Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
TOM

Parkour vs. Freerunning (wording, explained by Blane)

 

Hier zur genauen Stelle

True, find ich schön erklärt... hab ich auch in London mitbekommen, dass Ihnen die Begrifflichkeit extrem egal ist, wichtig sind die Werte!

Share this post


Link to post

ich finde generell nicht nur die differenzierung der beiden sachen im sprachgebrauch sondern auch generell unnötig. parkour hat sich weiterentwickelt und das heutige parkour ist nun einfach mal kreativer und mit mehr akrobatischen sachen gespickt, wir sind ja auch keine affen mehr!

Cionn likes this

Share this post


Link to post

Tom was du meinst geht ab 16:55 los.

 

 

ich finde generell nicht nur die differenzierung der beiden sachen im sprachgebrauch sondern auch generell unnötig. parkour hat sich weiterentwickelt und das heutige parkour ist nun einfach mal kreativer und mit mehr akrobatischen sachen gespickt, wir sind ja auch keine affen mehr!

dem kann ich nicht zustimmen. 1. ja die differenzierung ist unnötig weil es alles das gleiche ist. auf die werte und auf den grund warum man es macht kommt es wie auch blane anmerkt an.

2. dass sich parkour verändert hat...ja. aber nicht wie du meinst. parkour hat sich dahingehend verändert, dass leute schneller lernen (*wobei auch hier die frage ist, was sie überhaupt lernen), weil viel "qualitatives" wissen vorhanden ist, genauso wie "sehr gute" leute die als vorbild wirken. deshalb ist es keine seltenheit mehr, dass gerade die jungen (15-18) schon innerhalb kürzester zeit ein "sehr hohes" level (zumindest technisch) erreichen.

aber das mit der kreativität ist totaller bullshit. sogar das gegenteil ist der fall. das heutige parkour, wie du sagst ist leider alles andere als kreativ. alles was ich sehe sind standardbewegungen an verschiedenen stellen. schaut euch mal die GANZEN neuen videos an. flip, flip, flip, doubleflip, katzeprezi, flip, drohnenshot, slowmo, flip... ab und zu mal eine komische drehung am hintern und das wars. ich schau mir 10 sekunden von einem neuen farang video, team jestion oder wie sie alle heißen an und mir wird schon fad weils immer das selbe nur auf andren locations ist. versteht mich nich falsch. ist eh schön anzuschauen aber bitte verkauft es mir nicht als kreativ.

solche diskussionen sollten vllt in einen eigenen thread verschoben werden...

*edit

Share this post


Link to post

ich finde generell nicht nur die differenzierung der beiden sachen im sprachgebrauch sondern auch generell unnötig. parkour hat sich weiterentwickelt und das heutige parkour ist nun einfach mal kreativer und mit mehr akrobatischen sachen gespickt, wir sind ja auch keine affen mehr!

 

:cheers::rock:

 

@Alexx, das ist jedem seine subjektie ansicht und meinung, du polarisierst nach wie vor und kommst aus dem schwierigen Pubertätsalter des Parkours nicht raus kommt mir vor!

Less philosophie and more training!

Share this post


Link to post

sascha deine kommentare in letzter zeit sind unter jedem niveau...

wenn du keine lust darauf hast zu diskutieren, dann lass es bleiben. aber dazu ist das forum da. wenn du eine meinung hast und diese mitteilen willst gern. alles andre is sinnlos und kontraproduktiv.

Share this post


Link to post

Wieso weicht du aus alexx, und bezeichnest mich noch dazu als nivoulos (das ist rehct beleidigend ), du sagst deine meinung, ich sag meine, was ist dein problem alter?

Komisch wenn wir uns sehen bist du wie ein kleinens handzahmes mäuschen, hier drinn spielst du dich auf wie der Parkour Gott, komm runter bissi!

Share this post


Link to post

sascha deine kommentare in letzter zeit sind unter jedem niveau...

wenn du keine lust darauf hast zu diskutieren, dann lass es bleiben. aber dazu ist das forum da. wenn du eine meinung hast und diese mitteilen willst gern. alles andre is sinnlos und kontraproduktiv.

 

Alexx, wenn Du Dinge direkt mit Sascha zu klären hast, dann mach dies bitte direkt via PM mit Ihm aus, Danke

 

Wieso weicht du aus alexx, und bezeichnest mich noch dazu als nivoulos (das ist rehct beleidigend ), du sagst deine meinung, ich sag meine, was ist dein problem alter?

