Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Search the Community: Showing results for tags 'laufen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Categories

  • Parkour Haupt-Artikel
  • Parkour-Artikel

Forum

  • Parkour
    • Parkour-Vienna
    • Parkour-Philosophie
    • Parkour-Locations
    • Techniken und Bewegungen
    • Traceur sucht Traceur
    • Videos & Bilder
    • Gesundheit, Ernährung und Verletzungen
    • Traceur Development
    • Equipment
    • Off-Topic
  • Forum-Meeting
    • Forum-Meeting Diskussion
  • Parkour-News
    • Parkour-News
    • Parkour-Videos
  • Feedback
    • Parkour-Vienna Feedback

Calendars

  • Community Calendar

Marker Groups

  • Spots
  • Members
  • Forum-Meeting
  • Parkour Spot Finder

Found 7 results

  1. madness

    until
    A.k.a.: "Ich wollt eh mal wieder laufen gehen". Intervalle, Lauf-ABC, oder einfach so. Was ist die Madness? Join me, 19 Uhr Urania, vor dem Eingang. Leichtes Gepäck, eh klar.
  2. Hey ihr! Die vermutlich letzte Aufruf zum gemeinsamen Laufen (und schlittern, kriechen, rutschen) dieses Jahr: X-Cross-Run!!! findet am 4.6 statt in Seestadt Aspern bis 31.3. kostets 40€, dann ist Nenngeldsprung, sollten uns also bis dahin anmelden man kann sich zusammen als Team anmelden wird sicher ein Spaß! (und schlammig wird's auch) jeder willkommen der mitmachen möchte, fortgeschrittene Parkour- oder Lauf-skills sind nicht von Nöten ich find letztes Jahr hats viel Spaß gemacht, wäre cool wenn wir wieder ein Team hinbekommen Verkleidung optional: B_DIV hat glaub ich schon "Piraten" als Gruppenthema vorgeschlagen (find ich schon mal nicht schlecht), es können aber auch noch andere Vorschläge eingebracht werden Letztes Jahr waren wir als Pokemon unterwegs: vorher: nachher: (ein paar Leute haben ja schon gemeint sie wären wieder dabei: wäre lieb wenn ihrs zwecks Übersicht nochmal in diesen Thread schreiben könntet :)) freu mich Kitkat
  3. Liebe Mädls! Die letzten beiden Jahre hatten wir ja immer ein Frauenlaufteam für den dm Frauenlauf. War immer lustig und ne schöne Sache. Ich rechne dieses Jahr privat mit nem recht stressigen Frühling und Frühsommer, weswegen ich nicht besonders viel Zeit in Lauftraining etc. investieren werd können/ wollen. ABER....: nichts desto trotz möchte ich gern wieder mitlaufen, am liebsten als Team. Ich fasse jetzt mal nur kurz zusammen worums geht, detailliertere Infos kann ich gerne noch zamschreiben wenn Interesse besteht: dm Frauenlauf in Wien ist einer von Europas größten Frauenläufen, findet am 31.5. im Prater Stadt und es gibt 5km oder 10km Distanz. Nenngeld ist mit 35€ leider nicht ganz niedrig. Ab 5 Personen die für dieselbe Distanz gemeldet sind kann man sich für eine Teamwertung anmelden--> das wäre idealerweise das, was ich mit dem post hier bezwecken will die letzten Jahre sind wir 10km gelaufen, ich selber werd nicht viel zum trainieren kommen und wäre dieses Jahr deswegen sogar eher für 5km, bin aber für beides zu haben, je nachdem was mehr wollen Also bitte einfach irgendwie melden (am besten hier) falls wer Interesse hat, auch gern interessierte Freundinnen dazu motivieren, die einzige Bestleistung die wir wollen ist die persönliche, die Teamwertung soll nur motivieren und ist zumindest von mir aus gesehen mit keinerlei Leistungsambitionen verbunden, braucht also niemand Angst haben den Schnitt zu verhauen lg Kathi
  4. Liebe Schlammhüpfer, Wasserrutscher und Heuballenkraxler (und solche die das noch werden wollen)! Wie schon die letzten Jahre findet auch dieses Jahr wieder der X-cross run auf der Donauinsel statt, ich fänds super wenn wir ein Team dafür zustande bekämen Wenn sich jetzt so manch eine(r ) fragt, was zur Hölle das den eigentlich ist, möchte ich euch diese Info natürlich nicht vorenthalten: Der X-cross run ist ein Hindernislauf über 5 oder 10 km. Hindernisse sind Dinge wie Schlamm- und Wassergräben, Heupyramiden, Netze, eine Reifengasse und so weiter. Ich war letztes Jahr dabei und es war schon ziiiiemlich lustig Daher ein paar Erfahrungswerte: Es ist ein Hindernislauf, das