Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
iMan

Kritik an Urban Freeflow

Hey leute, bin gerade auf ein neues video gestoßen, und wollte euch auf dessen Beschreibung aufmerksam machen, in der alles erklärt wird.

Erik Mukhametshin und ein paar andere Athleten möchten hiermit auf einige dunkle Seiten von Urban Freeflow aufmerksam machen und verlassen UF offiziell. Werft selbst einen Blick drauf, wenns euch interessiert :) lG

http://youtu.be/XcuqY7YEzdg

Share this post


Link to post

kommt mir vor wie kinder-bashing... aber nix neues dabei ;)

Share this post


Link to post

Hart und lustig zugleich der Clip :), aber wie Tom schon sagt, teene-bashing FTW! Wollen halt gewaltsam drauf aufmerksam machen das es Geldmacherei ist was ja stimmt und jeder schon lange wissen sollte, ist überall so wo man nur hischaut!

Share this post


Link to post

so, um da mal klarheit zu schaffen, uf is kaas und folgender artikel durchleuchtet die ereignisse.

http://australian.parkour.asn.au/index.php?topic=1250.0

wichtig zu betonen ist dabei, dass der artikel sehr einseitig geschrieben wurde. wording und betonung hetzen sehr gegen uf und apk.

den artikel bitte mit vorsicht genießen, eigene meinung bilden. (obwohl ich in dem fall derselben bin)

Share this post


Link to post

(Ich schreibe hier weit abseits von der thematik ob es jetz schädigend oder fördernd für Parkour ist, auf dieses thematik sollten wir erst gar nicht eingehen!;) )

Bzgl. UFF und Dissvideo:

Ich muss dazu sagen, jede organisation geht recht unsanft und heimtückisch vor wenn geld im spiel ist, die meisten verstecken es halt biss zu einem gewissen punckt aus image gründen, überall werden Leute ausgestochen, ausgespielt und hintergangen!

Also das UFF big buisness macht sollte man schon als anfänger wissen, schon alleine wenn man auf die seite schaut, drum wundert es mich das viele so geschockt sind!

Das ist fakt!

Doch der fakt ist auch ganz einfach zu verstehen, das nun paar bekannte athleten revolution schreien (hier in form eines diss videos mit anti UFF Facebook aufrufen), mit denen eine gewisse Person Geld verdient hat (über youtube, vielleicht bei paar jobs,....ect)!

Diese Personen wurden trotzdem groß gefeaturet von UFF was eine emense weltweite reichweite hat was viele gar nicht wissen!

Nun ja, schlussendlich kommt das böse erwachen, aber immer erst dan wenn es wie es aussieht ordentlich beef gab davor welchen wir in der öffentlichkeit nicht mitbekommen, wo es auch "meistens" ums Kohle ging! :cheers:

Share this post


Link to post

finde diese vergangenheitsbewältigung "lustig" ... hat mich damals nicht interessiert und heute wenig.

manchem/n sind prinzipien wichtig, anderen nicht... die moralaposteln, die wannabe moneymakers, die lemminge, die jungen talentierten die sich einfach nur bewegen wollen... alles dabei, mit viel geschichte/mythen und legenden....

lasst vergangenes vergangen sein, ich bin lieber im hier und jetzt

Share this post


Link to post

Wir haben 2004 schon geschrien dass sie ein Müllhaufen sind. Scheiß drauf, die Zeiten sind eh vorbei.

Share this post


Link to post

Finds halt sehr riskant von den jungs sich so weit aus dem fenster zu lehnen und sich mit buisnessorientierten menschen an zu legen, alleine logo verändern könnte schon oage finanzielle konsequenzen mit sich bringen! Ob die wissen was sie da tuhn, mhhhh!

Meinungen?

Share this post


Link to post

kindisch und dumm WIE sie das tun, keine frage

Share this post


Link to post

was will urban freeflow machen? sie verklagen? wegen rufmord, geh bitte.

Share this post


Link to post

das wurde gestern oder so von UF auf facebook gepostet ^^ schein auch ein Aussteiger zu sein..

Recently a Czech practitioner claimed copyright infringement against our Youtube channel for uploading one of his vids (despite originally asking us to put it up). His actions not only caused disruption, but it forced us to change the way our channel operates and we've now been forced to move away from spotlighting others like we did. This move came about in order to protect the channel which over the years has built up over 200,00 subs and has had over 41 million videos views. Anyway, we issued a counter claim which has only just been dealt with and fortunately, Youtube have decided to act in our favour and have taken away the 2 strikes that stood against us. So we're now back to full strength again.

Justice may have been served but sadly, it's deprived others from getting their work out there to an existing audience. A real shame.....

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.