Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Michie

Night Mission Challenge @ PKGen

http://www.parkourgenerations.com/node/9559

 

The Night Mission is a very demanding but rewarding training experience and is based upon a training style quite common but unpopular in parkour. When the streets are empty and silent and when some areas of the city seem deserted it is exactly the right time to explore a new side of London. By foot.  By night.
you will will be spending nine hours starting from 21:00 and finishing at sunrise the following day as a special tactical unit following a storyline along the way.
As part of our Parkour Generations Tactical services, you will be using stealth, navigation, infiltration and other skills to make your way through London along a pre-determined plot led by your team leader.

 

 

Das klingt ja ... spannend O-o

 

Wär cool davon im Nachhinein Berichte zu bekommen...

garetlene and SurraTido like this

Share this post


Link to post

haha, die story klingt geil

der Alexx hat bei der vorherigen (ersten?) Night-Mission mitgemacht... Preise sind halt sehr gesalzen dafür

Share this post


Link to post

ja ich hab bei der ersten night mission mitgemacht.

 

erfahrungsbericht kommt noch.

 

es war ziemlich geil. dan hat die mission geleitet und wir haben in 9 stunden eine riesige distanz zu fuß zurückgelegt. dabei haben wir an verschiedenen stellen verschiedene challenges gemacht. manchmal auch auf höhe...also so richtig auf höhe...pausen haben wir nur kurze gemacht. die stimmung war wahnsinn und dan hat alles sehr gut durchgeplant gehabt. außerdem gute abwechslung an challenges. (balance, kraft, ausdauer, navigation im urbanen raum etc)

 

der preis rechtfertigt sich aus 4 gründen für mich. 1. der immense planungsaufwand, 2. die verantwortung die der leitende hat.  3. zeit, anstrengung und konzentration eine 9 stündige session zu leiten. 4. die erfahrung, der teamgeist und was man davon mitnimmt ist unbeschreibbar.

 

kurz zur nächsten night mission: die wird GANZ anders als die erste und ich hatte überlegt mitzumachen, das theme klingt interessant. habe mich aber dagegen entschieden aus einem sehr einfachen grund. derjenige der die session leiten wird ist einer der pkgen senior coaches und leitet weltweit auch adapt lvl 2 kurse. seine coaching skills stelle ich nicht in frage. in den letzten monaten hab ich ab und an was mit ihm zu tun gehabt und ich mag ihn als person einfach nicht. mehr will ich dazu gar nicht sagen, es funkt zwischen uns auf der zwischenmenschlichen ebene nicht und das ist grund genug, mich nicht für 9 stunden in seine obhut zu begeben und mich im zweifelsfall auf seine einschätzung verlassen zu müssen.

 

den text der pkgen seite den du zitierst michie hab btw ich geschrieben ;)

Dominik Simon, Michie, TOM and 1 other like this

Share this post


Link to post

ich hätte da eine rein formale frage: Kennst du dich überhaupt gut genug in wien aus, rein geografisch?

Cionn likes this

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.