablauf? Gemeinsames Aufwärmen und dann freies Training. Das bedeutet es findet kein Kurs statt in dem vorgegeben wird was gemacht wird. Meistens tüfteln wir aber gemeinsam an etwas und es sind auch immer alle bereit einander zu helfen und voneinander zu lernen – so macht es ja am meisten Spaß! Mitnehmen? Sportgewand, Hallenschuhe (oder zumindest sehr saubere andere Turnschuhe), evtl Trinkflasche Kosten? 35€ pro Person für die gesamte Saison (14 Einheiten d.h. gerade mal 2,50€ für 2h Training und Spaß ) Du kannst aber auch für 4€ pro Einheit spontan vorbeikommen und mittrainieren Gerne kannnst auch ein paar mal für die 4€ schnuppern kommen und wenn es dir gefällt einfach die Differenz auf die 35€ bezahlen, wir wollens ja keinem schwieriger als notwendig machen Willst du fix dabei sein oder hast Interesse, dann bitte antworte hier bzw. per PM (bitte gleich inkl. Emailadresse!) oder mit einem kurzen Email an women@parkour-vienna.at Wir freuen uns auf die Trainings mit euch
  3. until
    Juhu es gibt sie dieses Jahr wieder: Die Parkour-Frauenhalle! Du möchtest Katzen oder Präzis üben, am Reck herumschwingen, auf Kästen herumturnen, Flips ausprobieren oder einfach alles was du sonst draußen machst im Winter auch drinnen machen, dann bist du hier richtig! Wann? Von November bis (inklusive) Februar Dienstag 18:10-20:10 (außer in den Schulferien) Wo? Wohlmutstraße 3, 1020 Wien (Nähe U1/U2 Praterstern bzw. U1 Vorgartenstraße) Wer? Mädels und Frauen die Spaß am gemeinsamen Training haben, Dinge ausprobieren wollen, die draußen nicht so ganz klappen oder neue Techniken voneinander lernen wollen Voraussetzungen? Keine – du brauchst keine Parkour-Erfahrung um mitmachen zu können, kannst aber natürlich auch schon Vollprofi sein, es gibt immer etwas zu lernen : ) Ablauf? Gemeinsames Aufwärmen und dann freies Training. Das bedeutet es findet kein Kurs statt, und es wird niemandem vorgegeben, was gemacht werden soll. Meistens tüfteln wir aber gemeinsam an etwas und es sind auch immer alle bereit einander zu helfen und voneinander zu lernen – so macht es ja am meisten Spaß! Mitnehmen? Sportgewand, Hallenschuhe (oder zumindest sehr saubere andere Turnschuhe), evtl. Trinkflasche, evtl. Handtuch (es gibt Duschen) Kosten? 35€ pro Person für die gesamte Saison (Anmeldung an women@parkour-vienna.at ) Du kannst aber auch für 4€ pro Einheit spontan vorbeikommen und mittrainieren Ich freue mich auf die Trainings mit euch
  4. until
    Juhu es gibt sie dieses Jahr wieder: Die Parkour-Frauenhalle! Du möchtest Katzen oder Präzis üben, am Reck herumschwingen, auf Kästen herumturnen, Flips ausprobieren oder einfach alles was du sonst draußen machst im Winter auch drinnen machen, dann bist du hier richtig! Wann? Von November bis (inklusive) Februar Dienstag 18:10-20:10 (außer in den Schulferien) Wo? Wohlmutstraße 3, 1020 Wien (Nähe U1/U2 Praterstern bzw. U1 Vorgartenstraße) Wer? Mädels und Frauen die Spaß am gemeinsamen Training haben, Dinge ausprobieren wollen, die draußen nicht so ganz klappen oder neue Techniken voneinander lernen wollen Voraussetzungen? Keine – du brauchst keine Parkour-Erfahrung um mitmachen zu können, kannst aber natürlich auch schon Vollprofi sein, es gibt immer etwas zu lernen : ) Ablauf? Gemeinsames Aufwärmen und dann freies Training. Das bedeutet es findet kein Kurs statt, und es wird niemandem vorgegeben, was gemacht werden soll. Meistens tüfteln wir aber gemeinsam an etwas und es sind auch immer alle bereit einander zu helfen und voneinander zu lernen – so macht es ja am meisten Spaß! Mitnehmen? Sportgewand, Hallenschuhe (oder zumindest sehr saubere andere Turnschuhe), evtl. Trinkflasche, evtl. Handtuch (es gibt Duschen) Kosten? 