Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

snicos

Kein Parkour mehr

35 posts in this topic

... Ich wollte nur mal so zu Wort bringen das ich kein PARKOUR mehr betreibe, in keiner weise.

Auch wenn ich manchmal das, was ich mache, mich also bewege, Parkour nennen sollte, so ist es das nicht!

Warum? Weil Parkour nunmal etwas anderes ist.

Ich nenne es von nun an, mit gedanken an MikeM., Gassalheizen...

Dabei gibt es keine Einschränkungen, Gassalheizen ist alles was kein PK und kein Freerunning ist.

Einzige Regel: andere nicht in Gefahr bringen.

Natürlich bleibe ich weiterhin in diesem Forum aktiv und werde euch mit meinen kommentaren bei Laune halten ;) und hier und da jemanden ärger...

Dennoch möchte ich sagen, das hier so gut wie keiner richtig Parkour betreibt und sich in meinen Augen auch keiner "Traceur" nennen darf (meine Meinung). Ihr seid eh alle Leiwand (auch du Flo) und ich hab immer sehr viel Spaß gehabt mit euch zu trainieren und hoffe, diesen immer wieder zu haben.

Greetings, pYt

[ Rechtschreibfehler inbegriffen]

Share this post


Link to post

Oh Mann, ist schon schwer PK un FR auseinanderzuhalten - jetzt auch noch GH ... *gg*

Ich geb's auf und gründe (auch) meine eigene Sportart - RJ - sprich RumJumpen *gg* - kommt von (he)rum und jumpen (springen) - yip pYt - das hast jetzn davon ;-)

LG

Rocket

Share this post


Link to post

Nein, RJ lass ich patentieren, gefällt mir sogar noch besser als Gassalheizen... abkürzung davon ist im Übrigen Gassi :)

Share this post


Link to post

egal wie du es jetzt nennst (oder nicht nennst)... wennst lust/zeit für "körperliche aktivitäten" hast, melde dich einfach.... war eigentlich immer recht lustig mit dir und meistens konstruktiv ("ging was weiter")

mir ist inzwischen im großen und ganzen egal, was andere meinen/einbläuen wollen... jeder hat seine eigene überzeugung und das sollte keinem anderen im weg stehen, "sein parkour" auszuüben... wenn man keine hilfestellungen annehmen will (und sich dabei z.B. selbst körperlich crasht) => selbst schuld, kann man nix machen ausser darauf hinweisen [nicht auf dich bezogen, sondern zur allgemeinen situation]

Share this post


Link to post

naja pyt. ich versteh zwar nicht was darunter verstehst, aber ich könnt ma vorstellen so sachen wie dächerspringen, oder einfach irgendwas ?

äusser dich doch bitte dazu, was du meinst

thx

Share this post


Link to post
ch versteh zwar nicht was darunter verstehst

???

Also Gassal Heizen ist das was wir ich die ganze zeit schon gemacht habe: trainieren

Ich distanziere mich nicht von PK-Vienna und werde weiterhin beim FM vorbeischaun, aber trainiere/mache ich eben kein Parkour mehr (habe ich auch nie wirklich gemacht, PK is viel mehr als am FM zu erscheinen oder unter der woche mal trainieren zu gehen, aber das ist ein anderes Thema)

also keine Angst ;)

Share this post


Link to post

um das noch mal zusammenzufassen wie ich das verstehe:

pYt möchte das was er macht einfach nicht mehr als parkour bezeichnen, weil er denkt, dass hinter parkour viel mehr steckt, als er selbst (und viele andere ebenso) macht...er hat dem ganzen mal den namen "gassalheizen" gegeben...das heißt aber nicht, dass er jetzt das movement gasserlheizen erfinden will oder sonstwas...das war eher spaßhalber gemeint...er möchte damit nur sagen, dass das was er macht in seinen augen eben nicht viel was anderes als gasserlheizen (oder whatever) ist...er wird aber weiterhin mit euch trainieren gehen, und zu euren meetings kommen...und er wird auch die selben dinge dort machen wie ihr...nur wird er es nicht als parkour verstehen, weil parkour einfach mehr ist, als einmal die woche ein wenig rumzuspringen...hoffe ich habe das jetz richtig verstanden und verständlich zusammengefasst...

