Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

AboveAndBeyond

Jackie Chan = Parkour ?

37 posts in this topic

Nachdem auf Parkour.net ein interessanter Thread zu dem Thema gestartet wird, würden mich eure Meinungen dazu auch interessieren.

Fragestellung:

Was macht Jackie Chan? Ist es Parkour oder nicht?

Nachdem ich darauf schon geantwortet hab (und um eure Englisch-Kenntnisse ein bisschen zu strapazieren), quote ich mich mal selbst :P

my opinion:

in some ways there are big differences but also big similarities to parkour (I've also thought about it a while ago)

you have to know, how he got into it

his father taught him very early "chinese fighting-skills" => he was 10 years in a opera school where he learned from dawn till midnight acrobatics, kung-fu, acting and so on

he would be a friggin ass-kicking traceur, but he isn't really using it for escaping (the most times) he's just "morphing"/using his skills to make it user-friendly/watcher-friendly

so in some way he's doin' more free-running because it's his main goal to get the audience screaming (and payin' for the cinema) instead of efficient movement

another main goal is the usage of everything (and i mean EVERYTHING) you can find around (ladders, shoes, whatever) for (funny) fighting-scenes

as we know, david is also a very good fighter but jackie is usin' his skills to "show off" and for his movies... i like jackie a lot... he's a smart guy

(as far as i can tell from this position, but i've started some investigations some time ago, about him)

jackie != parkour

jackie = (funny) martial arts with some parkour involvement [but i think without his knowledge]

Share this post


Link to post

Ich bin soziemlich deiner Meinung. Er benutzt zwar teilweise Techniken dies auch im Parkour gibt, aber das heißt ja noch lang nicht, dass es auch Parkour ist. Wie du schon gesagt hast ist es eben eher als Showeffekt für seine Auftritte und Filme.

Hast du seine Biographie gelesen?

Share this post


Link to post

Ich lese keine Biographien ;)

Infoquellen: etliche Interviews, Wikipedia, Dokumentationen, Filme, Making-Of's, etc.

edit:

hier ein netter Zusammenschnitt (leider wenig parkour-ähnliches)... gebt euch die Injury-Liste :o

[video width=425 height=350:c2d78884ea]

Share this post


Link to post

ich glaub ich lieg nicht falsch wenn cih sag er is ne Legende =) aber cih denk nicht das er parkour macht is zwar was dabei aber ich denke es definitiv nicht =)

Share this post


Link to post

Von euch weiß nicht zufällig wer wie das Lied heißt bzw von wem das ist? Klingt irgendwie nach Rise Against aber kA :(

Share this post


Link to post

ich würde nicht sagen das jackie chan parkour macht .... ein paar sachen sind vielleicht ähnlich aber eher weil es nicht viele verschiedene möglichkeiten gibt effektiv über ein hinderniss zu kommen ...

was ich an jackie chan so aussergewöhnlich finde ist. das er so viele verschiedene kampf stile und waffen gelernt hat das er so gut wie jedes objekt (mehr oder weniger) effektiv im kampf einsetzen kann

was mir parkourmässig auch sehr gut gefällt ist die szene von tony jaa aus ong bak wo er am marktplatz von den leuten davonläuft und über die autos springt/durchrutscht .... er zeigt irgendwie das flips gar nicht so uneffektiv seien können in den richtigen situationen :)

Share this post


Link to post
er zeigt irgendwie das flips gar nicht so uneffektiv seien können in den richtigen situationen :)

aber auch nur im film ;)

in einer situation wo du vor einem feind fliehst geht dir mit flips wesentlich früher die puste aus, da du einfach unnötig energie verbrauchst

Share this post


Link to post

Er kommt zwar Bruce lee in sachen Martial Arts in keiner Weise hinterher, doch er verbindet diese am besten mit seiner Show. Jacky Chan hat die absolut coolsten und lustigsten Choreographien!

Und er ist einer der härtesten Brocken im Showbusiness

Share this post


Link to post

jackie chan macht kein parkour und wendet dies in keinster form an..

das was er macht ist lediglich intelligent hindernisse ueberwinden, was nichts mit parkour zu tun hat..parkour hat eine philosophie.. parkour ist nicht der begriff fuer koerperliche betaetigung..