35€ pro Person für die gesamte Saison (Anmeldung an women@parkour-vienna.at ) Du kannst aber auch für 4€ pro Einheit spontan vorbeikommen und mittrainieren Ich freue mich auf die Trainings mit euch
  5. Juhu es gibt sie dieses Jahr wieder – Die Frauenhalle Du möchtest Flips (also Vorwärts-, Rückwärts-, Seitwärtssalto usw.) üben, am Reck herumschwingen, auf Kästen herumturnen oder einfach alles was du sonst draußen machst im Winter auch drinnen, dann bist du hier richtig! Wann? Von November bis (inklusive) Februar Dienstag 18:00-20:00 (außer in den Schulferien) Wo? Wohlmutstraße 3, 1020 Wien (Nähe der U-Bahnstation Vorgartenstraße) Wer? Mädels und Frauen welche Spaß am gemeinsamen Training haben, Dinge ausprobieren die draußen nicht so ganz klappen oder neue Techniken voneinander lernen wollen Voraussetzungen? Keine – du brauchst keine Erfahrung mit Parkour um mitmachen zu können, kannst aber natürlich auch schon Vollprofi sein, es gibt immer etwas zu lernen Ablauf? Gemeinsames Aufwärmen und dann freies Training. Das bedeutet es findet kein Kurs statt in dem vorgegeben wird was gemacht wird. Meistens tüfteln wir aber gemeinsam an etwas und es sind auch immer alle bereit einander zu helfen und voneinander zu lernen – so macht es ja am meisten Spaß! Mitnehmen? Sportgewand, Hallenschuhe (oder zumindest sehr saubere andere Turnschuhe), evtl Trinkflasche Kosten? 30€ pro Person für die gesamte Saison Du kannst aber auch für 4€ pro Einheit spontan vorbeikommen und mittrainieren Willst du fix dabei sein, dann bitte ein kurzes Mail an women@parkour-vienna.at Ich freue mich auf die Trainings mit euch
  6. Am 18.Juni 2016 wird von 10:00 bis 17:00 Uhr in die Marx Halle zum BodyweightDay eingeladen! Am Programm stehen Sportarten wie Calisthenics, Poledance, Freeletics, Klettern, Yoga und natürlich Parkour. Auf 5.100m2 Ausstellungsgfläche, werden auch viele Aussteller Ihr Material zum selbst Austesten zur Verfügung stellen. Haupt-Event des Tages wird die WSWCF Calisthenics Staatsmeisterschaft um 14:00 Uhr werden. Der Gewinner hat die exklusive Berechtigung an der WSWCF Weltmeisterschaft in Moskau teilzunehmen. Da sich Parkour-Vienna um die Parkour- & Freerunning-Area kümmern wird und dort Workshops für Interessierte gibt, haben wir als kleines Schmankerl für Euch Freikarten zum Verlosen. Ganz treu dem Thema, haben wir uns eine Fotochallenge ausgedacht. Zückt also Eure Fotoapparate oder Smartphones und fotografiert euch bei einer Übung an der Stange oder einem sonstigen Hindernis eurer Wahl. Je kreativer das Hindernis und je interessanter das Bild, desto größer die Chance eine von 10 Freikarten zu gewinnen Zur Teilnahme am Gewinnspiel, schickt Euer Bild bitte per E-Mail an gewinnspiel@parkour-vienna.at Die Gewinner werden am 11.Juni hier veröffentlicht! (Einsendeschluss ist 11.Juni 12:00 Uhr Mittags) Als kleiner Ansporn ein paar Beispiele, wie so etwas aussehen könnte: Dort ist die Marx Halle zu finden: Wir freuen uns auf ein cooles Event, viele Besucher und tolle Fotos von Euch
