Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Search the Community: Showing results for tags 'sommer'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Categories

  • Parkour Haupt-Artikel
  • Parkour-Artikel

Forum

  • Parkour
    • Parkour-Vienna
    • Parkour-Philosophie
    • Parkour-Locations
    • Techniken und Bewegungen
    • Traceur sucht Traceur
    • Videos & Bilder
    • Gesundheit, Ernährung und Verletzungen
    • Traceur Development
    • Equipment
    • Off-Topic
  • Forum-Meeting
    • Forum-Meeting Diskussion
  • Parkour-News
    • Parkour-News
    • Parkour-Videos
  • Feedback
    • Parkour-Vienna Feedback

Calendars

  • Community Calendar

Marker Groups

  • Spots
  • Members
  • Forum-Meeting
  • Parkour Spot Finder

Found 8 results

  1. Wo solls hingehen? Rohrauerpark? Wasserwelt? Längenfeldgasse? Oberlaa? Montelaa? N anderer, viel genialerer Spot?
  2. Liebe Parkour-Community! Der Sommer ist wieder da, und da wäre es doch schön, mal wieder aus der Stadt rauszukommen und in der Natur zu trainieren. Und da es (als wäre die warme Jahreszeit allein nicht schon Grund genug) auch aus der community die Anfrage gab, ob es denn wieder einen Blockheide-Ausflug gäbe, lassen wir uns natürlich nicht lange bitten: Wir bitten zum zweiten Parkour-Vienna- Community-Ausflug! Wann: Samstag 20.8 – Sonntag 21.8 Wo: Blockheide / Gmünd in Niederösterreich Was: Gemeinsames Training in der Blockheide und Übernachten am Campingplatz  Kosten für die Übernachtung: etwa 8€ (plus minus 1€) Anreise ist mit dem Zug oder mit dem Auto möglich. Wer mit dem Auto kommen möchte, organisiert das bitte selbst (am besten in Fahrgemeinschaften), Parkplatz gibt’s neben dem Campingplatz. Für die Zugfahrer, folgenden Zugvorschlag (weil gemeinsam fahren immer mehr Spaß macht): Abfahrt Sa 8:28 vom Franz-Josephs-Bahnhof (REX 2102), Ankunft 10:41 in Gmünd (10 min Fußweg zum Campingplatz) Rückfahrt ist für Sonntagabend geplant, da gehen mehrere Züge. Für das besorgen der Zugtickets ist jede/r selbst verantwortlich. Mit Essen können wir uns dort im Supermarkt (direkt neben dem Bahnhof) versorgen, es ist geplant das wir am Abend in der Blockheide grillen (Tagsüber irgendwas jausnen) (Achtung, die Erfahrung sagt: Gelsenschutz ist lebenswichtig! ) Die Reservierung des Campingplatzes übernehmen wir, Zelte bitte selber mitnehmen (am besten einfach diesen thread Nutzen um sich da abszusprechen). Wichtig: bitte im dazugehörigen Thread klar und deutlich bekanntgeben, wer mit will (brauchen für die Reservierung eine konkrete Anzahl). Das heißt nicht: „ich wär evtl gern dabei“ sonder „ich bin fix dabei“ Eine Zusage hier zählt zwecks Übersichtlichkeit nicht als fixe Zusage. Bitte im Originalthread oder alternativ mir (Kitkat) persönlich bescheid geben. Wir werden die Liste der Mitfahrer auch im thread posten und aktuell halten. Das Geld für die Übernachtung wird an dem Wochenende direkt eingesammelt. Deadline für die Anmeldung ist der 28.7. Für alle die letztes Jahr schon dabei waren: ihr wisst ja, wie cool die Blockheide zum trainieren ist! Für alle anderen: findet es doch heraus! ;)
  3. until
