Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Dranord

FM 06.09.2015

Also wo solls beim After-Jamtm FM hingehen?

 

Schwendermarkt +1

Share this post


Link to post

Ulm?! Specify? Hab ich noch nie davon gehoert.

Share this post


Link to post

Hmm schaut sehr interessant aus aber doch von einer parkour perspektive sehr sehr basisch. Schaut SUPER fuer ein workout aus aber nicht fuer technisches training... 

 

Werde es fix privat besuchen :D 

Share this post


Link to post

Motorikpark war ich schon. Ist zur Abwechslung ganz nett, aber nix für Parkour, und übrigens am WE wohl ziemlich gut besucht, man ist dann hinter kleinen Kindern angestellt. Und bei einem Präzi hatte ich beinah nen Unfall, weil der Pflock garnicht mehr fest in der Erde steckte. 

Share this post


Link to post

Motorikpark war ich schon. Ist zur Abwechslung ganz nett, aber nix für Parkour, und übrigens am WE wohl ziemlich gut besucht, man ist dann hinter kleinen Kindern angestellt. Und bei einem Präzi hatte ich beinah nen Unfall, weil der Pflock garnicht mehr fest in der Erde steckte. 

 

 

Hmm schaut sehr interessant aus aber doch von einer parkour perspektive sehr sehr basisch. Schaut SUPER fuer ein workout aus aber nicht fuer technisches training... 

 

Werde es fix privat besuchen :D

Zu Euren "sehr basisch für Parkour" und "nix für Parkour" Kommentaren:

Ich verstehe, dass das eine subjektive Ansicht ist, aber für mich ist das ein potenzieller Mangel an Kreativität. Ich persönlich finde es gibt im Motorikpark _unmengen_ an Möglichkeiten um an Kraft/Ausdauer/Balance und (Parkour-)Techniken arbeiten zu können. Es gibt dort auch diesen "Baumstamm-Bereich" der perfekt für Stangen-Präzisionssprüngen auf verschiedenen Höhen mit verschiedenen Winkeln ist.... abgesehen von sehr sehr vielen Möglichkeiten um Kletter/Hangel-Techniken zu verbessern.

Das Areal ist so groß, dass es selbst bei 50+ Kindern dort problemlos genug Möglichkeiten für ein Forum-Meeting gibt.

Falls etwas nicht fest ist, ist das ein Fall für den Spot-Check, der vorher passieren sollte.

Also ich will jetzt keinesfalls meine Meinung durchboxen, sondern eher Eure Kreativität anstossen.... meist ist ein Spot ist nicht per-se schlecht, sondern der eigene Mangel an Kreativität macht ihn langweilig.

Share this post


Link to post

Mit meinem Kommentar wollte ich nicht meine "Unkreativität" bewerben, sondern darauf hinweisen, dass dort schon nach kurzer Zeit Dinge kaputt gehen, und rein objektiv es dort zB keine einzige Mauer gibt. 

 

Wir haben uns damals durchaus ne längere Zeit dort aufgehalten und einige witzige Dinge für uns gefunden, mir haben die Balance-Pfade ganz gut gefallen, da waren aber tatsächlich zu viele Leute.

 

Bzgl. Baumstammbereich muss ich wiederum zur Objektivität kommen: Der hat mich nämlich gleich gelockt, der ist was Präzis betrifft aber für Profis ;-)

 

Wasserwelt hingegen: immer geil (-:

Share this post


Link to post

Na dann gibt es mal eben keine Mauer. ;)

Ich find man sollte sich nicht so sehr versteifen. Ich finde gerade solche Spots gut, da kann man erstmal nicht die Dinge machen, die man schon kennt/kann und muss sich plötzlich mit etwas Neuen auseinandersetzen. Das ist erstmal unangenehm und verleitet vielleicht einige zu sagen, dass das nicht mehr Parkour ist, aber für mich ist genau das Parkour. Das ich gerade unbekannte und neue Situationen kennen lerne (weil das andere kann man ja schon ;) ) und generell sehe ich jede Form von Bewegung für meinen Körper und mein Training als Bereicherung, da man da Input kriegt, den man durch "normales" Parkourtraining so nicht bekommt.

Share this post


Link to post

war heute wieder mal ein super forum meeting :)
 

dankeschön, dass das aufwärmen heut nicht ganz so "kraftig" war. bei meinem muskelkater von gestern wär ein "liegestütz-durchzähl-kreis" nimma so lustig gewesen ;)

 

und trotz muskelkater ist bei mir heut echt was weitergegangen (mit ein bisschen externer motivation/arschtritt)

TOM likes this

Share this post


Link to post

Also ich war auch schon beim Motorikpark und obwohl wir fast die ganze Öffnungszeit durch trainiert haben, hätte es noch genug zu tun gegeben. Bezüglich Kreativität: Man kann dort SEHR kreativ werden (da man manche der Hindernisse sonst einfach nirgends findet), allerdings kommen zum Teil dann relativ schnell die Parkwächter und bitten einen, dies zu unterlassen. Sie sind dabei sehr freundlich; selbst, wenn man diese Sachen dann streicht, bleibt aber noch genug übrig. Des Weiteren ist der Park aufgrund dessen in einem super Zustand (finde ich toll, dafür, dass es ihn jetzt schon ca. ein halbes Jahr gibt (?) und täglich Unmengen an Besuchern vorbeischauen!). Ich empfehle, nur an kühlen Tagen hinzufahren, es gibt nämlich so gut wie nirgends Schatten!!

Share this post


Link to post

Also ich war auch schon beim Motorikpark und obwohl wir fast die ganze Öffnungszeit durch trainiert haben, hätte es noch genug zu tun gegeben. Bezüglich Kreativität: Man kann dort SEHR kreativ werden (da man manche der Hindernisse sonst einfach nirgends findet), allerdings kommen zum Teil dann relativ schnell die Parkwächter und bitten einen, dies zu unterlassen. Sie sind dabei sehr freundlich; selbst, wenn man diese Sachen dann streicht, bleibt aber noch genug übrig. Des Weiteren ist der Park aufgrund dessen in einem super Zustand (finde ich toll, dafür, dass es ihn jetzt schon ca. ein halbes Jahr gibt (?) und täglich Unmengen an Besuchern vorbeischauen!). Ich empfehle, nur an kühlen Tagen hinzufahren, es gibt nämlich so gut wie nirgends Schatten!!

Aufgefordert werden sachen im motorikpark zu unterlassen, was machst du da, kopfsprünge in den schotter von 3 meter höhe?

Domi C likes this

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.