Share this post


Link to post

sehr gut aaron! jetzt bist du auch den klub der "ich mache kein parkour bzw. freerunning - fritzen" beigetreten! :D

find ich vollkommen in ordnung, solang du noch mit uns trainierst und va leiwand bleibst ;)

lg flo

ps: danke, dass du mich namentlich erwähnt und mich als leiwand bezeichnest hast! das bedeutet mir sehr viel! :D

edit: mein gott, ich hab zuerst scho dacht, du willst überhaupt ganz aufhören. das war vllt ein flash... :)

Share this post


Link to post
pYt möchte das was er macht einfach nicht mehr als parkour bezeichnen, weil er denkt, dass hinter parkour viel mehr steckt, als er selbst (und viele andere ebenso) macht...er hat dem ganzen mal den namen "gassalheizen" gegeben...das heißt aber nicht, dass er jetzt das movement gasserlheizen erfinden will oder sonstwas...das war eher spaßhalber gemeint...er möchte damit nur sagen, dass das was er macht in seinen augen eben nicht viel was anderes als gasserlheizen (oder whatever) ist...er wird aber weiterhin mit euch trainieren gehen, und zu euren meetings kommen...und er wird auch die selben dinge dort machen wie ihr...nur wird er es nicht als parkour verstehen, weil parkour einfach mehr ist, als einmal die woche ein wenig rumzuspringen...hoffe ich habe das jetz richtig verstanden und verständlich zusammengefasst...

Richtisch!

website brauch ich keine, bin ja selbst ein lebendes Buch ;)

Share this post


Link to post

@ pyt

Was mich mal interessieren würd,was ist für dich Parkour ist oder warum kamst du auf den gedanken deine bewegungen nicht mehr Parkour zu nennen?

Oder hab ich da was verpasst?

Share this post


Link to post

pYt schreibt:

Dennoch möchte ich sagen, das hier so gut wie keiner richtig Parkour betreibt und sich in meinen Augen auch keiner "Traceur" nennen darf (meine Meinung).

Bravo, hast völlig Recht!!!

Auch meine Meinung!!!

Bewegungen von Parkour zu trainieren oder Parkour tatsächlich auszuüben (kürzester Weg von A nach B) ist halt doch noch ein Unterschied.

Parkour erfordert hartes Training, das viel Zeit kostet.

Die wenigsten haben die Härte (zu sich selbst) und die Zeit die erforderlich wäre.

Share this post


Link to post

wenn ich ein instrument (z.b. Klavier) lerne, kann ich es nach einem jahr nich wirklich gut spielen - aber ich kann trozdem sagen das ich das instrument spiele

ich kann des mit dem gasselheizen nich so richtig verstehn

Share this post


Link to post

naja, ich spiele klavier :) und dein beispiel ist leider total verfehlt...

es kommt nicht darauf an wie gut/schlecht du bist, sondern auf deine art zu trainieren und einige andere faktoren

Share this post


Link to post

ich weiß nicht ob man klavier mit "k" schreibt, um die härte des trainings zu verdeutlichen, peeler. (nur ein beispiel)

Share this post


Link to post
wenn ich ein instrument (z.b. Klavier) lerne, kann ich es nach einem jahr nich wirklich gut spielen - aber ich kann trozdem sagen das ich das instrument spiele

ich kann des mit dem gasselheizen nich so richtig verstehn

Dass find ich sogar ein gutes beispiel.Er ist dann trotzdem auch wenn er nicht so gut ist ein Klavierspieler!Warum ist es dann bei parkour was anderes?

Für mich klingt dass alles ein bischen daher gelabert!!!

@PYT

Und "die wenigsten in diesem Forum machen kein richtiges Parkour!"Woher wollt ihr dass so genau wissen?

Ich verbringe die meiste freizeit die ich habe mit trainieren und nicht weil ich der beste sein will sondern weil es mir spass macht DASS ist Parkour für mich.Klar spielt die Philosophie von Parkour Für mich eine grosse rolle aber ich verbeiss mich nicht daran.Für mich zählt als erstes der spass an Parkour und dass ich es gesund betreibe.

Oder sind für dich nur die leute ware traceure die Parkour schon voll beherschen?

du hast meine frage immer noch nicht beabtwortet die ich dir mal gestellt habe!!!!

Share this post


Link to post
wenn ich ein instrument (z.b. Klavier) lerne, kann ich es nach einem jahr nich wirklich gut spielen - aber ich kann trozdem sagen das ich das instrument spiele

ich kann des mit dem gasselheizen nich so richtig verstehn

Dass find ich sogar ein gutes beispiel.Er ist dann trotzdem auch wenn er nicht so gut ist ein Klavierspieler!Warum ist es dann bei parkour was anderes?

ich weiß nicht, ob man so jemanden ernsthaft als pianisten bezeichnen kann...

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.