    25. Juni 2016, 18:00 - 20:00 Donauinsel , U1 Donauinsel, Treffpunkt Ubahn- abgang am Hubertusdamm Bald findet der Juni Girls Jam statt, und damit auch schon der letzte Girls Jam vor unserer Sommerpause! Wir freuen uns auf ein schönes gemeinsames Sommerabendtraining auf der Donauinsel, diesmal erst ab 18:00 - spät genug um gegebenenfalls der großen Hitze zu entgehen (und um die Langschläfer auch dabei zu haben ;)), früh genug um den Jam als Trainingsmöglichkeit vor möglichen anderem Abendprogramm zu nützen - oder den Abend überhaupt mit Schwimmen und Chillen auf der Donauinsel ausklingen zu lassen! Bei den Parkour Girls-Jams handelt es sich um ein kostenloses Trainingsangebot für Mädchen und Frauen im öffentlichen Raum, bei denen wir einander gegenseitig dabei begleiten und inspirieren, die Stadt neu zu entdecken und Herausforderungen zu bewältigen. Das Angebot richtet sich gleichmaßen an Anfängerinnen wie Fortgeschrittene. Wir hoffen wieder viele altbekannte und neue Gesichter beim Girls Jam begrüßen zu dürfen! Eine Voranmeldung ist nicht zwingend notwendig, allerdings erleichtert es die Organisation, wenn wir wissen mit wie vielen Teilnehmerinnen wir ca. zu rechnen haben. Mitzubringen: Turnschuhe, dem Wetter angepasste Kleidung (am besten in Schichten), Trinkflasche
  4. Hallo, hallo, ha-llo in weniger als einer Woche kommen wir wieder als große, lebendige und farbenfrohe Maße zusammen. Wohin zieht es euch denn so? Vorschlag für Schönwetter: Oberlaa Challenge für jeden, falls es Oberlaa wird: Entdecke 3 weitere Spots abseits von dem Treppen-Hauptspot Was habt ihr für Ideen und Schlecht-Wetter-Alternativen?
  5. Liebe Parkour-Community! Da mit dem Sommer auch die Unternehmungslust kommt, wollen wir mit unseren Events einen neuen Schritt wagen: Wir bitten zum ersten Parkour-Vienna- Community-Ausflug! Wann: Samstag 22.8 – Sonntag 23.8 Wo: Blockheide / Gmünd in Niederösterreich Was: Gemeinsames Training in der Blockheide und Übernachten am Campingplatz  Kosten für die Übernachtung: etwa 8€ (plus minus 1€) Anreise ist mit dem Zug oder mit dem Auto möglich. Wer mit dem Auto kommen möchte, organisiert das bitte selbst (am besten in Fahrgemeinschaften), Parkplatz gibt’s neben dem Campingplatz. Für die Zugfahrer, folgenden Zugvorschlag (weil gemeinsam fahren immer mehr Spaß macht): Abfahrt Sa 7:25 vom Franz-Josephs-Bahnhof (REX 2102), Ankunft 9:39 in Gmünd (10 min Fußweg zum Campingplatz) Rückfahrt ist für Sonntagabend geplant, Züge gehen um 19:26 und 20:55. Für das besorgen der Zugtickets ist jede/r selbst verantwortlich. Mit Essen können wir uns dort im Supermarkt (direkt neben dem Bahnhof) versorgen, es ist geplant das wir am Abend in der Blockheide grillen (Tagsüber irgendwas jausnen) (Achtung, die Erfahrung sagt: Gelsenschutz ist lebenswichtig! ) Die Reservierung des Campingplatzes übernehmen wir, Zelte bitte selber mitnehmen (am besten einfach diesen thread Nutzen um sich da abszusprechen). Außerdem bitte in diesem Thread klar und deutlich bekanntgeben, wer mit will (brauchen für die Reservierung eine konkrete Anzahl). Das heißt nicht: „ich wär evtl gern dabei“ sonder „ich bin fix dabei“ Wir werden die Liste der Mitfahrer auch in diesem thread posten und aktuell halten. Das Geld für die Übernachtung wird an dem Wochenende direkt eingesammelt. Deadline für die Anmeldung ist der 1.8. Die Blockheide ist wirklich super zum Trainieren, und wir würden uns sehr freuen wenn der erste community-Ausflug regen Anklang findet und wir viele von euch dort sehen!  weitere Eindrücke von der Blockheide gibt´s hier: https://community.parkour-vienna.at/gallery/album/48-blockheide-2014/ Sonnige Grüße das CtC-Team ..................................... Teilnehmerliste: Fix dabei: Kitkat Kaesekuch0r TOM Aquila Martin Sushi B_DIV Bonefish azlinsky Ggin Konsummensch Daaangeeer (H)ella Quagga SonjaChan Miriam Fitsch Kate Nick12 Konsummensch Jango94 (+2) Inselsurfer Vermutlich dabei (auf fixe Zusage wird gehofft;)): Michie