Share this post


Link to post

er flüchtet (effizient) vor feinden... viele bewegungen die er ausführt, sind in parkour grundbewegungen...

woher willst du (z.B.) wissen, dass er diese philosophie nicht "beachtet"... hast du seine saut de precision-technik erkannt? :rolleyes:

imho sehr engstirnig

Share this post


Link to post

er hat mal in einem interview erwaehnt dass er die sportart parkour betreibt und er hat auch erwaehnt dass es ein unterschied zwischen der philo von parkour und von seiner gibt..und das er kein "traceur" ist im sinne von david belle, im sinne von parkour..

sprich -> er macht kein parkour, er fuehrt nur bewegungen aus um zu fluechten..

Share this post


Link to post

interessant... link?

maybe sollte ich auch überall "Parkour by Jackie Chan" anstatt "Parkour by David Belle" draufkleistern.... besteht zumindest eine größere Chance, nicht verklagt zu werden ;)

Share this post


Link to post

link -> kA, hab einen bericht im tv gesehn, sehr lange her.. musst suchen..

ja mach das tom, mach das..

Share this post


Link to post

ich frag mich ob das sinnvoll ist, immer eine klare grenze zu haben zwischen parkour und nicht-parkour....ich finde parkour fängt schon da an, wo der nicht "vorgegebene" weg genommen wird...sprich übers geländer drüber als die stiegen runter (zb)

ergo wendet der herr chan da immer wieder parkour an fertig ..egal ob er sich jetzt selbst als traceur bezeichnet oder sonst was

und mich würd auch interessieren wie das lied in der ersten hälfte des vids heißt

Share this post


Link to post

Na ja, da möchte ich mich auf die Seite von leech stellen... Wenn Parkour auch eine Philosophie/Lebensweise verkörpert, dann ist Hindernisse zu überwinden - auch wenn die Bewegungen logischerweise ähnlich bis ident sein werden - noch kein Parkour.

Zwischen Kampfsport und Kampfkunst, geschweige denn zwischen traditionellen Schulen mit langem Hintergrund und modernen Systemen zur Show und zum Wettkampf, ist ja auch ein Unterschied. - Nicht jeder der einem anderen eins auf die Nase gibt macht deswegen (weil man von Kampfkunst so-und-so weiß, dass dort auch auf die Leute eins auf die Nase kriegen) diese oder jene Kampfkunst...

Das Problem bei Parkour, wie ich es im Alltag finde: Trainiert man effizientes-Überwinden-von-Hindernissen, die Stadt als Spielplatz zu sehen, usw. (auch ohne den philosophischen Hintergrund von Parkour), so ist "Parkour" immer noch die beste Antwort auf die Frage "Was zum Teufel machst du da?"

(Ich frage mich dementsprechend, ob die Problematik in den USA nicht so gegeben ist - sofern es da eine einigermaßen aktive Szene gibt - weil urban free flow oder freerunning dort die bekannteren Begriffe sind??)

Share this post


Link to post

+1 @the_doc

@average: du verstehst nicht was parkour ist, du weißt nicht was parkour ist, informier dich

und nein er wendet wenn dann seinen koerper an um einen "parcour" zu ueberwinden, aber er macht in keinster weise "parkour"

großer unterschied zwischen K und C, k?

Share this post


Link to post

leech, das forum ist da um sich zu informieren.... also spar dir andauernd aussagen wie "informier dich"

diese parcour/parkour geschichte ist imho nach wie vor einfach da, um rechtlichen problemen aus dem weg zu gehen (da "parkour" in .de eben markenrechtlich geschützt ist)

btw. wer sagt, dass du parkour überhaupt verstanden hast?... du hast es beigebracht bekommen, von einer person vor der david belle ausdrücklich warnt... also immer schön den ball flach halten ;)

Share this post


Link to post

leech, das forum ist da um sich zu informieren.... also spar dir andauernd

aussagen wie "inormier dich"

-> das problem ist, dass man hier keine informationen kriegen kann, es gibt genug faq's @parkour.net

diese parcour/parkour geschichte ist imho nach wie vor einfach da, um rechtlichen problemen aus dem weg zu gehen (da "parkour" in .de eben markenrechtlich geschützt ist)

