Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Zu Weihnachten: Bewegung schenken! => https://www.parkour-austria.at/gutscheine

Sign in to follow this  
Followers 0
Cionn

Moment Trust

33 posts in this topic

Eine message!

Denke die meisten werden den Inhalt und zweck dieses Videos verstehen! :)

Liebe Grüße und versäumt eure eigenen Momente nicht!

 

 

Share this post


Link to post

No Feedback, schade habe mich 2 Wochen schwerstens mental und physisch darauf vorbereitet auf sicher höhe!

Geht auch mehr um die Moment message als um den Augenscheinlich Waghalsigen Sprung der aber dazu gehört, der eigentlich gar nicht so schlimm ist, wirkt so als würde es enorm tief runter gehen, so tief ist es aber nicht wie es scheint, 6 meter vielleicht!

Trotzdem bitte nicht nachmachen, ich mache das alles schon fast 10 Jahre! ;)

Würde mich dennoch um ein Feedback sehr freuen Leute!

Share this post


Link to post

Ich gebe kein Feedback mehr, da die Gefahr/Wahrscheinlichkeit zu groß ist, dass Du es in den falschen Hals bekommst bzw. missverstehst und mir das dann zu anstrengend wird.

Deswegen halte ich mich zurück und Du erhälst ein ehrliches Feedback weniger

 

Hint

Share this post


Link to post

Ich gebe kein Feedback mehr, da die Gefahr/Wahrscheinlichkeit zu groß ist, dass Du es in den falschen Hals bekommst bzw. missverstehst und mir das dann zu anstrengend wird.

Deswegen halte ich mich zurück und Du erhälst ein ehrliches Feedback weniger

 

Hint

Dan ist es gut so, danke für die Rücksichtnahme meiner Einstellung! ;)

Ich bin halt doch etwas älter und denke doch etwas anders als die meisten jungen Anfang 15 - Mitte 20 hier auf dieser Plattform ,die mit meinen Sätzen nicht unbedingt wirklich viel anfangen können wie es scheint! ;)

 

Selbstbetätigung und Selbstfindung ist gut und wichtig Tom,davon habe ich schon einiges an Erfahrung, doch "Freunde" sind ebenfalls ein sehr wichtiger Bestandteil in meinem Leben die mich erfüllen und mir Respekt entgegen bringen, nicht nur durch eine bestimmte Leistung, mehr als wer, was und vor allem wie ich bin! ;)

Dennoch geht es in dem clip nicht primär um das! ;)

Share this post


Link to post

Ich lass das Video noch in mir wirken. Feedback kommt dann demnächst - oder noch besser persönlich wenn wir uns das nächste mal sehen.

 

Was ich allerdings schon sagen kann ist dass Schnitt/Musik etc. sehr wirkungsvoll umgesetzt wurden.

Share this post


Link to post

Ich möchte meine unbeschreibliche Freude mit euch Teilen!

Dan Millman (Peaceful warrior) schrieb mir eine Antwort auf mein Video in ner Privaten Nachricht die wie ich meine nur für mich ist mit sehr sehr weisen Worten, womit ich mich die nächste Zeit sehr beschäftigen werde!

Ich bin sowas von Glücklich gerade! :D  :jump: 

 

Und nun schließe ich endgültig zu 99% daraus das viele wie Tom zb. einfach jene Bewusstseinsebene noch nicht erricht haben um es so zu verstehen wie es zu verstehen sein sollte!

Noch mal, es geht hier nicht nur um den Sprung, der ist nur ein Wahrnehmungs Beispiel des Moments !

No offens Tom, aber wenn ich feedbacks bekomme von einem "Dane Grant" oder einen noch reiferen und weiseren "Dan Millman" die es verstehen und mir positive sachliche gut verstandene Sätze schreiben darüber, wie soll ich dann denken über dein augenscheinlich "ich würde dir nur meine ehrliche negative Meinung über deinen Dachsprung schreiben" Feedback, und schreibe dazu lieber gar nichts, stelle stattdessen einen "von dir" verfassten link rein!?

