Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Zu Weihnachten: Bewegung schenken! => https://www.parkour-austria.at/gutscheine

Sign in to follow this  
Followers 0
BrokenKnee

Gelenke mit 40 hinüber??

Also ich hab ja schon einige Kritik gehört...Glaubt ihr das, wenn man Parkour betreibt (wirklich als Sport, nicht nur ab und zu mal als Spaß mal was machen), die Gelenke mit spätestens 40 Meier sind???Ich mein ok wenn ich jetzt jeden Tag von 6-7 m runterspring ok, kein Wunder.Aber wenn ich so alles üb, die richtige Landung, das richtige Abrollen, kann eigentlich nichts schiefgehen oder?

Ach und wo wir gleich bei Gesundheit sind hätt ich noch ne Frage...Wisst ihr was das sein könnte, weil ich hab oft Schmerzen im Unterschenkel in fast jedem Muskeln (nur am Unterschenkel).Ich versteh das nicht, immer nachdem ich ein paar Jumps gemacht hab fängt das an.Stimmt das das die erst trainiert gehören???Ich mein ich hab gelesen es soll was helfen wenn man rückwärts geht, und oder auf einem Bein steht, das soll irgendwie die Muskeln beanspruchen.Aber wie oft un dwie lang soll man das machen?

Naja würd mal gern eure Meinung, bzw. euer "Wissen" hören

Share this post


Link to post

David Belle ist 33 Jahre alt, betreibt Parkour seit ~18 Jahren und es wirkt eher, als wenn er immer leistungsfähiger werden würde als dass seine Gelenke eingehen

_Jeder_ Sport hat (negative) körperliche Auswirkungen, wenn man ihn längere Zeit extrem betreibt... die Parkour-Techniken wurden natürlich in die Richung entwickelt, damit sie die Gelenke möglichst wenig beanspruchen

Wenn diese Techniken richtig angewandt werden, sollte dies (auch nach langer Zeit) kein Problem für den Körper darstellen => siehe David Belle

@Schmerzen

Richtig dehnen und Übungen machen um den Muskel zu stärken... geschieht dies nur bei bestimmten Bewegungen oder immer (auch normales Laufen etc.) ?

Share this post


Link to post
Wisst ihr was das sein könnte, weil ich hab oft Schmerzen im Unterschenkel in fast jedem Muskeln (nur am Unterschenkel).

Nur auf einem Bein oder in beiden? Ich hatte die letzten 3 Wochen auch sowas. Die Ärztin meinte, das kam davon, dass ich mir das Schienbein gestoßen hatte und dann, war die Knochenhaut leicht beleidigt oder so. Kann sein, dass du unterirdisch nen Bluterguss auf der Knochenhaut hattest und jetzt der Muskel draufdrückt sobald er angespannt ist bzw dass die Nerven in der Region leicht beleidigt sind und sich melden sobald du dich bewegst. Schreib mich deswegen mal im MSN an.

Share this post


Link to post
ich hab oft Schmerzen im Unterschenkel in fast jedem Muskeln (nur am Unterschenkel).Ich versteh das nicht, immer nachdem ich ein paar Jumps gemacht hab fängt das an.Stimmt das das die erst trainiert gehören???Ich mein ich hab gelesen es soll was helfen wenn man rückwärts geht, und oder auf einem Bein steht, das soll irgendwie die Muskeln beanspruchen.Aber wie oft un dwie lang soll man das machen?

Das gleiche problem hatte ich auch ( weisst du doch )

ich bin immer so 10 min ca vorm pennen immer abwechselnd auf einem bein gestanden und das gleichgewicht gehalten... und wenn ich ruhig auf einem bein stand hab ich mich ein bisschen bewegt so das ich wieder in ruhe position kam

( das beansprucht alle unterschenkel muskeln da du ja das gleichgewicht halten musst usw )

das hab ich dann ein paar mal gemacht ( so ca 5 mal bei jedem bein ) und danach mit einer Salbe ( wund und heilsalbe ) eingeschmiert und ne bandage drüber, und in 2-4 tagen war das weg

versuch das mal mehr als das es nichts hilft kann eh nicht passieren ;)

Share this post


Link to post

@KaTana

Ja ich weiß eh, aber bei dir isses ja nur einmal aufgetaucht oder?Ich hab das schon etwas länger.Sollte jetzt wirklich diese Übungen jeden Tag machen...

@TOM

Naja wenn ich wüsste wie man die Unterschenken Muskeln dehnen könnte...gut bei den Waden weiß ichs, aber die tun ja nicht weh...Naja wie gesagt, es taucht immer dann auf wenn ich Sprünge mache, und ja ich denke beim laufen kommts auch vor (wenn ich etwas länger laufe).

@phiL

Es is immer auf beiden Beinen.Aber manchmal sind die Schmerzen rechts stärker, manchmal links, immer unterschiedlich.

Share this post


Link to post

@ Cargo

Ich hatte es öfters... einmal leichter.. einmal stärker..

aber seit dem ich diese übungen gemacht habe ging das weg ;)

Share this post


Link to post

Wenn du bleibende oder immer wiederkehrende Schmerzen hast,

[highlight=red]geh'_zu_einem_Sportarzt_![/highlight] und frag' nicht in einem Internet Forum nach, bitte, tu' Dir selber den Gefallen...

wenn Du das Gefühl hast, die Drops wären zu tief für deine Muskeln, die (vielleicht manchmal etwas zu krampfhaften/reissenden? hhm?) Bewegungen zu heftig oder ruckartig, dann versuche, Deine Muskeln zu trainieren, laufen_laufen_laufen_

und Kniebeugen, ´("Alles hat eine Wirkung", nimm NIE wieder eine Rolltreppe oder den Lift, sondern geh' die Treppen hoch, IMMER)

für die Waden helfen Kniebeugen, bei denen Du nicht auf der Fußfläche stehst sondern auf den vorderen Fußballen/Zehen, und denk' dran, auch wenn einige Leute hier drin gute sportliche Erfahrung haben, kann Dir niemand eine Ferndiagnose aufgrund einer kurzen verbalen Schilderung geben.