-> aendert nichts an der tatsache dass es an die medien als "parcour" verkauft wird.. und nicht als "parkour"

btw. wer sagt, dass du parkour überhaupt verstanden hast?... du hast es beigebracht bekommen, von einer person vor der david belle ausdrücklich warnt... also immer schön den ball flach halten ;)

-> 1. nicht david belle, sondern der betreiber der seite bzw die leute die dahinter stehen, sicher nicht belle

2. ich hab viele workshops zusammen mit erfahrenen (5-8 jahre parkour) traceuren gegebn und lange und intensive trainingseinheiten mit ihnen durchgefuehrt

3. wtf? ist es SO schwer artikel auf parkour.net zu lesen?

Share this post


Link to post

wenn du meinst, spar dir trotzdem die aussagen, sonst erspar ich sie dir (von mir aus verlink zu den FAQs, aber das was du an den tag legst, kann nix)

parkour/parcour => traumwelten rulen

jo, immer die bösen verschwörungen mit falschen warnungen... ich kenn das ;)

aber pretty off-topic.... => jackie chan

Share this post


Link to post

oh mein gott mister besserwisser leech entschuldige meine unglaubliche unwissenheit, ich bitte vielmals um pardon

mein gott...im grunde ist mir das einerseits mal völlig blunzn ob der chan parkour.. parcour ..whatever macht oder nicht weiters..mir geht es einfach um den spaß an der bewegung und nicht um irgendeine scheiss (pardon lieber admin für die kraftausdrücke :-) ) wortklauberei hier

...ich seh mir einfach an wie ich hindernisse am besten überwinden kann, und versuche das dann durchzuführen, mit spaß an der sache ende

wenn diese philosphie dein leben ist, schön und gut...für mich ist es aber einfach spaß mit einem ausgesprochen interessanten gedanken (ich will also nicht sagen das ich die philosophie dumm finde oder sowas...aber wie der tom schon gemeint hat..hats dir der belle "erklärt"? .. ich denk jeder kann das auf seine weise auslegen, bzw..frag ich mich ob es da überhaupt richtig oder falsch oder sonst was gibt)

sry tom ich weiß..offtopic und so...aber wenn mich der poser da schon so zynisch angreift muss ich mich ein bisschen verteidigen ;-)

..auch mit einem augenzwinkerer zum leech

Share this post


Link to post
du hast es beigebracht bekommen, von einer person vor der david belle ausdrücklich warnt... also immer schön den ball flach halten

hehe tom , ich war vorher nicht auf deinem forum aber hab es mir GENAU so vorgestellt :-)

natürlich ist die tatsache dass davids bruder (david nicht, aber das ist ne andere geschichte) jetzt sagt ich habe eine andere interpretation von parkour, ein gefundenes fressen für dich wenn du mich angreifen willst (auch indirekt). jedoch, wenn du französisch kannst, weisst du dass das ein fast anwaltssprachlicher post ist wo er nicht vor uns warnt sondern sich lediglich von uns distanziert was ein riesen unterschied ist. weiters vergisst du in deiner netten kleinen "andi ist ja so böse" anspielung, dass ich erfolgreich david für mehrere jahre vertreten habe, und das habe ich sicherlich nicht, weil ich sein parkour nicht verstehe. naja, ich erwarte nicht dass du das verstehst, bzw du verstehst es sicher aber würdest es nicht zugeben bevor die hölle zufriert, also lass ich das ganze mal, wollte nur angemerkt lassen dass das eine tom-typische "fakten-weglassen-und-andere-gross-klingen-lassen-um-andere-schlecht-zu-machen" aktion ist... typisch :)

parkour ist eine philosophie. aus dem leben dieser philosophie folgt eine gewisse körperliche betätigung. solang diese philosophie nicht vorhanden ist, sprechen wir nicht von parkour.

wäre es so dass jegliche effiziente hindernisüberwindung "parkour" wäre, wäre david belle ein niemand, und jeder soldat, jeder feuerwehrmann, ja jeder der schonmal von einem skinhead weggelaufen ist, wäre dann ein "traceur". aber das ist nicht so, weil "traceur" nicht heisst "der um sein leben rennt" sondern weil traceur eine person beschreibt die eine gewisse philosophie lebt.

