Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
AboveAndBeyond

PAWA Österreich - Achtung

38 posts in this topic

edit: entfernt Aufgrund zu aggressiver Stellungnahme gegenüber der PAWA Österreich

Share this post


Link to post
Andreas und ich befinden uns derzeit in einer sehr sehr heiklen Situation, weil wie ihr wisst ist der Mogli (Moses "Mo" Kalweit, Salzburg) bei den ÖBB Spots und sonstigen TV "Spots" dabei (mit Team Deutschland, und vielen Flicks und Saltis).. - somit ist er eine "unbedeutende" aber doch anwesende Gefahr. Um dies zu verhindern reicht es einfach nur - ihr macht euer Ding und passt euch nicht an PAWA Österreich (in dem Fall) an!

Keine Panik nimmt Euch ja niemand was weg!

....also langsam interessiert mich diese Organisation, wird ja ganz schön viel Wind darum gemacht. ;)

Sie trennt, ....und ich lieg unterm Tisch und halt mir den Bauch vor Lachkrämpfen, .... wenn sie jetzt verbindet.

Wo gibts eigentlich die PAWA Österreich ???

Im Internet hab ich nur das gefunden!

http://www.le-parkour.at/pawa.html

Share this post


Link to post

Ich weiß eigentlich garnichts über diese PAWA..

Ich habe jetzt nur in Carlillos post den link gesehen, und mir das durchgelesen.

Da steht, dass das persönlich von David Belle ausgesuchte Vertreter sind.

Stimmt das??

Was ist dann an PAWA so schlecht(Sorry, aber ich habe noch keine Erfahrung, und keine Situation, die mir eine Meinung über sie brächte gehabt:-))

Share this post


Link to post

Was an der PAWA schlecht sein soll, weis ich leider auch nicht so recht, vermute aber dass sie eine offizielle internationale Organisation ist bzw. aufbaut und Parkour vermarktet geht einigen Leuten gegen den Strich.

Soweit ich weis ist die PAWA von David Belle gegründet worden, diese hatte bzw. hat interne Streitereien.

Andi Kalteis war Mitglied, hat sich aber mit Sandra Hess, der Präsidentin von PAWA - Deutschland zerstritten und is ausgetreten.

Inzwischen ist Belle selbst nicht mehr dabei.

Andi versucht in Österreich einen SVPA (Sportverein Parkour Austria) auf die Beine zu stellen und Leech hilft ihm anscheinend dabei.

Parkour-Vienna ist ihnen ein Dorn im Auge, da sie Angst haben zu spät zu kommen und einige "Schäflein" verlieren.

Jetzt meldet sich "Mogli", ein Mitglied der PAWA - Deutschland in Österreich und möchte Parkourtrainings in Salzburg, Linz und Graz veranstalten.

Das gefällt wiederum Andi und Leech nicht.

Stellt sich nun die Frage wieweit Leech dem Andi treu bleibt oder mit Mogli und der Pawa beginnt zusammenzuarbeiten.

Im Grunde alles Dinge die uns Wurscht sein können.

Die Welt ist doch ein Sumpf.

Share this post


Link to post

danke ür die erläuterung:-)

und die PAWA ist auch die, die das modezeug und so gemacht hat, wo glaube ich eh du das video reingestellt hast, oder??

Share this post


Link to post

schön zusammengefasst carlilo... :D

@away

yop, das sind die

Share this post


Link to post

Uns ist hier niemand ein Dorn im Auge, keine Einzelperson!

Das einzige was uns im Auge ist die Seite parkour-vienna.at (nicht die Mitglieder, nicht das aktive Training, nicht die Menschen die dahinter stecken)

Tutorials und co hätten besser aufgezogen werden können (diesbezüglich wollen wir uns auch nicht einmischen)

Wie dem auch sei, Andreas ist sehr lange dabei und ist einer der Traceure die Parkour am längsten betreiben und auch in den Medien, als Repräsentant für Österreich, vertreten ist! Deswegen ist es ein etwas uncooles Gefühl, wenn jemand der noch nie irgendwas in Österreich gemacht hat, versucht die "Macht" zu übernehmen!

TOM kannst du dich bitte bei mir via Mail melden, sehr wichtig! Geht um morgen und Sonntag! Dringend Dringend!

lg

leech

Share this post


Link to post
Uns ist hier niemand ein Dorn im Auge, keine Einzelperson!

