Parkour-Vienna.at ist seit 2021 ein read-only Archiv
Die aktive Community ist unter Parkourvienna.at erreichbar
Angeleitete Trainings & professionelle Anfragen: Parkour-Austria.at

Sign in to follow this  
Followers 0
TOM

Erste-Hilfe-Set (Crowd-Funding)

Nachdem ich bei nahezu jedem Forum-Meeting Pflaster ausgebe und mir mein Billa-Sackerl dafür ein wenig am Nerv geht, hab ich mir jetzt überlegt evtl. auf "was gscheits" umzusteigen... nach kurzer Recherche hab ich das entdeckt:

http://de.shop.doccheck.com/Praxis/Arbeitsschutz/Erste-Hilfe-Schraenke-Koffer/DocCheck-Erste-Hilfe-Set.html

Ist denk ich noch ein wenig groß, brauch eher viel Tape/Pflaster und weniger Schere/Pinzette/Pfeife/Rettungsdecke... wir brauchen einfach viel Bergsteiger-Pflaster und Tape

Nachdem ich jetzt die letzten Jahre doch mehr für Verbandsmaterial ausgegeben habe, als ich selbst verbrauchte (immer diese Babyhauthände ;)) hätte ich gerne in Richtung Crowd-Funding angedacht => 10€ für das Erste-Hilfe Packerl sollten wir zusammen bekommen, ich steuere mein bestehendes Material bei und zusätzlich noch ein/zwei Tapes/gscheite Pflaster und wir sind mit 15€ gesamtinvestition dabei, wo jeder was davon hat

Meinungen?

Ideen?

biceisods and GliliaBiade like this

Share this post


Link to post

Ansich ne super Sache.

Ein Problem das ich sehe ist, dass du ja nicht immer da bist, ergo das Set auch nicht vor Ort sein wird. Zielführender wäre wohl ein Crowdfunding für 3-5 Sets, die an die üblichen Verdächtigen gehen (Instruktoren und alteingesessene Meeting-Veteranen und so).

Share this post


Link to post

Ansich ne super Sache.

Ein Problem das ich sehe ist, dass du ja nicht immer da bist, ergo das Set auch nicht vor Ort sein wird. Zielführender wäre wohl ein Crowdfunding für 3-5 Sets, die an die üblichen Verdächtigen gehen (Instruktoren und alteingesessene Meeting-Veteranen und so).

guter einwand, kostet dann aber halt auch dementsprechend mehr

Share this post


Link to post

oder jeder - mich eingeschlossen - schaut, dass er/sie das wichtigste dabei hat. ich finde, das sollte man ja immer, gehört doch dazu, wenn man auf beton herumhupft. ich schau, dass ich pflaster und ev. tape dabei hab, auch - oder gerade - wenn ich allein unterwegs bin. am sonntag war ich allerdings "nackert".

aber natürlich wird's dann immer noch wen geben, der ein pflaster braucht, aber nicht hat...

Share this post


Link to post

Coole Sache, ich selber habe immer Tape und Verbandzeug mit, um zumindest die Blutung zu stoppen.

Glaube ich gehöre zu den Veteranen die B_DIV meint :P .

Share this post


Link to post

ich hab ein zusätzliches 1. hilfe set das ich gern zur verfügung stell - es ist zwar nicht ganz so kompakt, dafür aber wasserdicht und gut ausgestattet. da ich aber nur sehr unregelmäßig beim FM bin sucht das set nun einen "Paten" oder eine "Patin" um möglichst oft beim FM dabei zu sein ;-)

Share this post


Link to post

crap, der versand kostet 12€ und das erste-hilfe set 10€ ? kanns ja ned sein

wo bekommt man sowas preisgünstig in wien?

Share this post


Link to post

Aphoteke oder beim Bständig ist auch a möglichkeit, aber kein schimmer was die für sowas verlangen ;)

Share this post


Link to post

Aphoteke oder beim Bständig ist auch a möglichkeit, aber kein schimmer was die für sowas verlangen ;)

sogenannte apothekerpreise, bständig wäre eine möglichkeit...

Share this post


Link to post

so ein kfz-teil wäre (mir) zu unpraktisch groß

Share this post


Link to post

vor kurzem gesehen:

dem "vor magazin" in den öffis liegen immer wieder gutscheine bei -> da war einer fürs plasmaspendezentrum von baxter, wo man zu jeder spende ein 1.hilfe-set bekommt.

ich weiß leider nicht mehr genau, was für ein set das war und ob das noch aktuell ist, link habe ich leider auch nicht dazu gefunden, aber vielleicht findet ja noch wer so einen gutschein und lässt sich etwas plasma abzapfen und tut dabei auch noch gutes? :D

(das soll jetzt keine werbung sein, sondern lediglich ein hinweis ;) )

lg monk.ey

Share this post


Link to post

sehr kompakte 1. hilfe sets gibts auch beim intersport eybl - problem ist aber auch hier, dass sie mit viel krimskrams gefüllt sind, den du in der stadt (mit relativ nahen Krankenhäusern) nicht brauchst

Share this post


Link to post
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004, online seit 01/2006.
Parkour-Vienna.at ist das read-only Archiv der größten Parkour-Plattform im deutschsprachigen Raum und Grundstein der österreichischen Community.
Seit 2021 ist Parkourvienna.at die aktive Community-Plattform.
Parkour-Austria.at bietet geleitete Trainings/Workshops und ist die Anlaufstelle, für professionelle Anfragen.