Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Salokin

Passe muraille

27 posts in this topic

hi leute ich brauche hilfe beim Passe muraille....ich mache parkour nun seit ca. 3 monaten und ich weis da kann man noich nicht von viel roßen zeug reden ich bin ja noch anfänger aber trotzdem glaube ich das ich schon einniges drauf hab lol......aber eines schaffe ich einfach kaum diese ******* Passe muraille (mauer überwindung) ich übe und übe und übe aber ich komm da einfach nicht weiter....ich hab mir jedes video indem das vorkommt von vorne nach hinten 10000 mal reingezogen aber ich komm nicht drauf was mein problem ist selbst bei nicht so großen mauern komme ich einfach nicht hoch und ich bin am verzweifeln.....also bitte jungs und mädls helft mir weiter (tipps videos bilder oder sonst was ich will das nur nedlich mal schaffen) also danke im vorhinein

lg

alon.....peace :cool:

Share this post


Link to post

Hey..

Ich mache das zwar auch erst seit 3 Montaten, aber ich habe für mich ein recht gute, auch ausbaufähige technik entwickelt..

Also ich laufe an, und versuche den Fuß( angenommen, die mauer ist z.b. 3 meter hoch), auf ca. 1-1.2 Meter höhe zusetzten, und mit dem ballen möglichst 90° auf der mauer aufzutreffen, um maximalen halt zu haben.

Dann setzte ich gleichzeitig den 2. Fuß auf die Wand, auf ca 1.5-17 Meter höhe, sodass ich nun hit dem kopf auf mauerhöhe bin.

Ich greife gleichzeitig auf die mauer, und versuche mich dann mit so viel restschwung wie möglich gleich in eine stützposition zu werfen.

Ich weiß zwar nicht, ob die technik für alle zutrifft, ich habe recht gute erfahrungen damit gemacht, also, hoffe ich dir geholfen zu haben..

Share this post


Link to post

Parkour-Vienna Tutorial

Away hat es nicht schlecht beschrieben, aber der passe muraille hört beim Stütz noch lange nicht auf.... die meisten "kriechen" aus dem Stütz später irgendwie über die Mauer, was die ganze Bewegung komplett abstoppt

Anlaufen => abspringen => von der Wand kräftig nach oben abdrücken => mit den Armen in den Stütz ziehen => mit den Beinen Schwung holen (entweder seitlich oder senkrecht nach oben) => über die Kante

alun, mit infos wie "ich komm einfach nicht hoch" kann man nicht besonders viel anfangen => wo liegt das problem? Schon beim Abstoßen, beim Hochziehen, ab dem Stütz....?

Share this post


Link to post

das problem liegt am anfang der bewegung beim abstützen ich komm mit dem ersten bein auf die wand stütze mich nach oben hin ab und ab da komm ich nicht weiter....d.h. mit dem zweiten bein schaffe ich es nicht mich weiter ab zu stützen und darum komme ich nur selten mit den händen an die kante und wen ich mit den händen oben ankomme dan habe ich nie genug schwung um mich schön und flüssig hochzuziehen.....

lg

alon...peace

Share this post


Link to post
das problem liegt am anfang der bewegung beim abstützen ich komm mit dem ersten bein auf die wand stütze mich nach oben hin ab und ab da komm ich nicht weiter....d.h. mit dem zweiten bein schaffe ich es nicht mich weiter ab zu stützen und darum komme ich nur selten mit den händen an die kante und wen ich mit den händen oben ankomme dan habe ich nie genug schwung um mich schön und flüssig hochzuziehen.....

lg

alon...peace

klingt eher danach, als wenn du es bei zu hohen mauern probierst.... probier einfach einmal bei einer niedrigen mauer, vom stütz aus mit den beinen schwung zu holen und über die kante zu kommen.... wenn du dies kannst ist der passe muraille schon so gut wie gegessen

einfach langsam steigern (mauerhöhe) und anfangs mauern mit sehr gutem grip suchen....