heißt aber nicht das unsere „special –parkour-skills“ uns besonders helfen. Meistens ist leider zu wenig Platz zum eleganten Überwinden von Hindernissen, ich war bei manchen Hindernissen dann auch einfach schon zu müde um zB eine sichere Katze zu machen, das bleibt aber klarerweise jedem selbst überlassen. Man denkt zwar „5 km sind eh so wenig“, mit den Hindernissen gehen aber auch die ganz schön rein. Ich mach die 5 km aber sicher nicht mehr. (Btw gibt’s bei der 10 km Runde auch keine anderen Hindernisse, es wird nur die 5km Runde zweimal gelaufen)Es wird nass. Und gatschig. Und sandig. Und voller Stroh. Mit ein wenig Grundfitness, wie sie denk ich eigentlich alle haben die das hier lesen, ist der Lauf gut zu machen. Man muss keine besonderen Fähigkeiten haben, nur die Bereitschaft schmutzig zu werden und Spaß zu haben.Verkleidungen sind gern gesehen. Darauf besteh ich auch wenn wirs schaffen ein Team zu bilden. Mein Highlight vom letzten Jahr: Schneewittchen und die 7 Zwerge. Meine Helden: alle Typen, die diesen Lauf im Ganzkörper Tier-overall durchstehen, ohne an einem Hitzekollaps zu sterben. Ideen die auch aus Prinzip wegen mangelnder Kreativität ablehne: sämtliche Superhelden und Ballettröckchen.Ich fands verdammt spaßig Das war mein Senf dazu, möglicherweise auch nicht ganz uninteressant: Die facts zum Lauf Start am 30.5.2015Ort: DonauinselGarderobe gibtsAnmeldung bis 28.2.: 35€ für die 5 km (ja, ist leider nicht ganz billig) (40€ für 10km), danach Nenngeldsprung. Gruppenermäßigung ab 5 Personen sind unfassbare 5 Euro auf den Gesamtbetrag- also 1€ pro Person- nur der Vollständigkeit halber)Soweit ich das jetzt feststellen kann, kann man sich als Gruppe geschlossen anmelden. Bin mir was das angeht aber nicht ganz sicher, weiß auch nicht obs ne eigene Wertung für Gruppen/Teams gibt, der ganze Lauf ist mehr auf Spaß ausgelegt als auf Bestleistung. Wär trotzdem schön wenn wir uns hier absprechen und dann zusammen anmelden könnten. Kann auch sein das wir dann einen Teamnamen angeben können.http://xcrossrun.at/ für mehr Infos und Bilder vom letzten JahrWer motiviert ist, ist eingeladen mitzumachen, alles andere ist egal!Also Zusammengefasst: War letztes Jahr schon wirklich lustig find ich, ich wird wieder mitmachen, und fänd noch supererer wenn wir dieses Jahr als Gruppe (mitsamt Verkleidung ) antreten könnten! Also Motivation!!!! (und bitte hier posten wer dabei wär) Freu mich schon, lg Kitkat P.S.: für die Mädls die Lust auf ein richtiges Chaos-Wochenende haben: am 31.5., also am Tag nach dem X-cross, ist der Frauenlauf, über 5 oder 10km, für den ich auch gern wieder ein Team organisieren, wenn Interesse besteht. Werd mich umhören b das so ist, wenn ja folgen Infos in Kürze
  5. Hey! Ich bin ja momentan wegen einem geprellten finger (inklusive scheinbar gscheit beleidigtem gelenk) sportlich ziemlich eingeschränkt - was mich eh unendlich nervt... deswegen hab ich zumindest wieder angefangen öfter laufen zu gehen. eine freundin von mir hat mich da auf eine ziemlich coole lauf-app aufmerksam gemacht: "Zombies, Run!" das ganze ist so eine art hörbuch fürs laufen mit einer geschichte, bei der man selbst die hauptrolle spielt. es gibt unterschiedliche missionen die meist so um die 35 minuten dauern. in dieser zeit werden während dem laufen immer wieder szenen eingespielt und dazwischen hat man entweder seine ruhe oder kann musik hören. die hintergrundgeschichte ist ganz klassisch zombie-apokalypse: überall sind zombies und du bist als "runner number five" unterwegs um items zu sammeln und nach abel-township zu bringen, menschen zu retten, etc. eine szene besteht dann zum beispiel aus einem funkspruch, bei dem dir gesagt wird, dass du in das verlassene krankenhaus musst um ganz dringend irgendwelche erste-hilfe-sachen zu finden oder dass gerade eine gruppe zombies hinter dir aufgetaucht ist und du jetzt so schnell laufen musst, wie die nur kannst etc. ich hab das jetzt einmal ausprobiert. für ein fazit reichts noch nicht, aber hier einmal mein erster eindruck: positiv: - man wird nie aufgefordert die