Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
Dominik Simon

Blaue Flecken, Achillessehne, Sprunggelenk => Tipps

Hier mal zum durchlesen und informieren:

http://derstandard.at/1304551977434/Verletzt-durch-Sport-Blauer-Fleck-laesst-gruessen

http://derstandard.at/1334132560071/Verletzt-durch-Sport-Wenn-die-Schulter-verkalkt

http://derstandard.at/1304553234091/Verletzt-durch-Sport-Verhaengnisvolle-Landung

http://derstandard.at/1304551694025/Verletzt-durch-Sport-Die-Last-der-Achillessehne

Ist nur ein Quick-Info und Ferndiagnosen sollen sowieso nicht gestellt werden.. aber imho ganz nett für Leute die sich garnicht damit beschäftigen um zu wissen was man präventiv bzw. akut machen kann/soll

Share this post


Link to post

Hier noch ein paar Zusätze:

Zum ersten Artikel - Blauer Fleck

"Anschließend lohnt es sich, die betreffende Körperpartie mit Kältekompressen, Kaltwasserumschlägen oder Eis mindestens 20 Minuten zu kühlen"

Sehe ich nicht so bzw. ist eher mit Vorsicht zu genießen.

Von dem was ich gehört habe sollte man höchstens 15 bis 20 Minuten am Stück kühlen. Sonst versucht der Körper die Kälte zu kompensieren und schickt mehr Blut zu der Stelle.

Auch wichtig wie im Artikel stand: NICHT direkt auf die Wunde legen (etwas dazwischen) kann sonst zu Erfrierungen kommen!

Beachtet auch die Info mit dem Aspirin. Das ist vielleicht öffentlich nicht so klar, dass es die Blutgerinnung hemmt.

Außerdem muss euch bewusst sein, dass Kälte die Schmerzen hemmt, somit kann es sein, dass ihr euch fitter fühlt als ihr im Moment seid, weil ihr euer inneres "Alarmsystem" ausschaltet. Also Vorsicht, wenn ihr dann weiter trainieren wollt.

Was die letzten zwei Artikel - Verhängnisvolle Landung/Last der Achillessehne gut zeigen ist:

1. AUFWÄRMEN AUFWÄRMEN AUFWÄRMEN!

Bereitet eurer Körper gut vor, sonst steigt die Verletzungsgefahr enorm!

2. Balance-Training/Koordination nicht vergessen! Es hilft nichts, wenn ihr eure Muskeln voll aufpumpt und diese sich dann untereinander nicht koordinieren können und wenns drauf ankommt "versagen".

Seid Abwechslungsreich und probiert viele unterschiedliche Sachen aus damit ihr für den Notfall aus diesem Reservoir schöpfen könnt!

Spontan gefunden. Hier sieht man einen kleinen Ausschnitt, wie leicht man Situation verändern kann.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.