Das einzige was uns im Auge ist die Seite parkour-vienna.at (nicht die Mitglieder, nicht das aktive Training, nicht die Menschen die dahinter stecken)

Tutorials und co hätten besser aufgezogen werden können (diesbezüglich wollen wir uns auch nicht einmischen)

Wie dem auch sei, Andreas ist sehr lange dabei und ist einer der Traceure die Parkour am längsten betreiben und auch in den Medien, als Repräsentant für Österreich, vertreten ist! Deswegen ist es ein etwas uncooles Gefühl, wenn jemand der noch nie irgendwas in Österreich gemacht hat, versucht die "Macht" zu übernehmen!

TOM kannst du dich bitte bei mir via Mail melden, sehr wichtig! Geht um morgen und Sonntag! Dringend Dringend!

lg

leech

die einzigen die an irgendeiner "macht" interessiert sind, seid ihr und die pawa.... also macht euer kasperltheater-spielchen untereinander aus, mich (uns) interessiert das ehrlich gesagt kein stück, ob sich der andi nun wieder einen neuen feind gesucht hat oder nicht

wenn du etwas von mir willst, kontaktiere mich (ich denke meine mail-adresse ist hier einfach zu finden)

Share this post


Link to post

tja, wie dem auch sei, ich blick mittlerweile gar nicht mehr durch... :cool:

und "Macht" ist ja ein schwerwiegendes Wort, würd' mich ja auch interessieren, um welche Art der "Macht" die "SVPA" fürchtet, besser, als zu versuchen, eine fiktive Monopolstellung zu halten, ist doch immer noch der Dialog und das Zusammenhalten von Menschen, die Parkour betreiben und leben....

Schlagwort "an einem Strang ziehen" oder so, aber was weiss denn ich schon.. :bash:

Jedenfalls verstehe ich nicht, warum dieser ganze Hickhack unter den österreichischen Traceur-Gruppen besteht.

Neid und Angst um eine gewisse Vormachtstellung? Das schiesst doch am Geist des Parkour weit vorbei, oder steh' ich mit dieser Meinung alleine da?

Vielleicht gehört das ja grad' gar nicht hierher, bin mittlerweile nicht mehr nur ob' der Menschen verwirrt, der Associations, der "Werbeträger" usw. sondern sogar schon ob der Threads, also: bitte nicht übel nehmen.

Dann nochwas: ist das so schlimm, wenn Leute von Deutschland in Österreich Workshops veranstalten?

Mir persönlich ist's ja ziemlich schwumps, wer wo auf Parkour welchen Profit schlägt, da ich diesem Ausschlachten sowieso sehr kritisch gegenüberstehe, aber die SVPA-Leute machen das doch auch nur zu gerne, oder liege ich da falsch?

Ist Die Stossrichtung des Problems dann lediglich, dass jemand anderes die selbe Einstellung hat und sich auch ein Stück von der Torte abschneiden will?

:rolleyes:

bitte klärt mich auf.. ;)

Share this post


Link to post

@leech

Das einzige was uns im Auge ist die Seite parkour-vienna.at (nicht die Mitglieder, nicht das aktive Training, nicht die Menschen die dahinter stecken)

Tutorials und co hätten besser aufgezogen werden können (diesbezüglich wollen wir uns auch nicht einmischen)

Deswegen ist es ein etwas uncooles Gefühl, wenn jemand der noch nie irgendwas in Österreich gemacht hat, versucht die "Macht" zu übernehmen!

Das is jetzt aber irgendwie ein Wiederspruch.

Wenn Dir die Seite parkour-vienna.at im Auge is, dann mach sie nicht auf.

Ich nehme an, das mit der "Macht" hast nicht so wortwörtlich gemeint und deshalb sind die Anführungszeichen da, ....stimmts? ;)

Meintest wohl eher : "Deswegen ist es ein etwas uncooles Gefühl, wenn jemand der noch nie irgendwas in Österreich gemacht hat, aktiv wird."

Sind wir uns ehrlich, wir alle kennen solch doch etwas pubertäre Gefühle des Neids,

....man könnt aus der Haut fahren und dennoch kann man nichts an der Sache selbst ändern.

Share this post


Link to post

Ich glaube nicht das hier wirklich eine Diskusion von Nöten ist.