Der link den du da hinzugefügt hast ist unpassender zu meinem Clip als jedes Negativ Feedback von dir finde ich, und könnte mich (Kindergarten) beleidigt fühlen was ich aber absolut nicht tue da du den Sinn des Clips offenbar nicht verstehst!

Egal, ich bin sehr glücklich, und um das geht es! ;)

Wie gesagt, no offens, nur ne sachliche reflective Meinung Chefe und immer noch Kumpels für mich   ;)  :cheers: 

Share this post


Link to post

Ich halte mich momentan mit der "veröffentlichung" MEINER Sichtweise auf manche Dinge (auch auf Videos) ein wenig zurück, einige Leute wissen warum, man kann nie wissen in welche Richtung das dann losgeht ...

 

Dan ist es gut so, danke für die Rücksichtnahme meiner Einstellung! ;)

Ich bin halt doch etwas älter und denke doch etwas anders als die meisten jungen Anfang 15 - Mitte 20 hier auf dieser Plattform ,die mit meinen Sätzen nicht unbedingt wirklich viel anfangen können wie es scheint! ;)

 

Selbstbetätigung und Selbstfindung ist gut und wichtig Tom,davon habe ich schon einiges an Erfahrung, doch "Freunde" sind ebenfalls ein sehr wichtiger Bestandteil in meinem Leben die mich erfüllen und mir Respekt entgegen bringen, nicht nur durch eine bestimmte Leistung, mehr als wer, was und vor allem wie ich bin! ;)

Geniale Antwort Cionn, hätte mir einfallen sollen (an anderer Stelle), dabei bin ich noch ein Bisschen älter als Du... :thumbsup:

Share this post


Link to post

Ich halte mich momentan mit der "veröffentlichung" MEINER Sichtweise auf manche Dinge (auch auf Videos) ein wenig zurück, einige Leute wissen warum, man kann nie wissen in welche Richtung das dann losgeht ...

 

Geniale Antwort Cionn, hätte mir einfallen sollen (an anderer Stelle), dabei bin ich noch ein Bisschen älter als Du... :thumbsup:

Darum verstehst du die message und den Inhalt um was es wirklich geht zu 99% aus Überzeugung Reinilein, egal wie lang du in der Szene inkludiert bist da es ja ums (wie glückliche) Leben geht und es funktioniert! ;)

Share this post


Link to post

Na dann schreibe ich hier halt mein feedback.. Du kriegst es hart, ehrlich und von Freund zu Freund

Ich finde einen Hintergedanken der message sehr gut, die aufmachung drum müll.

Genau dieses Vertrauen in sich selbst ist es, dass das meiste aus einem herausholt und herausholen kann. Je mehr man trainiert, desto leichter kommt dieses Vertrauen.
Wenn man dieses Vertrauen nicht findet, kann man nicht 100% geben.
Man sieht ein Hindernis, einen Sprung und darf nicht denken "uh.. schaff ich das.. vll naja.." sondern "wow, nice, den mach ich" und nicht 100mal antasten, sondern springen.
So ist es ideal - und der Hintergedanke bei jedem Trianing. sich 1000mal auf etwas leichtem antrainieren, um bei etwas schierigerem nicht nachdenken zu müssen, sondern Vertrauen in sich zu haben.
Und das genießen.

Die Dächeraction und Sprünge, wo ein Fehler zum Tot führen kann, haben für mich nichts damit zu tun. Sind schon zur genüge in anderen Threads abgehandelt worden.

Da reicht genauso ein weiter Stangenpräzi, der schwierig ist, und ich mir vll den Knöchel verdrehe, wenn ich falshc lande oder das Schienbein anschlage. Wenn mein Körper und Geist sagt, ich kann es, dann kann ich ihn springen. Passieren kann mir dann trotzdem immer was. Ein Risiko, das man abschätzt und eingeht, wenn man will.

