Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Zu Weihnachten: Bewegung schenken! => https://www.parkour-austria.at/gutscheine

Sign in to follow this  
Followers 0
traceur99100

2013-New Year,New possibilities

Hallo,

Ich trainiere jetzt schon seit ungefähr 1,5 Jahre und da ich in den letzten 2 Monaten ziemlich viel gefilmt hab, hab ich mir gedacht einfach alle aufnahmen zusammenzuschneiden und das ist dabei rausgekommen : 

 

 

Über konstruktive Kritik würde ich mich freuen :)

marrtin likes this

Share this post


Link to post

Sauber ;)

Videos von sich selber puschen voll, ist meiner Meinung nach recht wichtig für die sogenannte Außensicht! ;)

Share this post


Link to post

Ich finde schön, dass du dabei bist, mind. 2 Sachen in einem Clip zu machen, nicht diese "brutalen sonstewas killermoves, die man niemals im Lauf anwenden könnte, aber voll sick und krass sind".
Versuch z.B. bei der Wand mit dem Geländer (1:27) nicht dazwischen zu pausieren. Zieh immer alles durch, als wenn es zusammengehört. Das tut es schließlich ;)

Warte nicht zu lange zwischen Hindernissen, versuch mal dir ne Schrittfolge zu überlegen mit der du durchgehend einheitlich bist. Wie auf der Tischtennisplatte(1:44), nur als Run über mehrere Hindernisse hinweg. Damit steigerst du den Flow sicherlich.

Aber die Ansätze gefallen mir.

MfG

Share this post


Link to post

find ich gut, ist definitiv ein sauberer ansatz mit dem man einiges weiter bringen kann

 

1.) Mich hat der Autofokus der Kamera fertig gemacht, wohin stellt die die ganze Zeit scharf? :D

2.) Mach Bewegungen für Dich und NICHT für die Kamera! Nicht nach jedem Move in die Kamera schauen ala "Passt?" Die Kamera ist das Letzte was dich interessiert, Du musst mit dem Kopf KOMPLETT bei deinen Bewegungen bleiben

3.) Kraft aufbauen, Planche funkt. zwar, ist aber noch weit entfernt von schnell/dynamisch

4.) Du hast ein breites Spektrum an unterschiedlichen Bewegungen gezeigt, mit einer durchaus guten Technik, aber es fehlt am Feinschliff... rausgehen und jede Bewegung 1000x machen, dann wirst merken um wie viel flüssiger sie auf einmal werden

5.) Nicht davor zurück scheuen auch mal 3-4 Bewegungen hintereinander zu machen oder längere Runs

6.) Mich haben immer wieder diese enorm langen Anläufe gewundert, wo du nicht an Speed zulegst... im Prinzip wäre es egal ob du 2 Meter oder 20 Meter anläufst, am Ende hast Du den selben Speed vor dem Hindernis... versuch mal richtig heraus zu beschleunigen beim Laufen und/oder explizit kurze Anläufe zu trainieren

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.