Parkour-Vienna.at ist seit 2021 ein read-only Archiv
Die aktive Community ist unter Parkourvienna.at erreichbar
Angeleitete Trainings & professionelle Anfragen: Parkour-Austria.at

TOM

Österreich Boulevardzeitung: Teenie stürzte bei Stunt in Tod [Unser Hinweis]

Aus gegebenem Anlass, nochmal der Hinweis auf unseren Artikel: "Parkour und die Hausdächer, eine Hassliebe"

 

Ich möchte nochmals festhalten, dass Parkour nichts mit Hausdächern zu tun hat, sondern dass es sich hier um eine Medienprägung handelt.

 

Ich persönliche finde es sehr schade, dass diese Boulevardzeitung wieder einmal Begriffe wie "Stunt", "Akrobatiksportler", "Akrobatikakt", "Salti", "Mutprobe" und Parkour im selben Kontext bringen. Dies ist für mich ein Hinweis auf unzureichende Recherche und Verbreitung von Fehl-Informationen.

Der Begriff Parkour wird hier (vermutlich aus Unwissen) im falschen Kontext gebracht und ein negativer Eindruck verbeitet.

 

Wir versuchen bei unseren Forum-Meetings deutlich auf die potenziellen Gefahren hinzuweisen, erklären aber auch Richtlinien wie z.B. das erste Trainingsjahr nicht höher zu gehen, als man selbst groß ist (private Dächer sind sowieso tabu).

Unser Beileid an die Familie

Share this post


Link to post

Nachtrag: Die Krone.at Boulevardzeitung berichtet auch über diesen tragischen Unfall. Hier wird allerdings keiner dieser oben genannten Begriffe erwähnt.

 

Heute.at berichtet vom "herumturnen" und "kraxeln". Parkour wird auch hier nicht erwähnt.

Share this post


Link to post

Arme Familie des jungen!

Doch (leider) gewöhnlicher Unfall/Sturz mit Todesfolge eines Teenagers!

Morgen stützt ein Bauhackler vom Gerüst und es wird geschrieben, "in Ausübung seiner Fassaden Arbeit wollte Franz K. mit einer akrobatischen Bewegung wie man es aus Internet Videos kennt eine Stange im vierten Stock überwinden....! :bash:

toktok likes this

Share this post


Link to post

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004, online seit 01/2006.
Parkour-Vienna.at ist das read-only Archiv der größten Parkour-Plattform im deutschsprachigen Raum und Grundstein der österreichischen Community.
Seit 2021 ist Parkourvienna.at die aktive Community-Plattform.
Parkour-Austria.at bietet geleitete Trainings/Workshops und ist die Anlaufstelle, für professionelle Anfragen.