Mir ist das Risiko zu sterben zu groß, das Risiko mir das Schienbein aufzuschlagen klein genug um einen schönen Sprung zu machen, bei dem ich mir vertraue.

Versteh schon, dass du versuchst die message mit etwas extremerem rüberzubringen, ändert aber mein feedback nicht. mit einem guten video kann das jeder sprung sein.

Daher:

Message: top!
Message rübergebracht: meh (weil man zwar mit dem vertrauenr sicherer ist, aber immer was passieren kann, egal wieviel vertrauen man in sich in dem moment hat, also nie 100% sicher ist)
Video: flop!

Share this post


Link to post

100% ist immer in allen Sachen Fiktion, egal in was,steht wohl ausser Frage!

Es gibt halt Menschen die anders denken und damit soooo glücklich sind, hat was mit reife zu tun in meine Augen, Lebensreife -Bewußtseinsreife) die man mit mitte 20 sich mit weniger Erfahrung in seinem tun sich einfach schwer aneignen kann  ;)

Share this post


Link to post

check nicht ganz, was du anders denkst, wenn du eh sagst, dass 100% fiktion ist.

Wenn wir uns beide einig sind, dass man mit dem Vertrauen aus deinem Video 10000mal sicherer ist, als wenn man sich nciht vertraut oder Anfänger ist - leiwand.
Wenn wir uns beide einig sind, dass man mit dem Vertrauen aus dienem Video immer noch weit weg von 100% sicherheit ist, weil ein Mensch fehler machen kann, egal wie sehr er sich vertraut - leiwand.

Aber offenbar ist unsere Sichtweise ja so unterschiedlich und du hast in deinem hohen alter so viele Jahre gedanklichen Vorsprung, der dir die Weisheit offenbart hat, und ich muss mit meinen mitte 20 noch viel aufholen, weil ich mir die letzten zehn jahre ja kaum gedanken über mich und meine umwelt gemacht habe und sozial und gedanklich zurückgezogen gelebt habe :)

Ich verstehe diene Sichtweise Alter=Weisheit, sie hat halt an Aussagekraft ähnlich viel wie "You can't understand it, therfore it is god"

Share this post


Link to post

@ Cionn

Reinilein mit a ,also Rainilein wenn ich bitten darf  ;) !

 

Will Dich sicher nicht bevormunden Sascha , aber BITTE reize das Thema nicht noch weiter aus sonst fliegen hier gleich wieder die Fetzen (meine Sichtweise) , ich tu´s schon wieder :huh: ...

Cionn likes this

Share this post


Link to post

Bzw.. jetzt sehe ich es..

Du bist der Meinung, man ist durch das Vertrauen und seine Gedanken so sicher, wie die chance ist, nicht im Lotto zu gewinnen..

Dann war es gut, dass ich hier etwas gegengesteuert habe und jetzt verstehe ich auch deine Freude und Weisheit.

Sie ist Religion.
Genau wie ein gläubiger Christ daran glaubt, dass ihn Gott beschützt oder es ein Leben nach dem Tot gibt und er u.U daher eh kaum zu verlieren hat.

Das ist schön für dich Sascha und deine Denkweise, dein Vertrauen und die Bestätigung durch bekannte Leute gibt dir viel Freude und "Sicherheit" - Das hilft nur niemand anderem. Du glaubst du bist sicher, die Realität zeigt sich halt in Berichten wie "Parkour heinz XY bei backflip auf dachkante ums Leben gekommen"

Und dementsprechend gefährlich kann sie für Junge Leute sein.

Und du hast absolut Recht - ich bin nicht weit genug dafür - und werde es nie werden. Absichtlich.
Für den einen ein Fortschritt, für den anderen eine Illusion.

Share this post


Link to post

Schade darum das du diese Ebene beabsichtigt nicht Erleben wirst/willst!

Naja, jedem das seine!