Share this post


Link to post

Also ich hab mich heute/gestern dafür entschieden das mal auszuprobiern mit dem Parkour ^-^ Ich werd mich heute mal auf die Suche nach geeigneten Spots machen und dann mal den Passe muraille versuchen mit den Tipps die ihr schon Alun gegeben habt :P

Hoffe mal es klappt :D Ich schreib dann mal obs geklappt hat... weil ich hab das Tutorial auch mal mit dem Saut de précision gelesen und ich komm jetz schon auf 8 Fuß ^^ Also hoff ich mal meine Sprungkraft wird mir da nützlich sein :)

Greets

Share this post


Link to post

ist das denn falsch am anfang noch "irgendwie über die mauer zu kriechen",wenn mans noch nichts anders kann ???ich hab beim passe muraille au noch probs da mir noch die kraft zum hochziehen fehlt :D

Share this post


Link to post

Ich glaub das wird bei mir auch so sein xD Leider kann ich das heute nicht ausprobieren, da ich

1. Eben erst aufgestanden bin und jetz schon 4 ist und gleich Verwandte kommen

2. Weil ich gestern AUF MEINEM BETT (ziemlich breit und lang^^) die Rolle geübt hab, irgendein Fehler gemacht habe und jetz mein ganzer Rücken weh tut xDD

3. Gibts nich :D

Also ich werd wohl erst morgen dazu kommen und hoff ma das ich nur durch die vielen Rollen verspannt bin xD

EDIT//

3. Regnets wie aus Eimern und mir fällt kein Spot ein der Unterdacht sein könnte^^

Share this post


Link to post
ist das denn falsch am anfang noch "irgendwie über die mauer zu kriechen",wenn mans noch nichts anders kann ???ich hab beim passe muraille au noch probs da mir noch die kraft zum hochziehen fehlt :D
weils nicht das ideal ist... ;)

wenn du das mit den beinen hochschwingen üben willst, nimm dir einfach eine ganz niedrige mauer...hüfthoch reicht...einfach in den stütz gehen...dann kannst du das hochschwingen in ruhe trainieren...

Share this post


Link to post

Hi Leute, bin neu hier im Forum und mache Parkour auch erst seit ca. 1-2 Monaten.

Die Mauerüberwindung hab ich auch noch nicht so gaz drauf, aber ich stoße mich nur mit einem bein an der mauer ab, dass klappt bei ca. 3m hohen Mauern noch ganz gut.

Könnt ihr mr Tipps geben wie ich das mit dem 2. Fuß hinbekomme?, meistens wenn ich das versuche bringe ich meinen 2. Fuß nur mit der Spitze und nicht dem ballen und etwa mit 20° und nicht 90° an die Mauer.

Dank im Voraus

Riskinho :rolleyes:

Share this post


Link to post

Ich bin 13 jahre alt, 152 groß und mache seit bissl mehr als einem monat le parkour und mit der mauern über windung hab ich auch a bissl so meine probleme. ich setze meinen fuß imma nua auf ca. 60-70cm und wenn ich ihn höher ansetzen will dann rutsche ich auf der wand aus. abba wenn ich ihn nua so weit unten ansetze komm ich halt nicht auf hohe maurn rauf. da reicht es gerade mal für normale garagen (2.40-2.50) oda so. freu mich üba jedn tipp

Share this post


Link to post
Ich bin 13 jahre alt, 152 groß und mache seit bissl mehr als einem monat le parkour und mit der mauern über windung hab ich auch a bissl so meine probleme. ich setze meinen fuß imma nua auf ca. 60-70cm und wenn ich ihn höher ansetzen will dann rutsche ich auf der wand aus. abba wenn ich ihn nua so weit unten ansetze komm ich halt nicht auf hohe maurn rauf. da reicht es gerade mal für normale garagen (2.40-2.50) oda so. freu mich üba jedn tipp

ja naja du bist ja erst 13 und 1,52 m groß, da is wahrscheinlich einfach noch nicht mehr drin. ich würde dir raten, einfach an deiner sprungkraft zu arbeiten, weil am wachstum kannst du eh nix ändern :D

Share this post


Link to post

abba kannst ma nicht an tipp geben wie ich einfach mit meinem fuß höher auf die mauer komm ohne zu rutschen? wäre cool!