Komisch wenn wir uns sehen bist du wie ein keliens handzahmes mäuschen, hier drinn spielst du dich auf wie der Parkour Gott, komm runter bissi!

 

 

Sascha, Alexx weist Dich genau auf das hin, was ich Dir bereits vor einiger Zeit via PM mitteilte und erst kürzlich mit Nachdruck nochmals verdeutlichen musste.

 

Du bist nach wie vor weiterhin dazu eingeladen konstruktiv bei Diskussionen teilzunehmen und Deine Meinung zum Thema abzugeben.

 

Hier macht es für mich allerdings den Eindruck, dass Du nicht konstruktiv diskutieren willst, sondern (schon wieder) persönlich gegen Mitglieder wirst.

Ich habe es also schon auf den persönlichen Weg probiert und auf Besserung gehofft... nachdem sich die Situation allerdings nicht gebessert hat, bleibt mir nichts Anderes übrig als dies noch ein letztes Mal öffentlich zu machen - Du kannst Alexx und mir gerne via PM darauf antworten, ich möchte nicht diesen Thread auch noch davon negativ beeinflusst sehen.

Also bitte on-topic bleiben, sonstige Posts werden von mir entfernt - egal von wem sie kommen.

Back to topic, Danke

Share this post


Link to post

Tom was du meinst geht ab 16:55 los.

 

 

dem kann ich nicht zustimmen. 1. ja die differenzierung ist unnötig weil es alles das gleiche ist. auf die werte und auf den grund warum man es macht kommt es wie auch blane anmerkt an.

2. dass sich parkour verändert hat...ja. aber nicht wie du meinst. parkour hat sich dahingehend verändert, dass leute schneller lernen (*wobei auch hier die frage ist, was sie überhaupt lernen), weil viel "qualitatives" wissen vorhanden ist, genauso wie "sehr gute" leute die als vorbild wirken. deshalb ist es keine seltenheit mehr, dass gerade die jungen (15-18) schon innerhalb kürzester zeit ein "sehr hohes" level (zumindest technisch) erreichen.

aber das mit der kreativität ist totaller bullshit. sogar das gegenteil ist der fall. das heutige parkour, wie du sagst ist leider alles andere als kreativ. alles was ich sehe sind standardbewegungen an verschiedenen stellen. schaut euch mal die GANZEN neuen videos an. flip, flip, flip, doubleflip, katzeprezi, flip, drohnenshot, slowmo, flip... ab und zu mal eine komische drehung am hintern und das wars. ich schau mir 10 sekunden von einem neuen farang video, team jestion oder wie sie alle heißen an und mir wird schon fad weils immer das selbe nur auf andren locations ist. versteht mich nich falsch. ist eh schön anzuschauen aber bitte verkauft es mir nicht als kreativ.

solche diskussionen sollten vllt in einen eigenen thread verschoben werden...

*edit

 

darum gehts doch bei kreativität, standardbewegungen in verschiedenen kombos so zu verwenden,dass eine ganz neue kombo entsteht

 

was du aber unter kreativ verstehst sind wahrscheinlich die videos in denen regellos durcheinander gesprungen wird und die ich noch nie fertig angesehen habe  

Share this post


Link to post

 

 

. schaut euch mal die GANZEN neuen videos an. flip, flip, flip, doubleflip, katzeprezi, flip, drohnenshot, slowmo, flip... ab und zu mal eine komische drehung am hintern und das wars. ich schau mir 10 sekunden von einem neuen farang video, team jestion oder wie sie alle heißen an und mir wird schon fad weils immer das selbe nur auf andren locations ist. versteht mich nich falsch. ist eh schön anzuschauen aber bitte verkauft es mir nicht als kreativ.

 

Du bezeichnest also das ganze von dir genannten als Bullshit und ziehst über andere werte und liebe zur bewegung her, so gebe ich den pass zurück und meine das was du da schreibst ist totaler bullshit imo, den das siehst du und ne hand voll andere leute deiner zunft so, nicht die vielen anderen!

Ich zb. sehe bei "deinem" Parkour nur Prezi, Katze, Kletter, strenght training "und lauter so komische dinge" ect...,  versteh mich auch ned falsch, aber verkauf mir das nicht als kreativ. FAD

 

Punkt

 

 

 

Sascha, Alexx weist Dich genau auf das hin, was ich Dir bereits vor einiger Zeit via PM mitteilte und erst kürzlich mit Nachdruck nochmals verdeutlichen musste.

