Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
django

Konflikte

Ich war heute mit 3 Freunden pakourn und zwar auf der Donauinsel bei den verschiedensten Spots. Es war zirka 3 uhr , als uns plötzlich 4 Ausländer angegangen sind. Die haben gefragt ob wir Geld oder Handys haben und einer von ihnen wollte gegen uns kämpfen. Wir haben ihnen erklärt das wir hier nichts machen, und das wir eh schon gehen wollen. Also sind wir auch gegangen und wir werden von nun an wahrscheinlich von der Donauinsel einen Bogen machen. Es ist schade, denn dort gab es wirklich gute Spots, aber solche Konflikte sind einfach nur dumm. Ich meine jetzt nicht damit, dass ihr nie wieder dort hingehen sollt, nur passt wirklich auf, weil man weiß nie was die machen und macht immer in größeren Gruppen Parkour weil es einfach sicherer ist und es in der Gruppe sicherlich auch mehr Spaß macht. Also haltet die Ohrenn steif.

mfg Manuel

Share this post


Link to post

Danke für den Hinweis, aber ich lass mich nicht von ein paar Halbstarken von einem guten Spot (oder sonst wo) vertreiben. Ich bin definitiv nicht auf Konflikt aus, aber alles lasse ich mir auch nicht bieten... zumindest habe ich es mir schon angewöhnt, immer ein Auge auf meine Tasche zu haben.

Sieh es als deinen Vorteil, dass du durch dein Parkour-Training bei einer evtl. Flucht definitiv schneller weg bist, als die Meisten anderen. Ich war aber auch (leider) schon live bei einer Schlägerei dabei (nicht involviert), wo ~15 Leute auf einen losgegangen sind.... da bringt dir auch das Beste Parkour-Training nichts, wenn du am Boden liegst und auf dich eingetreten wird.

Donauinsel, Karlsplatz, Wasserwelten etc. hast du sowieso gleich die Polizei-Station nebenan (2 Minuten laufen) und vielleicht sollte man sich auch überlegen für den Fall der Fälle der Selbstverteidigung Pfefferspray mit zu nehmen, wenn du wirklich Bedenken hast.

Ich war schon viel unterwegs und hatte keine groben Probleme mit solchen Leuten... provizieren sollte man es klarerweise nicht... da geh ich lieber bevor ich mich mit Idioten einlasse/anmachen lasse, aber ganz meiden... sicher nicht, es handelt sich ja um öffentliche Plätze die für JEDEN da sind

Share this post


Link to post

Hi

Hatte auch selber schon das Vergnügen mit 2 solchen halbstarken, haben uns bedroht wollten Geld haben wir (ich und 3 Freunde) sind einfach weitergegangen und haben sie ignoriert die 2 Typen sind dann hochgegangen und haben auf mich gespuckt bin dann hochgelaufen und die sind weg, meistens haben die e nur große fresse und laufen gleich weg erst recht wen man 3 oder 4 freunde mit hat ;) also lass dich einfach nicht vertreiben von denen wen du angst hast geh einfach nur noch mit Freunden wie du schon gesagt hast und wen es zu arg wird einfach mal die Polizei rufen und fertig ;)

Tom wegen pfefferspray darf man doch nur benutzen wen man geschlagen wird oder also wen die zuschlagen

Mfg

Share this post


Link to post
Tom wegen pfefferspray darf man doch nur benutzen wen man geschlagen wird oder also wen die zuschlagen Mfg

Deswegen hab ich auch geschrieben: "sollte man sich auch überlegen für den Fall der Fälle der Selbstverteidigung Pfefferspray mit zu nehmen"

Ist klar, dass du kein Pfefferspray einsetzen darfst, wenn dir seine Haarfarbe nicht gefällt.... aber auf jeden Fall ziehe ich Pfefferspray (eben für die Selbstverteidigung) einem Messer o.ä. KLAR vor

Share this post


Link to post

ich denke tom meint schon, pfefferspray nur für den fall, dass sie wirklich auf dich einschlagen (wollen) verwenden und nicht so nach dem motto, der ist mir suspekt, dem spray ich mal pfeffer in die augen ;)

EDIT: warst schneller :D

Share this post


Link to post

ja aber da ist pfefferspray auch nicht gerade das wahre glaube nicht das jemand mit einem pfefferspray in der hose parkour machen geht und bis man das ding aus der Tasche geholt hat oder aus der Jacke hat man schon paar abbekommen...