  6. Liebe Schlammhüpfer, Wasserrutscher und Heuballenkraxler (und solche die das noch werden wollen)! Wie schon die letzten Jahre findet auch dieses Jahr wieder der X-cross run auf der Donauinsel statt, ich fänds super wenn wir ein Team dafür zustande bekämen Wenn sich jetzt so manch eine(r ) fragt, was zur Hölle das den eigentlich ist, möchte ich euch diese Info natürlich nicht vorenthalten: Der X-cross run ist ein Hindernislauf über 5 oder 10 km. Hindernisse sind Dinge wie Schlamm- und Wassergräben, Heupyramiden, Netze, eine Reifengasse und so weiter. Ich war letztes Jahr dabei und es war schon ziiiiemlich lustig Daher ein paar Erfahrungswerte: Es ist ein Hindernislauf, das heißt aber nicht das unsere „special –parkour-skills“ uns besonders helfen. Meistens ist leider zu wenig Platz zum eleganten Überwinden von Hindernissen, ich war bei manchen Hindernissen dann auch einfach schon zu müde um zB eine sichere Katze zu machen, das bleibt aber klarerweise jedem selbst überlassen. Man denkt zwar „5 km sind eh so wenig“, mit den Hindernissen gehen aber auch die ganz schön rein. Ich mach die 5 km aber sicher nicht mehr. (Btw gibt’s bei der 10 km Runde auch keine anderen Hindernisse, es wird nur die 5km Runde zweimal gelaufen)Es wird nass. Und gatschig. Und sandig. Und voller Stroh. Mit ein wenig Grundfitness, wie sie denk ich eigentlich alle haben die das hier lesen, ist der Lauf gut zu machen. Man muss keine besonderen Fähigkeiten haben, nur die Bereitschaft schmutzig zu werden und Spaß zu haben.Verkleidungen sind gern gesehen. Darauf besteh ich auch wenn wirs schaffen ein Team zu bilden. Mein Highlight vom letzten Jahr: Schneewittchen und die 7 Zwerge. Meine Helden: alle Typen, die diesen Lauf im Ganzkörper Tier-overall durchstehen, ohne an einem Hitzekollaps zu sterben. Ideen die auch aus Prinzip wegen mangelnder Kreativität ablehne: sämtliche Superhelden und Ballettröckchen.Ich fands verdammt spaßig Das war mein Senf dazu, möglicherweise auch nicht ganz uninteressant: Die facts zum Lauf Start am 30.5.2015Ort: DonauinselGarderobe gibtsAnmeldung bis 28.2.: 35€ für die 5 km (ja, ist leider nicht ganz billig) (40€ für 10km), danach Nenngeldsprung. Gruppenermäßigung ab 5 Personen sind unfassbare 5 Euro auf den Gesamtbetrag- also 1€ pro Person- nur der Vollständigkeit halber)Soweit ich das jetzt feststellen kann, kann man sich als Gruppe geschlossen anmelden. Bin mir was das angeht aber nicht ganz sicher, weiß auch nicht obs ne eigene Wertung für Gruppen/Teams gibt, der ganze Lauf ist mehr auf Spaß ausgelegt als auf Bestleistung. Wär trotzdem schön wenn wir uns hier absprechen und dann zusammen anmelden könnten. Kann auch sein das wir dann einen Teamnamen angeben können.http://xcrossrun.at/ für mehr Infos und Bilder vom letzten JahrWer motiviert ist, ist eingeladen mitzumachen, alles andere ist egal!Also Zusammengefasst: War letztes Jahr schon wirklich lustig find ich, ich wird wieder mitmachen, und fänd noch supererer wenn wir dieses Jahr als Gruppe (mitsamt Verkleidung ) antreten könnten! Also Motivation!!!! (und bitte hier posten wer dabei wär) Freu mich schon, lg Kitkat P.S.: für die Mädls die Lust auf ein richtiges Chaos-Wochenende haben: am 31.5., also am Tag nach dem X-cross, ist der Frauenlauf, über 5 oder 10km, für den ich auch gern wieder ein Team organisieren, wenn Interesse besteht. Werd mich umhören b das so ist, wenn ja folgen Infos in Kürze
  7. Wieder ein neuer Sonntag, wo kommen die nur alle her? Mein Vorschlag wär Feuerwache, aber wer bin ich schon? Daher nennts mal ein paar kreativere Ecken Wiens!
  8. Am Montag, wie sollte es auch anders sein, leite ich eine neue forummeetingsdiskussion ein. Und schlage vor, sonst machts keinen sinn, wir gehen zur feuerwache oder dem ziegelpark hin!

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.