 

Nebenbei, da gings vielleicht 5,5 meter runter, das Risiko zu fallen habe ich auf ein Minimum reduziert, und im schlimmsten Falle eines wegrutschens (Lotto 5er) immer noch die Option mich halten zu können mit nem save alla Armsprung, gelänge mir das auch nicht (Lotto 6er mit Zusatz Zahl)l, na dann Spring ich halt die 5 meter runter und habe ein gebrochenes Bein schlimmsten falls!

Ein "da kannst du so leicht draufgehen Sprung" war das bei weitem nicht, sieht durch den Winkel so aus, geh rauf und schau in dir an bitte( Blockheidensprung von dir von Fels zu Fels damals war ähnlich) ;) !

Ich habe mich jeden falls sehr gut darauf vorbereitet, und da rede ich grad von Tagen! ;)

Habe mehr Respekt davor in irgend ein Auto ein zu steigen und mit zu fahren  ;)

 

Bzgl. das Beführworten bekannter Leute ,...kennst du Dan Millman und seine weg des Denkens, ich denke schon, glaub nicht das der mir nen scheiß schreiben würde, er ist in seinen langen post an mich ebenso auf andere sehr kluge und weise Sachen eingegangen , also er hat mir nicht nur auf die Schulter geklopft und gemeint, gut gemacht Sascha!

 

Clear?

Share this post


Link to post

Schade darum das du diese Ebene beabsichtigt nicht Erleben wirst/willst!

Naja, jedem das seine!

 

Nebenbei, da gings vielleicht 5,5 meter runter, das Risiko zu fallen habe ich auf ein Minimum reduziert, und im schlimmsten Falle eines wegrutschens (Lotto 5er) immer noch die Option mich halten zu können mit nem save alla Armsprung, gelänge mir das auch nicht (Lotto 6er mit Zusatz Zahl)l, na dann Spring ich halt die 5 meter runter und habe ein gebrochenes Bein schlimmsten falls!

Ein "da kannst du so leicht draufgehen Sprung" war das bei weitem nicht, sieht durch den Winkel so aus, geh rauf und schau in dir an bitte( Blockheidensprung von dir von Fels zu Fels damals war ähnlich) ;) !

Ich habe mich jeden falls sehr gut darauf vorbereitet, und da rede ich grad von Tagen! ;)

Habe mehr Respekt davor in irgend ein Auto ein zu steigen und mit zu fahren  ;)

 

Bzgl. das Beführworten bekannter Leute ,...kennst du Dan Millman und seine weg des Denkens, ich denke schon, glaub nicht das der mir nen scheiß schreiben würde, er ist in seinen langen post an mich ebenso auf andere sehr kluge und weise Sachen eingegangen , also er hat mir nicht nur auf die Schulter geklopft und gemeint, gut gemacht Sascha!

 

Clear?

Sascha, ich versteh dich schon.. das einzige, was ich aussagen und warnen will bzw nicht gut heißen kann ist die message "wenn man diese form von vertrauen hat - dann kann nichts passieren "nothing can happen"

Gleicher schwachsinn wie das ilabaca "choose not to fall"

Ich kann nur wieder auf den Backflip zu Tod kürzlich hinweisen - extrem skilled, tausend mal gemacht und vertrauen da. (Hat sich wohl nicht stark genug gesagt "Ich falle jetzt nicht"?) Oder David Belles berühmter Katzenbail.

Ich verstehe auch wieso dir das so viel Freiheit gibt und ich finde das schön! Und ich will nicht versuchen dich von der Sichtweise (oder Weisheit, Ebene, wie auch immer du's nennen willst) abzubringen. Du bist dadurch sicherlich freier und springst vll sogar sicherer!

Nur ist sie eben gefährlich, wenn man ein so großes Selbstvertrauen aufbaut, dass man glaubt es kann nichts passieren oder glaubt,  die chance ist nahe null. Zu den eigenen Fehlern kommt immer noch externes dazu. Braucht grad im Sommer nur eine Mücke sein, die ins Auge oder den Mund fliegt beim Absprung.