Share this post


Link to post

ja das is wohl den meisten schon mal passiert

aber das passiert ned nur auf der donauinsel oder beim parkouren sondern in ganz wien und so, man muss immer aufpassen vor so typen, und wenn sie wissen wollen wie spät es is nie aufs handy schaun

Share this post


Link to post

Ich find das Pfefferspray ganz schön hart, aber wenn man geschlagen wird darf man es auf jeden Fall einsetzen, da es Notwehr ist. Wenn sie nur dumm reden einfach wegsprinten und Parkour anwenden und schon is man weg. :) .

PS: Ich hab mir heute die Spot-Map angeschaut, wirklich genial. Danke für den/diejenige/n der/die das gemacht hat. Is wirklich super.

Share this post


Link to post

Die meisten reden eh nur blöd und sind in der Gruppe stark. Wie heißts so schön: Kleffende Hunde beissen nicht. Nur bei betrunkenen sollte man aufpassen und immer auf distanz halten

und in der Öffentlichkeit, wo einige leute sind können sie eig. nix machen

Share this post


Link to post
Die meisten reden eh nur blöd und sind in der Gruppe stark. Wie heißts so schön: Kleffende Hunde beissen nicht. Nur bei betrunkenen sollte man aufpassen und immer auf distanz halten

und in der Öffentlichkeit, wo einige leute sind können sie eig. nix machen

sag das nicht.. ich wurde zusammen geschlagen auf der meidlinger hauptstraße bei tag ( 15:00 ca.), aber da war ich noch jünger ( 10 ) nur weil ich mein handy nicht hergeben wollte !

also leute.. aufpassen, einfach ignorieren und gehn !

Share this post


Link to post

ich hab auch schon mitten auf der Einkaufsmeile kloppe bezogen

ich stand mit so 5 leuten vor nem großen Kaufhaus - da komm auf einmal zweie von hinten und haun mir erst mal eine rein, ich so: was isn spast ... en paar schläge später merk ich dann das die typen auf ne massen schlägerei aus sind (um meine gruppe standen da an die 15 ausländer)

da sind wir dann schnell abgehaun

Share this post


Link to post

naja hatte auch schonmal probs mit ausländern, rechten sowie linken

zB wollten die einmal das ich von son spot abhau aber ich hab einfach weiter gemacht

naja die waren glaub ich zu fünft oder so mein glück war bloß das grad 3 von meine kraftsport freunden vorbeikamen xD dann war aufeinmal still und ich durfte weiter parkourn! naja aber trotzdem den offenen konflikt mit aggresiven menschen vermeiden und iggen! nich drauf eingehn! wenn sie dann zu sehr aggressiv werden und vllt auch noch in der überzahl sind würd ich gehn und nen andern mal mit ner größern parkour gruppe wiederkommen

das is kein "schiss haben" das is nur einen gesunden verstand haben

Share this post


Link to post

Vielleicht sollten die Ausländer oder die die immer so aggressiv sind und nichts besseres zu tun haben als andere anzugehen auch Parkour machen, denn wie heißt es so schön:

Parkour today keeps "angry" away :D

Share this post


Link to post

Ja, das mit den betrunkenen kann ich bestätigen - dieses wochenende wiedermal so ne erfahrung gemacht - gott sei dank konnt ich als nüchterner vergleichsweise schnell weg^^

Share this post


Link to post
Vielleicht sollten die Ausländer oder die die immer so aggressiv sind und nichts besseres zu tun haben als andere anzugehen auch Parkour machen, denn wie heißt es so schön:

Parkour today keeps "angry" away :D

deswegen gibt es in frankreich projekte mit traceuren, die die jugendlichen in den banlieues (vororten...sprich da wo viele migranten wohnen) weg von gewalt und kriminalität bringen sollen...

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.