richtung zu wechseln, stehen zu bleiben oder einen bestimmten weg zu nehmen. - man kann sein eigenes tempo und seine eigene route laufen. auch die items sammelt man wortwörtlich "im vorbeilaufen" ein - man muss nichts am display herumdrücken oder so. das läuft alles nebenbei - die app gibts seit kurzem gratis! (gibt aber auch eine bessere version, für die man zahlen muss) - es ist einfach uuur motivierend, wenn man auf einmal einen "funkspruch" bekommst, dass da grad ein ur schneller zombie hinter dir her ist und du jetzt um dein leben laufen musst - die story fand ich bis jetzt auch ganz cool (hab aber erst eine mission gemacht) - es gibt die funktion "zombie chase" - bei der gibts eben so kurze sprint-phase in denen du aufgefordert wirst besonders schnell zu laufen. die funktion kann deaktiviert werden - die items, die man am weg eingesammelt hat, kann man danach dafür verwenden um in abel township neue siedlungen, wachtürme etc. zu bauen - abgesehen von diesen missionen gibts noch einige andere features, die ich aber bis jetzt noch nicht ausprobiert habe negativ: - laut den online-kritiken ist die app (noch?) sehr bugy - kann ich bis jetzt nicht bestätigen, möglicherweise gabs da ein update oder wirds noch eines geben? - die gratis-app hat natürlich ein paar einschränkungen, die ersten vier missionen sind gratis und ab dann wird jede woche nur eine neue mission freigeschaltet - da meine erwartungen an die app ehrlich gesagt seeehr hoch waren, war ich dann ein bisschen enttäuscht, weil die "szenen" doch eher kurz gehalten sind und man eigentlich den großteil der zeit "normal" mit seiner playlist läuft jo, vielleicht ist das ja etwas für den/die eineN oder andereN
  6. Liebe Mädls! Dauert zwar noch etwas bis dahin, aber so gibt's genug Zeit, dass es bis zu allen Interessierten durchdringt: In einem Monat (also am 1.März) startet wieder die Anmeldung für den jährlichen dm Frauenlauf und ich fänds super wenn wir wieder so ein tolles Team wie letztes Jahr zustande bringen würden ein paar Facts zum Lauf: - der Lauf selber findet am 25.5. im Prater statt - es gibt eine 5km und eine 10 km Strecke - Startgeld beträgt (bei früher Anmeldung) 33€ - und worum es mir hier eigentlich geht: es gibt eine Teamwertung Um als Team zu gelten brauchen wir mindestens 5 Läuferinnen (Maximum gibt es keines), die alle für dieselbe Strecke gemeldet sind. Ich würde sehr gern wieder die 10km Strecke laufen und dafür ein Team bilden (spricht natürlich nichts dagegen, dass sich auch eines für die 5km bildet) Um sich für ein Team anzumelden muss man bei der online Anmeldung einfach Teamwertung-Freundinnen und den Teamnamen ("Parkour-Vienna") angeben. Beim Namen bitte auf die exakt gleiche Schreibweise achten! In die Teamwertung kommen dann die jeweils 5 schnellsten Läuferinnen eines Teams. Aaaalso, ganz egal ob ihr gern und viel lauft, euch bis jetzt einfach die nötige Motivation gefehlt hat oder ihr an eurer Kondition arbeiten wollt (kann nie schaden), meldet euch an! Es ist egal wie schnell oder langsam ihr seid und ob ihr schon 10km schafft, es geht allein um Spaß und außerdem ist noch laaange Zeit bis zum Lauf, jede die das möchte baut bis dahin locker genug Ausdauer auf um durchzulaufen, egal ob schon Lauferfahrung oder nicht, das kann ich garantieren Würde im übrigen auch gern wieder gemeinsam trainieren gehen. Würd mich freuen von möglichst vielen von euch zu hören, wenn ihr vorhabt mitzumachen meldet euch bitte kurz hier, damit man abschätzen kann ob wir schon genug Leute für ein Team sind! Hoffe es klappt wieder, war echt super letztes Jahr! Do it!
  7. Hey Leute! Ich heiße Michael bin 14 Jahre alt, komme aus Leoben. Ich suche einen Trainingspartner der aus der Nähe kommt und sich eig mit parkourlauf auskennt. Da ich eig kaum Erfahrung habe wäre es gut wenn jemand der es ein wenig drauf hat mir etwas beibringt . Vlt kennt ihr ja ein paar gute Stellen zum Trainieren... Bitte ein nicht zu großer alterunterschied ! Schreib mir ein kommentar oder eine private nachricht

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.