  7. Hey Leute, es gibt jeden Samstag (bis voraussichtlich Ende Februar) von 19-21 Uhr eine Halle zum Trainieren im Sigmund Freud Gymnasium (Wohlmutgasse). Kosten: 4€ pro Training. Wer kommen möchte, eine SMS an mich schicken (Nummer steht im unten angehängten Vertrag) unf fragen ob Platz ist. Nur, wenns von mir eine Bestätigung gibt, könnt ihr mittrainieren!!! (alle die unangemeldet kommen, muss ich leider rausschmeißen) Den Vertrag bitte beim 1. Training unterschrieben (bzw. bei Minderjährigen vom Erziehungsberichtigten unterschrieben) mitbringen! Und bitte pünktlich um 18:55 kommen, damit wir die 2 Stunden voll ausnützen können! Liebe Grüße Kathi Parkour Halle Vertrag.doc
  8. Freies Training in der Frauenhalle, Winter 2013/2014 Die weibliche Parkour-Szene in Wien wächst und wächst. Dieser Wachstum will und soll gefördert werden - durch gemeinsames Training, Vernetzung untereinander, gegenseitige Hilfestellungen und kreative In- und Outputs. Deshalb wurden keine Mühen gescheut, auch diesen Winter wieder eine Parkour-Trainingshalle für aktive und motivierte Frauen und Mädchen in der Community auf die Beine zu stellen! Diesmal in einem etwas geänderten Format... Diese Halle wurde in Zusammenarbeit mit dem KUS (Kultur- und Sportverein der Wiener Berufsschulen) organisiert, mit dem es bereits frühere positive Kooperation gab. Als KUS Mitglieder können wir diese Halle nutzen und unser Angebot richtet sich auch an die Wiener Berufsschülerinnen. Vielen Dank an Martin Dworak für die Vermittlung und an Richard Meyer vom KUS. Eure Ansprechpersonen in Bezug auf die Halle sind Kate und Michie. Die Trainingshalle wird abgesehen von den Girls-Jam Terminen immer im "Open Jam" - Modus betrieben. Das bedeutet Gemeinsames Eintreffen und Aufbauen zu BeginnWenn gewünscht, gibt es gemeinsames AufwärmenFREIES TRAINING! Die vorhandenen Geräte und Hindernisse können nach Belieben verwendet werden, ohne Vorgaben durch Trainer, Workshops oder Anleitungen. Ein reges Miteinander unter Teilnehmerinnen ist natürlich gerne gesehen.Gemeinsames Abbauen und Wegräumen Wie? Jede, die in der Halle trainieren möchte, wird ausserordentliches Mitglied im Verein KUS. Die einmalige Gebühr von 20 € entrichtet ihr direkt vor Ort in Bar bei uns. Einmaliges Schnuppern ist klarerweise möglich, ab dem zweiten Mal ist eine Mitgliedschaft nötig. Jegliche Benützung der Halle erfolgt auf eigene Gefahr, jede haftet in vollem Umfang für sich selbst (dies wird vor Ort per Unterschrift auf einem Vertrag bekräftigt). Wann? jeweils Di 17-19 Uhr (ausser an schulfreien Tagen) in den Monaten November - März Wo? Hütteldorferstr. 7-17, 1150 Wien (Direkt bei U6 Burggasse-Stadthalle, südlich gegenüber des Märzpark - http://goo.gl/maps/uzjfc) Wer? Alle weiblichen Traceure, egal welchen Alters, können die Halle zum selbstständigen Training nutzen. Teilnehmerinnen unter 18 Jahren bringen bitte diese Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten unterschrieben mit. Wir freuen uns auf aktive, inspirierende, fördernde und fordernde Sessions miteinander! Michie und Kate This post has been promoted to an article
