Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
p4L

Muskeln aufwärmen

ich geh ja zur zeit nur von spot zu spot mit dem rucksack hinten drauf is das blöd mit joggen

ich wollt nur von euch wissen ob das iwie schädlich ist wenn man seine muskeln immer wieder neu aufwärmt?

Share this post


Link to post

ich weiß ja nicht was du für praktiken anwendest...aber aufwärmen sollte prinzipiell ja was lockeres sein...also frag ich mich wie da was schaden könnte...

Share this post


Link to post

verstehe die fragestellung auch nicht so ganz... es ist (nur) "schädlich" wenn man sich NICHT aufwärmt...

Share this post


Link to post

Glaub nicht dass es schädlich ist, wieso sollte es auch?

Aber wieso joggst du nicht, mach ich auch immer mitm Rucksack, was hast da leicht großartiges drin dass es nicht geht?

mfg

Share this post


Link to post

naja 1,5 liter wasserflaxhce asthma zeugs schlüssel kaugummis erste hilfe zeug etc.

hab ich immer mit und wenn man damit joggt wackelt der rucksack so extrem und das nervt nur

Share this post


Link to post

dann besorg dir am besten nen rucksack mit nem bauch/brustgurt, dann wackelts nimma so extrem :D

Share this post


Link to post

SChädlich ist aufwärmen nicht.. du solltest aber wenn du im training schon drinnen bis tund sagen wir 20 minuten pause gemacht hast nicht so aufwärmen als würdest du jetzt seit Tagen ncihts mehr ztun..

Schädlich kann aber zu viel aufwärmen auch sein und zwar in folgender Hinsicht..

klar, das dehnen Lockert Bänder und Sehnen..

Allerdings btrittf das auch z.B. das seitenband und das Kreuzband im Knie,.. solltest du die zu oft dehnen, dann weicht sich das System ums gelenk auf, weil diese Sehnen und Bänder dann locker werden, was zu einem "herumspringen" der Kniescheibe führt..

Also generell.. ich mahch das immer so:

Wenn ich trainieren bin:

Bevor ich beginne 1 mal aufwärmen(lockerungsübungen, gymnastik), und 1 Mal Dehnen(ausgewogen sogar bis 20 minuten Dauer)..

sollte ich dann etwa 30 minuten Pause MAchen(Neuer Spot, Pause etc), dann lockere ich nochmal grob, und dehne nurnoch jede Größere muskelgruppe statt 20 sekunden so um die 5 minuten.. im Sommer reicht das meistens vollkommen..

Im winter sitzt diese Zeitspanne nciht bei 30 minuten sondenr bei 10 Minuten..

Aber das ist meine Empfindung, am besten findest du selbst einen Weg..

LG

Share this post


Link to post

ja man der versteht mich ^^ thx mehr wollt ich doch nich wissen

@wage hab grad extreme geldprobs hab son paar schuhe gesehn die ich unbedingt haben musst :-D

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.