Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

theflag

Ernährungspläne vs. Diäten

Tachoooo alle zusammen,

 

ich hab seit meiner Verletzung am Sprunggelenk einige Kilos angesetzt, die wieder runter müssen. Ich hab mir gedacht, bevor ich nun wieder mit einer Diät starte, will ich mal Leidensgenossen fragen, wie sie das so handhaben. Meiner Meinung nach würde mir das am Ende mehr bringen meine Ernährung mal umzustellen, da Diäten soweit nu gelesen nur wieder zum JoJo Effekt führen.

 

Was haltet Ihr von der Paleoernährung? Kennt sich da einer aus? Was esst ihr so? Habt ihr einen Plan oder eine bestimmte Diät?

Zudem wurde mir empfohlen regelmäßig Acaibeeren zu mir zu nehmen. Hab dann mal geschaut bei mir in den Läden und nix gefunden. Bin nun auf eine Seite gestoßen, die das zwar in Kapseln anbietet, aber anscheinend 100% aus den Beeren? (acai-diät.com) - hat das schon mal jemand getestet? Bekommt man die Beeren auch so irgendwo? Wäre dankebar für paar Tipps. Sind nu 10 kg zu viel auf mir druff. Heisst 70 000 kcal müssen runter :) Da ist mir jedes Mittelchen recht, solange es natürlich ist :)

 

LG Rob

Share this post


Link to post

Also zum Thema Paleo: Ich ernähre mich jetzt schon circa seit 5 Monaten Paleo (mehr oder weniger konsequent... ) und hab bis jetzt nur Positive Erfahrungen gemacht. Mein Ziel war es zwar nicht unbedingt abzunehmen aber ich hab dennoch etwas an Körperfett verloren. Ich würde dir http://www.urgeschmack.de/ und www.paleo360.de empfehlen. Viel Erfolg  ;)

Share this post


Link to post

Zwei Worte: Ernährung und Bewegung!

Es ist wirklich erstaunlich, dass Leute konsequent alles Mögliche versuchen und irgendwelche Rituale vollziehen, außer sich einfach gesund zu ernähren und regelmäßig Sport zu machen. Ist jetzt nicht auf dich abgezielt, aber das mal als allgemeines Satement.

Ich selbst hab zwar nicht mit Gewichtsproblemen zu kämpfen, hab aber recht viel zum Thema Ernährung gelesen und bin zu dem Schluss gekommen, dass sowieso jeder was anderes sagt.

Meiner Meinung nach muss man weg von Bild der "Diät", sonder vielmehr seinen Lebensstil ändern um wirklich was zu bewirken. Du musst dich dazu entschließen dich gesund zu ernähren um deinen Körper zu fördern und zu erhalten und nicht nur um wieder schnell schlank ausschauen zu wollen.

Such dir Seiten mit gesunden Rezepten und koch gesunde und vor allem abwechslungsreiche Sachen. Vermeide wenn möglich industriell gefertigte Lebensmittel, viele davon haben nurnoch sehr wenig mit dem eigentlichen Lebensmittel zu tun. Dazu dann noch regelmäßige Bewegung und man muss sich übers "abnehmen" keine Gedanken mehr machen, weil der Körper von ganz alleine fit und gesund wird.

Und generell würd ich dir von allen Supplements und Nahrungsergänzungsmittel oder etwaigen Wundermitteln abraten. Bringen meist wenig bis gar nichts und sind im schlimmsten Falle einfach schlecht. Die einzigen zwei Mittel die wirklich helfen sind, wie gesagt, Ernährung und Bewegung. ;)

So ist es. Auf der Uni hab ich auch gelernt, dass das nachweislich wirksamste Mittel, um abzunehmen (bei sonst "normaler" Ernährung) Krafttraining ist. Abgesehn von Uniblabla lässt sich dieser Effekt auch bei allen beobachten, die regelmässig zu Trainings ind Krafttrainings kommen.

Ich kann dir die Evening Madness hier in Wien sehr an's Herz legen. Jeden Donnerstag gehts da voll ab. Bist du aus der Gegend? Un fit genug nach der Verletzung?

Ich glaub das Ernährungsbewusstsein stellt sich schnell von selbst ein wenn man Sport macht ;)

Share this post


Link to post

Bin voll bei Leander, ernährung allein is nix... Bewegung muss her ;)

Share this post


Link to post

ich stimme leander auch zu.

 

das meiste, was einen "gesunde ernährung" ausmacht ist eh allgemein bekannt: mehr obst und gemüse, eher weniger fett, selbst kochen, weniger fertigprodukte, ...

auf irgendwelche "wunderpillen" und exotische beerenkapseln würd ich verzichten. ich glaub das meiste davon ist einfach nur geldmacherei.

 

punkto paleo-diät:

ich hab mich da vor einiger zeit mal ein bisschen damit auseinadergesetzt. einige aussagen sind ja ganz gut (saisonale und regionale lebensmittel bevorzugen z.b.) aber es stehen in den online-artikel auch sachen, die so nicht richtig sind (da gehts zwar vor allem um kleinigkeiten, aber das dämpft ein bisschen die seriösität).

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.