Es gab sogar bei uns noch vor drei Jahren ohne Namen zu nennen Leute, die das geschluckt haben wie Weisheitspillen und geglaubt haben man ist unbailbar, solang man "diese Form der Weisheit und des Vertrauens" gefunden hat.

Also nochmal abschließend - die message, dass man sicherer ist, wenn man genug trainiert um vertrauen in seine bewegungen zu haben ist top! Ich bin zB bei vielen Sprüngen noch nicht so weit! Und man wird sich freier und sicherer fühlen!

Wie im Video zu sagen (teil-quote) "If you really believe it, nothing can happen" - nicht gut und gefährlich.

Ich trainiere lieber langsam und stetig um kräftiger und sicherer zu werden, bis mir mein körper auch bei schwierigeren dingen "tu es!" statt "versuchs vll mal" sagt. Und bleib dabei am Boden. Gibt mir (in meinen Augen), wenn auch vll langsamer, die gleiche Freiheit mit weniger Illusion und mehr Sicherheit.

mfg

Share this post


Link to post

Aber ich verstehe jedoch dich und deine negative pessimistische Ader aber immer noch nicht!

Ilabacas "choos not to fall" findest du also auch bullshit, irgenwie missverstehst du viele dinge scheint mir oder tust es wieso auch immer bewusst missverstehen!

 

Trainierst du überhaupt noch?

Wenn ja definiere mir mal deinen Trainingsablauf bzgl. Parkour, den viel habe ich von dir all die Jahre nicht gesehen außer viel drum herum reden und philosophieren, sorry!

Meinst du das mit "langsamer, gleiche Freiheit und weniger Illusion mit mehr Sicherheit"?

Für mich always the same level ohne mentaler und physischer weiter Entwicklung, sorry noch mal!

Share this post


Link to post

Für mich gehts in dem Video um Intensität. Das Leben voll zu genießen und sehr intensive Emotionen zu spüren.

Im Moment Leben, im Tun aufgehen, etc. - ein Rausch bei dem Vergangenheit und Zukunft verschwinden und nur die Gegenwart zählt.

Yogis streben danach, Bergsteiger, Rennfahrer, Schachspieler...

Dass es auch bei Parkour drum geht, wird hier schön rübergebracht.

 

Mir fällt dazu die Unterscheidung in positive und negative Angst die A-way an anderer Stelle mal getroffen hat interessant: positive Angst, die die Sinne schärft, die Muskeln stärkt und den Moment wichtig werden lässt.

negative Angst, die blockiert und dafür sorgt, dass man hinter sein Können zurückfällt, wo die Aufmerksamkeit in der Zukunft oder der Vergangenheit weilt anstatt in der Gegenwart.

Daher find ichs auch eine wichtige Szene wie sich cionn auf den sprung vorbereitet: Runterchillen, ruhig werden, im Moment ruhen statt aufpowern/hektisch werden und die Angst mit Gewalt umhaun.

 

brauchts dafür einen Dachsprung?

nicht zwingend, im video sind auch einige andere szenen mit weitaus weniger gefahr für leib und leben zu sehen, in denen auch der Moment gelebt wird.

 

spannend in diesem zusammenhang der satz am Anfang (sinngemäß): "Ich bin nicht hier oben um meine [körperlichen] grenzen auszutesten."

einen sprung unter "ernstfall" bedingungen zu machen bei dem man sich sicher ist ihn zu schaffen - das kann aus meiner sicht ein wertvoller Teil des Trainings sein, wenn für die eigenen Erfolge und Misserfolge Eigenverantwortung übernommen wird.

Das ist find ich auch eine wichtige unterscheidung zur "Jackass-Mutprobe", bei der dieses Eintunen und Eigenverantwortung übernehmen oft wegbleibt und nicht die mentale Weiterentwicklung im Vordergrund steht, sondern das "boah geil" der passanten.

 

für mich ein gelungenes video, das einen "dachsprung" (wie sie zu 1000enden auf youtube sind, egal ob von noobs oder pros) kommentiert und nicht einfach nur als "geilen sprung" stehen lässt.

