Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
TOM

We run insane - Parkour & Freerunning in Vienna

Hab mir gerade zufälligerweise das Barcelona-Video von Storm angesehen und mich über die Views gewundert:

 

 

Ist ein Top-Video mit weltbekannten Athleten, viel Budget dahinter und einem Profi-Kamerateam => 220k Views

 

Im Gegensatz dazu das "We run insane" Projekt vom Sommer 2012 (pre-Pneumo Zeiten, sniff):

 

 

Ist ein 720p Pixelmatsch mit (verhältnismässig bzw. gerade 2012) unbekannten Leuten, null Budget (literally) und Amateur-Kameraleuten => 300k Views

 

Hat mich gerade echt verwundert, da hinter Storror und deren Leuten ja eine extreme Menge an Fanboys stehen, die das gscheit pushen... das "We run insane" Video ging also wirklich viral und hat gscheit abgehoben und das scheinbar weit ausserhalb der Parkour/Freerunning-only Szene (was ein bisschen mein Ziel war)... freut mich, dass so ein 2-Tages Fun-Projekt solchen Anspruch gefunden hat :)

 

Imho Zeit für einen FullHD re-cut :) (das Roh-Material liegt ja in wesentlich besserer Qualität vor, als auf Youtube zu sehen)

murkas likes this

Share this post


Link to post

Re cut ist imo relatiev unnötig da unser Video schon so viele views hat und die leute begeistert hat, die seher schaun sich das im internet an nicht auf ner Kino leinwand, die seher sind keine filmemacher sondern otto normalos (wenn man das so sagen darf) und sind absolut fazieniert von den bewegungen, enthaltenen humor und dem zusammenspiel von bewegung und musik, sie schauen nicht obs jetz ne mega auflösung hat oder nicht!

 

Lg

Share this post


Link to post

Re cut ist imo relatiev unnötig da unser Video schon so viele views hat und die leute begeistert hat, die seher schaun sich das im internet an nicht auf ner Kino leinwand, die seher sind keine filmemacher sondern otto normalos (wenn man das so sagen darf), die sehr sind absolut fazieniert von den bewegungen, enthaltenen humor und dem zusammenspiel von bewegung und musik, sie schauen nicht obs jetz ne mega auflösung hat oder nicht!

 

Lg

 

thank god, dass ich höhere Ansprüche hab, als "otto normalo" ;)

 

Das Roh-Material ist ja in FullHD vorhanden und besser wird's mit der Zeit auch nicht (2012 war noch nicht wirklich die Rede von 4K, nun schon, for example ;))

Will damit ja nicht mehr Views erreichen (die waren mir damals schon egal, habe das nur heute per Zufall gesehen und musste schmunzeln), sondern ein möglichst qualitativ hochwertiges Produkt für die Ewigkeit wegsichern... derzeit ist es imho nur die "Preview-Variante" und es wäre optisch und schnitt-technisch noch mehr drinnen... wie Wein, reift mit der Zeit ;)

Share this post


Link to post

 

unbekannten Leuten, null Budget (literally) und Amateur-Kameraleuten => 300k Views

 

Da muss ich dir leider wiedersprechen!

Null budged, ja, doch bestimmt keine unbekannten Athleten der Weltszene und bei Gott keine Amateur Kameraleute, Nico und Stefan arbeiten als kameramänner, verdienen ihren Unterhalt damit und geschooted wurde auch mit nem super equipment  (5D II und 7D)

;)

Share this post


Link to post

keine unbekannten Athleten der Weltszene

 

imho ja (verglichen mit den STORM Leuten) ... wenn dein Ego was anderes sagt, OK

 

Nico und Stefan haben 2012 meines Wissens nicht Ihren Unterhalt damit verdient (im Vergleich dazu Visiveproductions vom Barcelona Video) , davon rede ich

Share this post


Link to post

die inflationsrate der views sollte man auch nicht vergessen. die 2 jahre die zwischen den releasedates der beiden videos liegen machen einen riesen unterschied. was heute 1000, 10k oder 100k views sind war noch vor ein paar jahren locker mit dem doppelten oder 3fachen gleichzusetzen. das liegt an der unzahl der videos auf youtube an sich, am browseverhalten der leute und natürlich am bekanntheitsgrad von parkour und den damit auftretenden ansprüchen die die zuseherschaft an ein video stellt. außerdem steigt meiner meinung nach die hemmschwelle des "engagement" und somit braucht es heute auch viel mehr damit ein video geshared wird.

Cionn likes this

Share this post


Link to post

imho ja (verglichen mit den STORM Leuten) ... wenn dein Ego was anderes sagt, OK

 

Nico und Stefan haben 2012 meines Wissens nicht Ihren Unterhalt damit verdient (im Vergleich dazu Visiveproductions vom Barcelona Video) , davon rede ich

Oh man TOM, wie du wieder mal blind fehleinschätzt und blind drauf los tippst!

Nein, mein Ego spricht hier nicht mal minimal, fakten sprechen, klar das ein Domi oder du nicht so viel reichweite und bekantheitsgrad haben wie zb. ein Alex Schauer oder Ich., das hatt nichts mit Ego zu tun, nur reine fakten! :rolleyes:

Grob gerechnet kennen uns minderstens genau so viele Leute wie einen Blue, Pip oder Ashley ;)

Klar das man in Vergessenheit geratet und der "neue jetzige" nachwuchs sich hauptsächlich auf die "aktuellen" Mainstream sachen orientiert, doch du verstehst oder willst einfach nicht verstehen, eins von beiden!

No offens und/oder Schwanzvergleiche, ist aber so lieber TOM, das muß ich schon klar stellen!

 

Weiters:

Und doch Arbeiten beide Kameraleute schon als solche lange vor 2012, Nico bei Laola1 TV und Stefan hatte viele große Aufträge schon lange vor 2012 die er Heute auch noch hat!

Für uns haben sie es unentgeltlich gemacht wofür wir alle sehr dankbar sein sollten ;)

 

Bitte mal gscheit überlegen und informieren bevor du etwas blind aus deinem Gefühl raus tippselst hier!

 

Danke

Share this post


Link to post

Ja, ich denke wir können uns darauf einigen dass ich Dich nicht verstehe - denn das Ganze war nicht als Schwanzvergleich gedacht

 

Zum Thema Ego

 

Ich denke Stefan und Nico nehmen mir meine Definition von Amateur nicht böse, ist ja auch nicht böse gemeint (so wie Du es hinstellst) - ein Amateur ist bei mir nicht weniger gewertet als ein Profi, aber für mich muss ein Profi längere Zeit dediziert davon leben.

 

@ Alexx, Danke für den Input... daran habe ich noch gar nicht gedacht... ist das wirklich merkbar?

Share this post


Link to post

Na dan passts ja ;)

 

Lg

 

 

Alexx hast absolut recht, durch die überflutung von PK/Fr Videos ist es echt schwer heut zu tage durch zu dringen!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.