>>> Girls Jam #1/2018 am 28.04.2018 <<<

Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
marlies9

Teilnehmer gesucht!

Hallo liebe Parkour community,

 

Ich suche begeisterte Traceure für meine Studie!

 

Mein Name ist Marlies, Ich bin aus Niederösterreich und studiere Sportpsychologie in England.

 

Ich bin ehemalige Athletin des Britischen Snowboardcross Teams, aber mein akademisches Interesse gilt jeglichen Extremsportarten.  Ich unternehme zur Zeit meine Masterdissertation und mein Thema lautet: “Eine Untersuchung der psychosozialen Faktoren der “Extremsport” Teilnahme“ und suche daher Sportler/innen, die sogenannte „Extremsportarten“ ausüben, die ich über ihre Erfahrungen in ihrem Sport interviewen könnte. Dies ist eine akademische Arbeit die der Wissenschaft dient und es ist daher kein Medieninterview (z.b. Teilnehmer werden nicht beim Namen genannt).

 

Das Interview dauert ca. 1 Stunde und am Liebsten wäre es mir es persönlich abzuhalten, aber da ich nur vom 15-24. Juni in Wien bin, werden einige Interviews per skype abgehalten.

 

Bitte meldet euch bei mir per Email oder message falls ihr Interesse habt und dann schicke ich euch weitere Informationen:

 

m.k.neuner-12@student.lboro.ac.uk

 

Schönes Wochenende,

Marlies

Share this post


Link to post

Hallo!

 

Ich würd Parkour, zumindest so wie ich es ausübe, nicht als Extremsport bezeichnen, aber ich stelle mich gern zur verfügung. :)

murkas and Quagga like this

Share this post


Link to post

Hey Marlies,

 

jegliche wissenschaftliche Arbeiten zu Parkour sind natürlich für uns von Interesse. Was sind deine Forschungsfragen? Übrigens, wenn du schon in England bist solltest du vielleicht wissen, dass in England soviele Leute wie sonst nirgendwo auf der Welt Parkour trainieren. Und diese müssten eigentlich sehr leicht zugänglich sein für dich. Außerdem würde ich dir empfehlen ParkourGenerations zu kontaktieren, das ist eine Parkour Coaching Organisation/Firma, gegründet und unterstützt von Traceueren der ersten Stunde mit Sitz in London.

 

Literaturtechnisch kann ich dir noch das hier empfehlen: http://www.amazon.de/Cin%C3%A9-Parkour-theoretical-contribution-understanding/dp/0956971717/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1370803582&sr=8-1&keywords=cine+parkour

Julie Angel (die Autorin) hat aus ihrer Doktorarbeit das Buch gemacht und ist btw. in ParkourGenerations involviert.

 

Viel Erfolg mit der Arbeit!

 

p.s. eine Dissertation ist eine Doktorarbeit

Share this post


Link to post

Vielen Dank für eure Antworten, für die Links und Infos.

 

Das ist sehr interessant, dass du es nicht als Extremsport bezeichnest, weil meine Forschungsfragen hauptsächlich sich um die Definition des Wortes "Extremsport" drehen und wie diese Definitionen unsere Teilnahme an bestimmten Sportarten beeinflussen. Ich wusste selber nicht genau, dass Parkour ein Extremsport sein kann, aber einige Menschen scheinen ihn so zu bezeichnen. Ausserdem interessiert mich auch wie unsere Gesellschaft/Umgebung/Medien Sportbetreibung beeinflussen.  

 

 

Sorry wegen dem Falschen Ausdruck, verwirrt mich immer, in England ist jede Abschlussarbeit eine Dissertation.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.