Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
News-Bot

[Dirk]Orthopäde

rssIcon.gif Orthopäde

Author: dirk

Wie einigen von euch schon bereits bekannt sein dürfte, hatte und habe ich von Zeit zu Zeit und zur Zeit Knieschmerzen. Meist oberhalb der Kniescheibe am Muskelansatz, sowie bei manueller Verschiebung der Kniescheibe an sich. Ich habe deswegen mit Gewichtheben angefangen, was das ganze nur verschlimmert hat, so dass ich sogar im Ruhezustand Schmerzen hatte und war seit dem nicht trainieren um das ganze ruhen zu lassen. Habe mir auch direkt einen Termin geben lassen und war dann heute beim Orthopäden:

Er hat mich erst gefragt, seit wann ich die Schmerzen habe, wo ich sie habe, welchen Sport ich mache, wie oft ich diesen Sport mache, was für Belastungen dabei auftreten, ob ich die Schmerzen auch im Ruhezustand habe, ob ich sie schon länger habe und hat danach ausgiebig meine beiden Knie in allen möglichen Richtungen bewegt und schon vermutet, wann ich Schmerzen hätte, was mein angespannter Gesichtsausdruck und meine Doverbale Zustimmung ihm bestätigte.

Danach hat er noch beide Knie mit Ultraschall untersucht und kam zu dem Schluß, dass es im generellen zwei Sachen sind, die beide auf Überbelastung, sowie eine genetische, ungünstige Prädisposition (Veranlagung), zurückzuführen sind.

1) Eine "Erweichung" des Knorpelgewebes hinter der Kniescheibe, was zu verminderter Belastbarkeit des Knies führt.

2) Eine leichte Entzündung des Sehnenansatzes (Patella-Sehnen Ansatz) zwischen Oberschenkelmuskel (Quadriceps) und Kniescheibe (Patella)

Die Entzündung ist der Schmerz, den ich spüre.

Weiterhin hat er mir noch gesagt, dass es bei den meisten Menschen normal ist, dass das Knie leicht nach außen geneigt ist, die Kniescheibe also nicht mittig sitzt. Das wird bei mir noch durch erbliche Ungünstigkeiten und einseitiges Training verstärkt: Der innere Teil (also zum jeweils anderen Schenkel hin) des Quadriceps ist nicht so ausgeprägt, wie der äußere Teil, der hauptsächlich bei Landungen aktiv ist um massive Stöße, wie sie beim Parkour vorkommen, abzufangen. Dies führt dazu, dass der stärkere Muskel die Auslagerung der Kniescheibe noch weiterfördert.

Was ich dagegen tun soll:

1) Auf keinen Fall mit Sport aufhören, sondern einfach nur geringere Belastungen anstreben. Positiv, dass er mich keinem vollkommenen Verbot gegenüberstellt.

2) Entzündungshemmende Mittel nehmen, um die Entzündung schnell loszuwerden. Überaus positiv ist hier zu bemerken, dass er auf die Bemerkung, dass wir mit der Neurodermitis ein wenig Bedenken hätten und auch zur Zeit in einer homöopathischen Behandlung stecken, antwortete, dass es ein mindestens genauso wichtiges Problem wäre, das alte Rezept verwarf und und die Namen einiger homöopathischer Mittel mit ähnlichen Effekten aufschrieb und uns Rückspräche mit der behandelnden Ärztin empfahl.

3) Eine Bandage zur temporären Entlastung. Ganztägig erst einmal an einem Knie testen, und das, wenn es hilft, auf das andere Knie auszuweiten. Sobald dann die Entzündung und die anderen Symptome verschwinden solle ich mir die Bandage wieder langsam abgewöhnen.

4) Dehnen um eine Verkürzung des Oberschenkelmuskels zu vermeiden. Das wird zuerst zwar zu mehr Schmerzen führen (weil ja auch die Sehne gedehnt wird), ist aber unabwendbar. Das sollte dennoch nur in Maßen ausgeführt werden.

Insgesamt bin ich mit dem Arztbesuch sehr zufrieden, fühle mich sehr gut beraten und mit meinem Problem ernst genommen. Er war für jegliche Fragen offen, war sehr freundlich und hatte ein Verständnis für Parkour.

Ich bin auch überaus erleichtert, dass die Verletzungen / Überlastungserscheinungen bald abklingen sollten, und nicht permanenter Natur sind.

Ich kann jedem von euch nur empfehlen, euch auch einen guten Orthopäden zu suchen. Auch wenn es eine lange Suche ist (ich habe schon 4 hinter mir...).

I've been looking for ORTHOPÄDE.

- Dirk

Read more...

Source: progress

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.