Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
Konsummensch

Ringvorlesung Urbane Transformationsprozesse und Recht auf Stadt (SoSe 2015)

Hallo liebe alle :)

Ich besuch dieses Semester die Ringvorlesung (RV) "Urbane Transformationsprozesse und Recht auf Stadt" an der Uni Wien.

Die Inhalte nehmen sich verschiedensten kritischen und praktischen Perspektiven auf Stadtentwicklung an. Auch wenn es im Parkouralltag doch nicht immer ganz relevant scheint, finde ich, dass Parkour damit doch relativ viel zu tun hat/haben kann.

Also wollte ich euch auf diese Vorlesung aufmerksam machen.

Die Organisator_innen sind bemüht, das ganze für möglichst alle zugänglich zu machen. Dementsprechend sind Nicht-Studierende und Studierende von anderen Unis herzlichst eingeladen. Letztere können sich die RV per Mitbelegung anrechnen lassen (Frist: 30. April). Texte sowie die Einheiten zum Nachhören gib's auf dem Block, der für alle zugänglich ist. Der Barrierefreiezugang ist zwar etwas müsig und kompliziert, aber machbar: Rollstuhlfahrer_innen können per Aufzug und Seiteneingang in den Hörsaal gelangen.

Wer die Prüfung machen möchte, kann entweder einen 7 Seiten Essay schreiben oder aber in Absprache mit der Vorlesungsleitung ein künstlerisches Projekt machen ;)

 

Wer also Interesse hat:

Mo 16:45

Uni Wien, Neues Institutsgebäude (NIG), Hörsaal III

Universitätsstr. 7, 1080 Wien

 

Blog mit mehr Infos: http://www.memfarado.org/ras-rv/

 

PROGRAMM:
Organisatorisches und thematischer Einstieg
2.3.: Lefebvre und das Recht auf Stadt (Christoph Laimer)
Theoretische Grundlagen
9.3.: Urbane politische Ökonomie und rebellische Städte Werk von David Harvey (Felix Wiegand)
16.3.: Queere kritische Stadtforschung (Nina Schuster)
Urbane Transformationsprozesse Neoliberalisierung von Stadt
23.3: Gentrifizierung und Gentrimap (Andrej Holm)
Gentrifizierung in Wien? (Mara Verlic)
13.4. Überwachung des öffentlichen Raumes (Alexander Hamedinger)
Vertreibungsprozesse in Wien (Bettellobby)
20.4.: Tendenzen der Stadtentwicklung vom kommunalen Wohnbau zur Smart City? (Bettina Köhler)
Veränderungen der Wohnpolitik in Wien (Justin Kadi)
Methoden an der Schnittstelle zwischen Forschung und Aktivismus
27.4.: Stadtforschung aus Jugend-Perspektive. Erfahrungen und Erkenntnisse aus einem Forschungsprojekt mit Schüler_innen (Julia Edthofer/Petra Neuhold/Bettina Prokop)
4.5.: Militante Untersuchung (FelS- Berlin)
Kollektives Kritisches Kartieren (OrangoTango Berlin)
Stadtspaziergang
11.5.: Schwerpunkt zweiter Bezirk: zentrale Orte verräumlichter städtischer Konflikte, Gentrifizierung
Urbane Soziale Bewegungen
18.5.: Widerstand und Resilienz im innerstädtischen Wohngebieten ein Städtevergleich Brüssel, Lissabon, Paris, Wien (Christina Liebhart/Christoph Reinprecht)
1.6.: Recht auf Stadt Kampagne, Bewegungsfreiheit und Refugeeproteste (Aktivist_in RaS Hamburg, Aktivist_in RaS Wien, Aktivist_in Refugee Protest Wien)
8.6.: Zwangsräumungen verhindern! Berlin - Turin - Wien (Aktivist_in Berlin, Aktivist_in Turin, Aktivist_in Wien)
15.6.: Green Urban Commons? Zugang zu Land, Ernährungssouveränität und Recht auf Stadt in Wien (Stadtfrucht Wien, SoliLa!, Guerrilla Gärtner_in, Samstag-in-der-Stadt)
22.6. Zusammenführung/ Perspektiven
29.6. Film

Poster-Ras.pdf

TOM likes this

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.