Also, wenn das keine bloße Überbelastung ist, die Du mit gezielten Ruhe- und Trainingsphasen ausmerzen kannst, ab zum Arzt, wenn's ein Guter ist, wird er Dir auch passende Trainingsvorschläge für deine spezifischen Schmerz/Schwachstellen geben.

Share this post


Link to post

War heute bei der Ärztin, sie hat mir eine kühlende Salbe verschrieben.Hat gesagt ich dürfe keinen SPort machen, und wenns verheilt is, die Muskeln "langsam" aufbauen, eben zb anfangen mit joggen.Aber ich denke am WE werd ich wieder fit sein, werd jetzt unter der woche halt nix mehr machen.Können überdehnte Bänder oder Muskelfaserriss sein.Hmm naja schau ma mal...

Share this post


Link to post

gut so....

ist also erstmal Schonung angesagt, passt eh' bei dem Wetter.

Gut, dasst zu ner Ärztin gegangen bist, solche Sachen zu ignorieren oder nicht ernst genug zu nehmen, kann ganz schön nach hinten losgehen...

[highlight=red]->Gute Besserung![/highlight]

Share this post


Link to post

öhm weil du das mit dem auf einem bein stehen angesprochen hast cargo

ich bin zwar erst 20 ... aber ich hab bis jetz noch nie mitn Unterschenkel probleme gehabt auch nicht seit ich parkoure ....

könnte vielleicht daran liegen weil ich sehr oft auf einem Bein stehe .... aber abwechselnd ... :) schwer zu erklären ... aber ich stehe schon seit ich 12 - 13 bin immer nur auf einem bein ... wenn ich zum beispiel auf die bim oder den bus warte .... oder in der U-Bahn stehe

is ne angewohnheit ... keine ahnung ... aber vielleicht hats was damit zu tun das ich nie mitn Unterschenkel irgendwelche probleme hab

:D dafür hab ich aber mit der Kniescheibe mehr als genug Probleme glaub mir ...

Share this post


Link to post

lol ich habe mir mal beim skaten mit der wade was gemacht und das tat scheiß weh damals hat mir ein freund auch gesagt ich soll auf einem bein stehen das is lustig ...:D

Share this post


Link to post

naja zu dem thema gelenke und dem ... es ist egal welchen sport du machst fussball etc. hab 7 jahre fussball gespielt meine knie sind nun völlig kaputt ... ich denke parkour wenn man es richtig macht kann man es länger machen

Share this post


Link to post

hat sich von euch schon mal wer was ernsteres gemacht ausser verstauchungen etc.

ich gottseidank noch nie nur mal beim snowboarden rücken geprellt und so und beim skaten ein paar wewechen aber sonst noch nichts

Share this post


Link to post

naja, bei parkour noch nie, ich hatte mal beim skaten einen milzriss, der mich kurze zeit sehr geschmerzt hat, hatte aber glück, weil der nur etwas größer hätte sein müßen, um mich gefährlich zu bedrohen:-)

Share this post


Link to post

@ felix93

es geht hier nicht um die größten sportverletzungen, sondern um parkour-verletzungen

in meinen 2.5 jahren war das gröbste eine geprellte ferse

Share this post


Link to post

war das aber nicht der sturz heute, oder??

weil heute hat es dich ja auch ordentlich aufgehaut..

Share this post


Link to post

Heute hats mich ordentlich aufgehaut? Hab ich schonwieder vergessen. Ich kann mich nurnoch an die Stürze von letzter Woche erinnern. Wenn da die Matte nicht gewesen wär, hät ich mir da wegen dem rutschigen Kasten wohl irgendwas in der Schulter gebrochen aber heute?`kA nein mir gehts an sich gut :D

Und wos hier grad wiedermal um Verletzungen geht. Man kanns nicht oft genug sagen:

IMMER GUT AUFWÄRMEN

und dazu zählt nicht nur Dehnen! Wenn ich bei unseren Forenmeetings manche anschau, dann wärmen die nichtmal die Hälfte der wichtigen Muskeln auf. Außerdem solltet ihr auch nochmal kurz Aufwärmen, wenn ihr Pause gemacht habt (zB wenn wir wiedermal 15 Mins draußen auf der Couch sitzen). Das senkt das Verletzungsrisiko erheblich...

Share this post


Link to post

Hi an alle! Was die "Verletzung" am Schienbein betrifft dann denk ich das von einer Beinhautentzündung die Rede war. Das is was grausliches was so ziemlich jeder mal in deiner Parkourkarriere durchmacht. war schon bei mehreren sportärzten und die meisten empfehlen "Traumasalbe ,wärmend pder kühlend,je nachdem wie lang die Schmerzen schon vorhanden" oder Topfen. (Klingt komisch is aber so) :P

Was die Verletzungsgefahr bei Parkour betrifft find ich dass es ungefährlich sein sollte außer man überschätzt sich (und das tut ja keiner von euch oder?? :P) Ein gscheites aufwärmen sollte auf keinen Fall fehlen +ordentlichem Dehnen. Schlussendlich würd ich euch nocg gutgedämpfte Schuhe empfehlen, weil die Gelenke können nach einer Zeit schon gereizt werden wenn man ganze Zeit aus 4 Metern mit skaterschuhen auf dem Beton landet.

Lg Tom

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.