Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Zu Weihnachten: Bewegung schenken! => https://www.parkour-austria.at/gutscheine

Sign in to follow this  
Followers 0
TOM

Schmerzen im Muskelansatz (Bizeps)

Ahoi

Seit ca. zwei Monaten habe ich mein Pull-Up Training intensiviert und habe in der letzten Woche gemerkt, dass sich langsam mein Muskelansatz am Bizeps meldet. Genauer beschrieben ist es der Bereich am Ellbogen innen, wo der Bizeps ansetzt (aber auch unterhalb vom Ellbogen).

Nun ist es auch so, dass nach Trainings (muss garnicht sehr intensiv sein) sich diese Stelle die Tage danach recht stark meldet => Arm ganz ausstrecken oder abwinkeln ist mit einem Muskelkater-ähnlichen Schmerz verbunden.

Nun frage ich mich ob ich diese Regeneration irgendwie unterstützen kann.... ich lese z.B. gerade hier, dass die Muskelansätze, Strukturen bei den Gelenken um das 5-10 fache länger zum Aufbau brauchen, als Muskeln selbst... und genau so fühlt es sich gerade an - die Muskeln haben Kraft, aber die Muskelansätze sind überfordert.

Abgesehen vom leicht massieren, habt Ihr Ideen wie ich diese Regeneration beschleunigen/unterstützen könnte? Evtl. gewissen Nahrungsmittel checken, die helfen.

Habe deswegen grad mein Pull-Up Training ausgesetzt, weil ich sonst bedenken habe mich zu verletzen. (Im Internet findet man leider nur allgemeine Tipps zum Muskelschmerzen wie Schmerzmittel nehmen => :stfu:)

Share this post


Link to post

Dehnen, Tapen, leicht massiere, lockere Bewegungen/Training machen wo dus dabei und danach nicht spürst.

Klingt nach Sehnenreizung/-entzündung, wie du schon sagtest dauert das recht lange, vor allem wenn du keine Ruhe gibst. Also setz mal Pull Ups aus die nächsten 1 1/2-2 Wochen und schau was sich tut.

Ansonsten meld dich wennst fragen hast, hast eh meine Nummer. Kann natürlich auch eine Technikfrage bzw. ein zu unausgeglichenes Training 
sein.

Interessant finde ich ja auch, dass du denkst im Internet nur Blödsinn hierzu zu finden, aber dich dann im Internet erkundigst ;-)

TOM likes this

Share this post


Link to post

Punkto bestimmte Nahrungsmittel zur Unterstützung: Nahrungsmittel, die eine Muskel-/Sehnen-Regeneration gezielt unterstützen gibts, eigentlich nicht (zumindest nix wissenschaftlich-seriöses, was ich so weiß). Also, gesunde Ernährung im Sinne einer ausgewogenen Mischkost reicht.

Nur, wenns wirklich eine gröbere Entzündung ist, gibts ein paar Lebensmittel, die eher entzündungsfördernd wirken und auf die man deswegen verzichten sollte (vor allem tierische Produkte und da vor allem Fleisch - Stichwort Arachidonsäure). Eingesetzt wird das aber hauptsächlich bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen - wenn nur der Sehenansatz gereizt/entzündet ist, wird das keinen großen Einfluss haben.

Wenn du aber zufällig im Internet oder irgendwo anders etwas zu dem Thema findest, würds mich interessieren.

Gute Besserung! :)

Sushi, Dominik Simon, TOM and 1 other like this

Share this post


Link to post

Hi,

hab in den letzten Tagen ähnliche beschwerden bekommen, bzw. eigentlich könnt ich sie nicht besser beschreiben.

Wie ists denn bei dir wieder besser geworden? bzw. ist es das? Hoffe doch denn 1 Jahr mit ner Sehnenentzündung rumzulaufen stell ich mir nicht so prickelnd vor.:huh:

Zur Ernährung kann ich aber noch etwas hinzufügen: Generell alles was im Magen ein Saureres Milieu verursacht als normal verursacht, fördert Entzündungen beim gedeihen. Hier nur ein paar Nahrungsmittel kurz aufgezählt: Fleisch, Zucker, Kaffee, Getreide, Alkohol, also so ziemlich all das wovon sich ein Durchschnittseuropäer und auch Amerikaner so Ernährt. Basisch hingegen sind sehr viele Früchte und vor allem Gemüse in jeglichen Variationen, auch das Zitronenwasser (man glaubt es kaum) ist Basisch und nicht Sauer, auch wenns die Zunge anders empfindet.

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.