Share this post


Link to post

Wenn Du deinen Fuß höher ansetzen willst, ohne zu rutschen, muss Dein Oberkörper im Verhältnis zum Aufsetzpunkkt ebenfalls höher sein.

Also: Sprungkraft trainieren. Wenn Du höhere Wände überwinden willst, muss t Du nicht nur mit Deinem Fuß höher kommen, sondern mitm ganzen schorni.

Und damit Du den schorni höher kriegst, kannst Du z.b. an Deiner Sprungraft trainieren.

Wie?

springen, springen, springen, Kniebeugen, laufen, springen...

Share this post


Link to post

ok danke ;) werd ich versuchen. kannst ma sagn ob i eine gute sprungkraft hab wenn ich mit meinen 152 cm größe 210 cm weit ausm stand komm?! lg

Share this post


Link to post
ok danke ;) werd ich versuchen. kannst ma sagn ob i eine gute sprungkraft hab wenn ich mit meinen 152 cm größe 210 cm weit ausm stand komm?! lg

ja, also wir gebn unsre sprungweiten immer in fuß an (nicht die maßeinheit fuß, sondern einfach die weite mit deinen füßen abzähln)

aber 210 klingt scho recht weit...

Share this post


Link to post
Hab da auch son problem mir dem passe muraille

mein problem is

dass ich falsch an die mauer komme

hat da jemand tipps

Am 21. Oktober habe ich in diesem Thread geschrieben: "...mit infos wie "ich komm einfach nicht hoch" kann man nicht besonders viel anfangen => wo liegt das problem? Schon beim Abstoßen, beim Hochziehen, ab dem Stütz....?"

Also in wieweit wurde deine Anfrage (durch diesen Thread) noch nicht beantwortet... falls du ihn dir überhaupt durchgelesen hast....

Share this post


Link to post

Also ich meihne

ich laufe mit mittlerer geschwindigkeit auf die Mauer zu

wieß dann aber nicht

WIE ich den fuß ansetzen soll ( an der mauer ) :bash::bash:

Share this post


Link to post
Also ich laufe an, und versuche den Fuß( angenommen, die mauer ist z.b. 3 meter hoch), auf ca. 1-1.2 Meter höhe zusetzten, und mit dem ballen möglichst 90° auf der mauer aufzutreffen, um maximalen halt zu haben.

Share this post


Link to post

Mein Problem

Wenn ich die mauer im mittleren tempo anlaufe springe dann ab

wie soll ich dan mit dem fuß an der mauer landen und wie gehts weiter :bash::bash:

Share this post


Link to post

na echt das kann ja nicht so schwer sein^^

du laufst an, setzt den Fuß auf der von dir gewählten Höhe an wie wenn du normal weiterlaufen würdest, nur eben auf der Mauer, also Fußballen oben und Ferse unten, wobei die natürlich nicht aufsetzt. Dann stoßt du dich einfach nach oben weg, je stärker du gegen die Mauer "trittst", desto mehr Grip hast du. Wenn die Mauer eh nen guten Grip hat, merkst es eh, dann kannst noch nen 2. Schritt dazu machen.

Den Oberkörper lasst du einfach so weit vorn wie es notwendig is um die Mauerkante oben zu erreichen.

Wenn ich die mauer im mittleren tempo anlaufe springe dann ab

Wieso springst du weg? Ich lauf einfach weiter und spring da nicht wirklich, die Senkrechtbewegung kommt eh durch Schwungholen mit den Armen und das Wegstoßen an der Mauer.

Hoffe das war ausführlich genug und hilft die weiter.

mfg

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.