Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Michie

Analyse "Laché to Precision" (Frauenhalle Wien)

Practicing "Laché to Precision" @ Womens Gym Vienna in Jan 2015.

No bad-ass-show-off-video, just for us to be able to analyze each others movements and differences.

Dominik Simon and Käthe like this

Share this post


Link to post

Ich bin zwar nicht der Lache-Pro, aber was mir so aufgefallen ist:

 

Kate: zweiter war ganz fein, bisschen mehr bewegung in becken und auf beiden beinen landen statt crane (weniger gefahr bzgl. abrutschen und so lang sind die haxen auch nicht ;))

 

Ana: Viel Höhe, aber iregndwie schaut's so aus als wenn die Augen nicht zum Landepunkt hinschauen..... dann zu viel Rücklage und bumm-tor => beim rausschwingen mit den armen gscheit rausziehen (körper aufrecht bekommen/vorlage)

 

Meike: Viel zu wenig schwung, keine Bewegung in der Hüfte, keine Höhe... zum Beginn einmal GSCHEIT die Füße nach vorne/oben reissen, damit man mal schwung bekommt, aus der Tot-Position, sonst wird das nix - noch ein Tipp: Nicht direkt zur Stange hinspringen (Ellbogen abgewinkelt und Schwung-Energie verloren), sondern mit gestreckten Armen reinfallen lassen und Schwung mitnehmen

Michie: Passt, Kasten weiter wegstellen ;)

 

Hella: Da wird gscheit Schwung geholt (das, was bei Meike fehlt), selbiges Problem dass einfach nur mit den Armen losgelassen wird, aber nicht gscheit rausgedrückt wird aus den Schultern => keine Vorlage und bumm-tor

Share this post


Link to post

Ich bin zwar nicht der Lache-Pro, aber was mir so aufgefallen ist:

Kate: zweiter war ganz fein, bisschen mehr bewegung in becken und auf beiden beinen landen statt crane (weniger gefahr bzgl. abrutschen und so lang sind die haxen auch nicht ;))

Ana: Viel Höhe, aber iregndwie schaut's so aus als wenn die Augen nicht zum Landepunkt hinschauen..... dann zu viel Rücklage und bumm-tor => beim rausschwingen mit den armen gscheit rausziehen (körper aufrecht bekommen/vorlage)

Meike: Viel zu wenig schwung, keine Bewegung in der Hüfte, keine Höhe... zum Beginn einmal GSCHEIT die Füße nach vorne/oben reissen, damit man mal schwung bekommt, aus der Tot-Position, sonst wird das nix - noch ein Tipp: Nicht direkt zur Stange hinspringen (Ellbogen abgewinkelt und Schwung-Energie verloren), sondern mit gestreckten Armen reinfallen lassen und Schwung mitnehmen

Michie: Passt, Kasten weiter wegstellen ;)

Hella: Da wird gscheit Schwung geholt (das, was bei Meike fehlt), selbiges Problem dass einfach nur mit den Armen losgelassen wird, aber nicht gscheit rausgedrückt wird aus den Schultern => keine Vorlage und bumm-tor

Danke für die produktiven Feedbacks, TOM. Bei Meike muss man dazusagen, dass das glaub ich ihr 2. Versuch ever bei einem Lache war - fands dafür schon extrem mutig und gut, das hätt ich mich zu Beginn nicht so schnell getraut.

Also mit dem Mut und guten Tipps wie von dir hat sie das sicher schnell heraussen ;)

Share this post


Link to post

Hehe, Danke Michie für's drehen und hochladen :)

Ich finde den momentanen Spirit sehr stark in der Halle :)))

Danke auch an dich TOM, Tipps um sich zu verbessern sind immer Willkommen ;)

Share this post


Link to post

hallo!

ich bin weit von einem guten laché entfernt aber er ist für mich in london ein großes thema gewesen und vllt hilft der ein oder andre input. bitte sry für die kurze formulierung (ich hab nur leider nicht so viel zeit im moment)

 

kate1--ein bisschen zu hoch/nahe angesprungen, dadurch etwas in die arme gefallen und weniger schwung gehabt. etwas schwung verloren weil zu früh umgedreht und ein weiteres mal etwas schwung verloren weil du zu früh losgelassen hast (zu flach). der 2. war viel besser, aber wieder eine spur zu flach released. etwas mehr drive mit den füßen und wie tom angemerkt hat bewegung im becken (vor allem beim loslasen spielen becken und füße zam). die distanz wäre locker zu schaffen :)

 

ana--echt viel und guter schwung, etwas früher loslassen und körperschwerpunkt nach vor bringen, das ginge zb wenn du mit den händen versetz loslässt, statt gleichzeitig.

 

meike--sehr flach und nach vor angesprungen, dann den schwung ganz verloren. aber macht nichts ich würd zuerst mal versuchen ein gefühl für das schwingen zu bekommen. häng dich an ne stange und versuche vom nullpunkt so viel schwung als möglich zu bekommen mit 3 bis 4 schwüngen. schau was die füße machen (es ist ähnlich wie beim schaukeln). schwingst du zurück gehen die füße zurück. schwingst du nach vor gehen die füße nach vor (gestreckt). wenn das langsam wird versuch das umdrehen einzubauen. schnell umdrehen um rechtzeitig zum schwung wieder gerade zu kommen etc etc :)

 

michie!--schauen schon super aus. zum feintunen kannst du noch acht auf deinen körperschwerpunkt geben. damit der auch vorn ist bei der landung. anspringen tust sie super, umdrehen auch schnell. beim schwingen nach vor lass die beine gestreckt für mehr schwung vllt.
 

ella--yes schaut super aus. nur leider verlierst du deinen ganzen schwung weil das timing beim loslassen nicht funzt. der ganze schwung geht durch einen zu späten release und durch ein blockieren der arme verloren.

 

generell. versucht beim loslassen blick auf die landefläche zu haben hilft mit dem gewicht nach vor bringen.

LG :)

 

p.s. ich hab vor london so gut wie nie laches gemacht. in dem video sieht man 1:52 ///2:09/// 2:17///2:24///2:34///3:09 und 3:24 ein paar meiner laches. ich hab meistens versucht aus dem nullpunkt einen großen schwung zu holen und dann zu springen. und ich lass eigentlich immer versetzt los

Michie likes this

Share this post


Link to post

Michi und Kate!

Heißer tipp:

"Lasst eine hand minimal später,los so kommt ihr in leichte schräglage und ihr könnt bei eurer technik schön neben dem körper vorspicken wo ihr genau landet"!!! ;)

Michie likes this

Share this post


Link to post

Michi und Kate!

Heißer tipp:

"Lasst eine hand minimal später,los so kommt ihr in leichte schräglage und ihr könnt bei eurer technik schön neben dem körper vorspicken wo ihr genau landet"!!! ;)

Aaaaah - deswegen macht man das ^^ danke!

Share this post


Link to post

Alexx, von wegen "kurz" ;)

Danke für das super produktive Feedback. Grad als jemand, dems auch nicht so leicht gefallen ist und deshalb viel dran gearbeitet hat, siehst du dadurch glaub ich viele wertvolle Details.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.