 

Du bist nach wie vor weiterhin dazu eingeladen konstruktiv bei Diskussionen teilzunehmen und Deine Meinung zum Thema abzugeben.

 

Hier macht es für mich allerdings den Eindruck, dass Du nicht konstruktiv diskutieren willst, sondern (schon wieder) persönlich gegen Mitglieder wirst.

Ich habe es also schon auf den persönlichen Weg probiert und auf Besserung gehofft... nachdem sich die Situation allerdings nicht gebessert hat, bleibt mir nichts Anderes übrig als dies noch ein letztes Mal öffentlich zu machen - Du kannst Alexx und mir gerne via PM darauf antworten, ich möchte nicht diesen Thread auch noch davon negativ beeinflusst sehen.

 

Alter, dein eindruckt trügt, das ist ein diskussions forum wo für jedem die möglichkeit bestehen sollte kontruktiev und auch destruktiev meinungen zu disskutieren!

Nur weil dir eine meinung ned schmeckt,... wir leben zum glück immer noch in einer Demokratie, oder?

Berichtige mich!

Share this post


Link to post

mir gefällt der artikel eigentlich gut.

 

da ich aber gerade erfahren habe, dass ich  l´art de deplacement und nicht einfach nur modernes parkour mache, würde ich mich darüber freuen wenn das ähnlich herraugehoben werden würde und eher am anfang als dritter punkt neben pk und fr stehen würde und dazu vielleicht noch dass sich dieses immer beliebter wird

Share this post


Link to post

Könntet ihr bitte zu dieser Diskussion einen eigenen Thread aufmachen, dann kann ich den (neuen) Thread ignorieren und brauch mir diese Armseligkeit nicht ansehen. Hier hoffe ich immer wieder noch etwas bezüglich des Videos zu lesen (worum es hier ja eigentlich gehen sollte).

 

- Danke.

Share this post


Link to post

Mir gefällt das Video gut. Das Intro, bzw. die ersten paar Minuten sind etwas fade, aber trotzdem werden schöne Fragen gestellt und beantwortet. Der Anfang ist so aufgemacht, während das Video zum Ende hin irgendwann einen Flusspunkt gefunden hat. Da hat der Macher vielleicht ein anderes Feeling während des Schneidens bekommen :D

Ich werde auch mal künftig drauf achten, die Begrifflichkeiten nicht so zu separieren. Trotzdem ist es für das Verständniss ganz gut, wenn die Schwerpunkte der Bewegungskunst verschieden sind, auch auf Freerunning, art du deplacement, Parkour zurückgreifen zu können. Wenn man das ändern will, muss man glaube ich gute 10 Jahre versuchen rückgängig zu machen. Ich bin zwar ein Fan von der Wahrheit, aber ob da der Aufwand lohnt? Jeder setzt andere Schwerpunkte. Demnach müsste man für jeden Schwerpunkt einen Begriff suchen, und das ist Schwachsinn. Die Begrifflichkeiten funktionieren für die breite Masse "Unwissender" relativ gut, diejenigen, die mehr von der Materie wissen oder erfahren, können damit auch umgehen und damit "schweigt" sich das nicht tot. Also ist das Thema in sich selbst beendet.

Ich hatte sonst gehofft noch neue Meinungen in der "Doku" zu hören, aber eigentlich waren das für mich eher typische Antworten z.B. beim Thema "Parkourpark ja ,oder nein?"
Und der Typ mit der Basecap hat sich vom anderen immer das Wort abschneiden lassen, der widerrum ständig versucht hat alles zu drehen und zu wenden wie es passt. 

Leider fiel oft immer das Wort "die Medien".  Das ist so oberflächig, wenn auch schwer zu differenzieren. Da gibt es aber auch nicht nur "böse Leute". Trotzdem. Das Thema gehört nicht zur Doku, ist mir grade nur so aufgefallen.

 

 

Hier mein Beitrag zum Thema.

 

MfG

toktok likes this

Share this post


Link to post

 

so... hab jetzt auch mal den allgemeinen Info-Artikel überarbeitet: http://www.parkour-vienna.at/content.html/post/parkour-haupt-artikel/parkour-informationen

 

Waren (aus jetziger Sicht) unpassende Sachen drinnen, jetzt gefällt er mir wieder....  ich glaub ich muss mal über alle Artikel drübergehen und immer wieder mal updaten :)

Share this post


Link to post

Question: "When did you start wiith Parkour"?

Re-question" When did you stop with it"?

 

Alels was mir dazu noch einfällt, nicht schwer zu verstehen! ;)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.