Wenn jemand das dringende Verlangen verspührt für Parkour Training etwas zu zahlen, dann soll er das doch machen... denn dann ist er/sie selber schuld.

@leech: Wenn dir die Tutorials von parkour Vienna ein Dorn im Auge sind, dann kannst du dich doch mit TOM und LoLo zusammen setzen und über eine neugestalltung dieser Sektion plauschen, so wie ich TOM einschätze wird er nichts dagegen haben.

Share this post


Link to post
Wenn jemand das dringende Verlangen verspührt für Parkour Training etwas zu zahlen, dann soll er das doch machen... denn dann ist er/sie selber schuld.

Das ist schon richtig Chesus,

....aber wenn ein Ruhm-, Erfolg-, Kariere- oder sonst was heischendes Großmaul glaubt anderen sagen zu müssen was sie tun und lassen solln, dann geht mir das schon etwas gegen den Strich.

Share this post


Link to post

Ich muss leech verteidigen:

Ich würde es sehr schätzen wenn keiner von euch in irgendeiner Art und Weise mit diesem Vertreter der PAWA Österreich in Kontakt tritt!

das heißt für mich so viel wie: ihr könnt mit ihm kontakt aufnehmen, aber ich heiße das nicht gut

Share this post


Link to post

wtf...wozu einen oberboss haben wollen???...die wollen dann sicher nur mitgliedsbeitrag und man muss nach ihrer pfeife tanzen..also wenn das so aussehen sollte werde ich ein PARKOUR-REBELLE :cool: ich lasse mir nicht gerne etwas sagen (ausser vom tom) fg der hat wenigstens ahnung und informiert sich bevor er etwas sagt bzw schreibt...so das wars ^^

Share this post


Link to post

Klar heißt Leech das nicht gut mit Mogli in Kontakt zu treten, denn...

Andreas und ich befinden uns derzeit in einer sehr sehr heiklen Situation

....wem juckts?

Share this post


Link to post

hast nicht immer geheißen parkouren soll spaß machen...warum muss man aus allen was spaß macht geld amchen...ich versteh das nicht...es haben vl 2-3 traceure eine chance aus österreich in kinofilmen mitzuspielen...

und warum wegen etwas streiten das jeder so machen will wie er...

oder würdet ihr mir eine aufs mowl hauen weil ich saltos und so machen (jetzt mehr auf so tricks spezialisieren) und nicht nur parkouren???

glaub ned also

Share this post


Link to post
...es haben vl 2-3 traceure eine chance aus österreich in kinofilmen mitzuspielen...

jo, aber nur im pornokino (sorry, den konnte ich mir ned verkneifen ;))

Share this post


Link to post
ja na wie ist deine meinung zu dem ganzen shice da der sich entwickelt???

meine meinung habe ich schon zur genüge kund getan

@chesus :D

aber bitte ned zu sehr in's off-topic abschweifen... thx

Share this post


Link to post

ja also auf gut deutsch du willst ned das geld daraus gemacht wird das eig. spaß und körperliche fitness bringen sollte...

oder nicht?

Share this post


Link to post
ja also auf gut deutsch du willst ned das geld daraus gemacht wird das eig. spaß und körperliche fitness bringen sollte...

oder nicht?

Auszug aus Parkour-Vienna.at

"Wir haben kein Interesse an der Kommerzialisierung von Parkour und wollen einfach nur, dass die Leute Spass an Parkour haben können."

Share this post


Link to post

ja schon klar aber währst du nicht zu haben für vl sponsoren

hmm stimmt die wollen ja ihr geld zurück...

ja solange es keine parkour-verboten taferl gibts ist es mir egal ^^

Share this post


Link to post
ja schon klar aber währst du nicht zu haben für vl sponsoren

hmm stimmt die wollen ja ihr geld zurück...

ja solange es keine parkour-verboten taferl gibts ist es mir egal ^^

kommt drauf an... für ein "akzeptables" Produkt, wo als bezahlung gratis Hosting/ Shirts für Parkour-Vienna Member / Billigerer Zugang zu (z.B.) Schuhen für Parkour-Vienna Member o.ä. rausschauen würde könnte man darüber reden....

aber dies ist eigentlich nicht Thema des Threads...

PS: ich bin kein wannabe Weltverbesserer o.ä. => nur so stehe ich so einfach dazu [auch wenn es einfach fakt ist, dass bei der richtigen Bezahlung nehezu jeder, fast alles macht]

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.