Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
danny11

Trainingspläne

Hey , schreibt mal eure Trainingspläne rein , wenn ihr welche habt.

Hier meiner: ( kann sein , dass manche sich manche Übungen komisch anhören [z.B Fuß 2 Zehen], wusste nicht wie die Übungen heissen , aber ich muss sie ja auch nur verstehen ;)

Wenn ihr fragen zum Plan habt , stellt sie ruhig.

Bin auch für jegliche Kritik offen.

1.Tag

Aufwärmen: Dehnen + 1 Minute Stepping

Oberkörpertraining:

10 Burpees

5 Liegestütze á 3 Sätze

6 Situps á 3 Sätze ( gerade ), 6 Situps á 3 Sätze ( rechts ), 6 Situps á 3 Sätze ( links )

10 Liegestütze á 3 Sätze an der Wand

10 Dips á 3 Sätze

3 Sonnengruß á 20 Sekunden

3 Oberkörper+Beine anheben á 30 Sek

Animal Walk

Parkour

2.Tag

Aufwärmen Dehnen + 1 Minute Stepping

Unterkörpertraining:

15 Bootstrappers

12 Kniebeugen á 3 Sätze

15 Fuß 2 Zehen á 3 Sätze

15 Bootstrappers

10 1Beinige Kniebeugen á 3 Sätze

10 Beine@Brust á 3 Sätze

3x Hopping Upstairs á Bein

3x Running Upstairs

Animal Walk

Parkour

_____________________________________

Dann wieder von vorne

Natürlich mach ich auch pausen , aber da lege ich mich nicht fest.

Aber mindestens 1 mal in der Woche 1 Pausetag!

mfg

~tobi

Share this post


Link to post

krafttraining sollte besser nach dem parkour sein...sonst könntest du nämlich schon zu ausgelaugt sein und dich möglicherweise verletzen...

Share this post


Link to post

ich machs auch immer nach dem parkour/running

einfach noch so lange trainiern wie ma kann nacha und das passt meist ideal :P

Share this post


Link to post

http://www.kampfkunst-training.de/FighterFitness/Training/Bjoern/T04/FFB4.htm

das sind burpees...

sonnengruß ist ne yogaübung.

man legt sich auf den bauch , tut die hände neben den körper und drückt nur den oberkörper hoch.

traininert und dehnt den rücken.

animal walk:

laufen wie ein tier.auf allen vieren. ich laufe da meistens treppen rückwärts ( mit füßen zuerst) hoch und dann mit den armen zuerst wieder runter.

ist sehr anstrengend und trainiert die muskeln meiner meinung nach gut.

bootstrappers sind das hier:

http://www.kampfkunst-training.de/FighterFitness/Training/Anita/T04/FFA4.htm

und beine an die brust^^

da spring ich mit den beinen hoch , so dass ich sie bis an die brust kriege.

und das 10 mal pro satz.

@ django&sherman

wusste ich noch nicht... bei mir ging es bis jetzt immer von der kraft.

wenn ich parkour mache , mache ich es meistens so lange , bis ich erschöpft bin und dann fällt mit krafttraining schwer.

aber ich werde es mal so versuchen wie ihr es gesagt habt.

mfg

tobi

p.s.

danke für die antworten ;)

Share this post


Link to post

ja beim parkour is das problem dass wenn man erschöpft is die verletzungsgefahr steigt, drum find ich is es sinnvoller das kraftraining danach zu machen da man sich da nich so verletzen kann und gut bis ans limit trainiern kann

Share this post


Link to post

jo ich mach das krafttraining immer unabhängig von parkour abends,da ich tags über keine lust dazu habe :P parkour mach ich wann ich lust hab,fast jeden tag,wenn ich zeit hab

Share this post


Link to post

6 Situps á 3 Sätze ( gerade ), 6 Situps á 3 Sätze ( rechts ), 6 Situps á 3 Sätze ( links )

10 Dips á 3 Sätze

3 Oberkörper+Beine anheben á 30 Sek

15 Fuß 2 Zehen á 3 Sätze

wie meinst du das mit den situps rechts und links?

was sind dips?

wie is das gmeint mit oberkörper + beine anheben?

was is das fuß 2 zehen?

Share this post


Link to post
ich würd auch erst nach parkour trainieren

aber du kannst ja zu den spots laufen zum aufwärmen

ja klar, aufwärmen sollt man auf jeden fall... parkour selbst is auch krafttraining

Share this post


Link to post

krafttraining kann man auch vor parkour machen. natürlich muss man aufpassen ABER der sinn dabei ist, dass man automatisch die technik verbessert da man die kraft nicht mehr hat.

Die Erfahrung hab ich auf der Hindernissbahn gemacht. Zuerst sind wir fertig gemacht worden, dann hib.

Share this post


Link to post

toll. sehr konsequent.. ich mein ist deine sache aber unsere vergeudete zeit, find ich.

Share this post


Link to post

Ähm, Markus, denkst du ich beschränke mich für immer auf 1 Trainingsplan?

Ich stehe noch ziemlich am Anfang und es ist doch klar, dass ich mein Training variiere und verschiedene Methoden teste.

Das hat mit Konsequenz nicht wirklich etwas zu tun.

Ich habe den Thread erstellt um Kritik zu erhalten, oder um ein paar Denkanstöße zum Krafttraining zu geben.

Wenn du deine Methoden hast, trainieren nach deinen.

Deshalb ist es aber noch lange keine vergeudete Zeit, meinen Trainingsplan zu lesen, oder?

Naja dieser Beitrag war jetzt auch vergeudete Zeit!

mfg

Tobi

Share this post


Link to post

also um muskelmasse aufzubauen brauchst du mind 20stacks an übungen zu 3er sätzen sonst geht nur die kondi hoch aber nicht viel im muskelbereich

Share this post


Link to post
also um muskelmasse aufzubauen brauchst du mind 20stacks an übungen zu 3er sätzen sonst geht nur die kondi hoch aber nicht viel im muskelbereich

das ist fitness center theorie ... es gibt nen unterschied zwischen "muskelmasse aufblasen" und kraft ....

als traceure solltet ihr es vermeiden muskelmasse anzulegen ... was euer ziel sein sollte ist euer gewicht und eure figur möglichst gering und kompakt zu halten (ausser ihr habt zu viel dann schadet ein bisschen abspecken nicht :P) und die muskeln extrem hart zu machen. Ausserdem sollte man extrem beweglich sein ... also wenig bis kein krafttraining dafür extrem viel dehnen.

nach ner zeit sieht man die muskeln eh von selbst und dann sind sie auch brauchbar.

das beste beispiel dazu sind shaolin mönche^^ die sehn alle sehr zerbrechlich aus aber an ihnen zerbrechen holzstangen ;)

Share this post


Link to post
toll. sehr konsequent.. ich mein ist deine sache aber unsere vergeudete zeit, find ich.

@ markus: der thread wurde am 13. juli erstellt!!! d.h. ich nehm mal an, dass Beginner ihn eh ne zeit lang gmacht hat.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.