Cionn and Rapo like this

Share this post


Link to post

sascha du bist ein starker athlet, hast ein wahnsinns level an bewegungsqualität und das trotz deines alters. für mich haben solche videos wie moment trust aber keinen wirklichen mehrwert, weil es dir meiner meinung nach mehr um selbstdarstellung als um die vermittlung einer ehrlich gemeinten message geht. wahrscheinlich löse ich jetzt wieder was aus, aber irgendwen aufgrund seines kommentares (den du ja offenkundig forderst) auf der ebene anzugreifen: ob jmd überhaupt noch trainiert, etc.. und damit implizierst, welches recht er überhaupt hat dich zu kritisieren, ist "meh"...

Share this post


Link to post

sascha du bist ein starker athlet, hast ein wahnsinns level an bewegungsqualität und das trotz deines alters. für mich haben solche videos wie moment trust aber keinen wirklichen mehrwert, weil es dir meiner meinung nach mehr um selbstdarstellung als um die vermittlung einer ehrlich gemeinten message geht. wahrscheinlich löse ich jetzt wieder was aus, aber irgendwen aufgrund seines kommentares (den du ja offenkundig forderst) auf der ebene anzugreifen: ob jmd überhaupt noch trainiert, etc.. und damit implizierst, welches recht er überhaupt hat dich zu kritisieren, ist "meh"...

Whaaaaaaaaaaat? :bash:  :lol:

Hahahahahahahahaha, ich lach mich gerade Kaput über dein falsches Bild über mich!

Schlicht und weg ne lüge was du da von dir gibst und über mich schreibst, du meinst echt da steckt keine ehrlich gemeinte message drin und ich will mich nur selbst darstellen?

Ist das dein ernst?

Wenn ja, gibt es nur folgende optionen:

 

.) Rutsch ma den Buckel da du bewusst  bissi Öl ins Feuer gießen willst! 

.) Du hast es einfach ned Verstanden da du nicht darüber reflektiert hast

.) Du willst es ned Verstehen da du zu stur bist es Verstehen zu wollen

.) Du magst mich einfach nicht mehr und denkst zu negativ in deinem Leben über andere (auch über Uraralt Kumpel)

 

....würds eigentlich noch mehr optionen geben mein Linzer Nachbar, aber da es zu persönlich werden würde, was du ja auch eben in deinem Unterstellungs Post warst, lass ich es einfach,..)  :cheers:

Ich versuche immer nützliche messages mit Mehrwert rüber zu bringen in meinen Videos, willst du das echt abstreiten?

 

 

 

@Martin:

Danke, endlich hat es einer auf den Punkt gebracht und verstanden!

(Halt auf deine Sprache, aber sehr gut erklärt) :thumbsup:

Share this post


Link to post

Jop, recht hat er der Martin!

Argumentiert zwar wie immer ohne Ecken und Kanten aber so iss´ er halt, und so mögen wir ihn :thumbsup:

Share this post


Link to post

... und ich hab´die Fetzen kommen sehen, aber das Du zu Dir und Deiner Meinung stehen sollst brauch ich Dir eh´ nicht zu sagen ... ;)

Share this post


Link to post

ich schreib dir am besten persönlich, da ich nicht die absicht habe/hatte dich anzugreifen.

 

mein kommentar hat einfach aus 2 teilen bestanden

1. das video hat für mich den charakter der selbstdarstellung, die message scheint für mich gar nicht so wichtig (persönlicher eindruck, der durch das verlangen nach feedback und der reaktion auf negatives feedback verstärkt wurde...)

2. die ausführliche kritik von "schmied" auf die art und weise abzutun wie das eben passiert ist, find ich dementsprechend negativ

 

alles andere was du in meine paar zeilen reininterpretiert hast würde ich gerne persönlich klären und an dieser stelle möchte ich entgegen deiner erwartung nochmal meinen größten respekt vor deinen fähigkeiten und der art und weise wie du die dinge anpackst aussprechen...(mehr folgt in kürze)

Schmied and martin like this

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.