  9. https://www.facebook.com/supporturbanculture Bin da gerade drüber gestolpert Wer ist denn da der Initiator? Hier ein Kommentar auf Facebook: Möchte hierzu auch mein Feedback abgeben: Bin da sehr Michie's Meinung (auch wenn ich dann wieder von manchen zerpflückt werde, weil es bei einigen nicht wichtig ist WAS die Meinung ist, sondern WER sie äussert - nehmt mal Abstand davon) Abgesehen vom unvorteilhaften Akronym der Aktion und das (Online)-Petitionen keine Wirkkraft haben (Facebook Aktionen/Gruppen noch weit weniger): Ich höre immer wieder das Verlangen nach einer Halle/Institution in die Richtung.... ich will nur nochmal von den Leuten wissen, ob denen auch die Kehrseite der Medaille bekannt sind (wie oben von Michie erwähnt). Wir lassen uns damit immer mehr und mehr aus dem öffentlichen Raum zurück drängen und geben auf, wofür wir jahrelang gearbeitet haben/Akzeptanz aufgebaut haben. Auch die Problematik mit den erfahrenen Leuten, welche nur mehr in diesen teuren Hallen unterrichten und draussen nicht mehr Anfängern helfen, ist ein konkreter Erfahrungsbericht aus anderen Ländern, wo dies 1:1 so passiert ist. Ja, für das eine oder andere Event (zusätzlich) sehr vorteilhaft.... wenn die Finanzierung, Verwaltung klappt und fair geregelt ist (was SEHR schwierig ist). Ich will nicht von warmen Eislutschern sprechen, denn andere (viele) Länder um uns herum schaffen es auch inzwischen, so etwas zu realisieren.. aber ich will hier explizit auf die (definitiv vorhandenen) negativen Aspekte hinweisen, auch wenn ich das Ganze insgesamt als zusätzliche Option begrüßen würde - nicht umsonst habe ich viel Zeit und Aufwand in Meeting in diese Richtung bei der Seestadt und co. gesteckt. Wenn man dies schafft unter einen Hut zu bringen => zu begrüßen. Facebook-Aktionen => kein Druckmittel
  10. Parkourtraining für Frauen & Mädchen Winter 2012 gefördert von Es ist wieder soweit - nachdem wir Wiens Plätze mit gut besuchten Girl's Jams belebt haben, gibt es nun wieder Hallentraining für Frauen und Mädchen. Von November bis Dezember findet während der Schulzeit einmal wöchentlich von 18-20h ein angeleitetes Parkourtraining in einem Turnsaal statt. Dabei werdet ihr von erfahrenen Coaches begleitet, Hindernisse im Turnsaal mit unterschiedlichen Bewegungsformen (Klettern, Laufen, Springen,...) zu bewältigen und eure Fähigkeiten auszubauen. Wie im Vorjahr findet das Training im Turnsaal der VS Kleine Sperlgasse 2a statt. Eine Nachlese der letzten Indoor-Saison findet ihr hier. Training nur mit Hallenschuhen (helle Sohle) oder barfuß Die Teilnahme ist gratis. Die Daten in aller Kürze: ab 6.11. bis 18.12. jeden Dienstag 18-20h Turnsaal Kleine Sperlgasse 2a für Frauen & Mädchen ab 14 (unter 18: bitte Einverständniserklärung der Eltern mitbringen - siehe Anhang) Vielen Dank an dieser Stelle an Backbone (mobile Jugendarbeit 1200) die uns bei diesem Projekt unterstützen. Ebenfalls Dank an unseren Fördergeber MA57 - Frauenabteilung der Stadt Wien. Ich freu mich im Namen aller Coaches aufs gemeinsame Training martin Einverständniserklärung.pdf

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.