jackie chan ist unglaublich genial. seine moves sind so geil ich liebe alle seine filme, egal wie scheisse sie storytechnisch sind. er ist der absolute king. aber egal wie sehr wir ihn mögen, ändert das nichts an der tatsache was parkour ist. und jackie chan macht kein parkour.

schade dass immernoch so wenige leute verstehen dass der unterschied zwischen einem normalen kletterer, einem turner, einem polizisten, .. und einem traceur die geistige einstellung ist. schade.

average: stimmt es dass du noch keine 3 monate parkour erfahrung hast? du solltest nicht auf foren rumposten wie ein wahnsinniger und dich mit leuten streiten die 40 mal so lange parkour machen wie du, sondern du solltest die grundlagen trainieren bis du sie meisterst, und in ein paar jahren wiederkommen, und wenn du dann mal erlebt und am eigenen leib erfahren hast was parkour ist und wie es dich geistig verändern wird, DANN kannst du mit leuten drüber disskutieren was parkour ist. aber jetzt, nach paar monaten rumhüpfen, kannst du nicht erwarten dass man dich tatsächlich ernst nimmt...

Share this post


Link to post

ok, andi.... wahrgenommen und akzeptiert... keine lust auf diskussion :]

as said, du kannst gerne mal nach wien kommen und mit uns mit trainieren... hab ich nichts dagegen... nur hab ich was dagegen wenn jemandem etwas eingeredet wird... soll jeder das machen, was er für richtig hält und man sollte sich untereinander helfen

dementsprechend finde ich dein kommentar zu average auch nicht ganz fair... jeder hat mal klein begonnen (auch du) und wenn sich jemand dafür interessiert und sich verbessern will, sollte man ihn unterstützen bzw. helfen und nicht runter machen => das forum hier ist zum diskutieren da (egal wie erfahren man ist, man kann ja auch erfahrung sammeln)

also meine bitte an dich => etwas mehr akzeptanz

edit: ich hab natürlich nichts dagegen wenn du falsch-aussagen klar stellen willst... ich bin kein "parkour-nazi" der nur eine einstellung/meinung gelten lässt... freie meinungsäusserung, solange ein gewisses niveau bestehen bleibt

Share this post


Link to post

tom, meine aussage gegenüber average habe ich darum getätigt, weil ich (klar, freie meinungsäußerung ist ne tolle sache, aber in nem krankenhaus hört dir ein chirurg auch nicht wirklich zu wenn du ihm erzählen willst wie george clooney das letzte woche in emergency room gemacht hat) finde dass man nach so einer kurzen zeit in parkour, noch garnicht genügend über die mentale seite wissen KANN, meiner meinung nach kratze ich nach 6 jahren noch immer an der OBERFLÄCHE. und ja, average kann mitreden soviel er will, und wenn er fragen hat bekommt er jede unterstützung die er braucht (hab sogar bei deinen videos tipps gegeben auch wenn ich dich nicht mag) aber wenn leute wie leech, denen ich intensivstens die parkour philosophie näher gebracht habe, darüber reden, und ein kompletter anfänger kommt und sagt, er macht parkour, aber die philosophie interessiert ihn nicht (david belle sagt selbst (und was er sagt scheint dir ja viel zu bedeuten tom wenn du überall zitierst dass er vor mir "warnt") die philosophie ist das wichtigste) dann erlaube ich mir schon, ihm zu zeigen, dass ich ihn nicht sonderlich ernst nehme.

Share this post


Link to post

..also ich denk mal hier werd ich schön angegriffen also verteidige ich mich mal

erst mal glaube ich dass man wenn dann VOR einem skinhead wegrennt und nicht "von" ..aber darum gehts nicht

erstens: ich versteh durchaus was du meinst ..ich geb dir sogar eigentlich recht...wenn man es so sieht, macht der chan wirklich kein parkour..

(es is mir nur im grunde völlig egal..)

du hast durchaus recht damit, dass ein traceur jemand ist, der diese philosophie quasi lebt

und ich hab, möcht ich nur sagen, nie ernsthaft behauptet , ein traceur zu sein!

du kannst schon recht haben damit, dass man lange lange braucht um die philosophie zu begreifen (trotzdem ein einwand: man kann viel herumphilosophieren und oft ist nichts dahinter..im grunde ist sowieso alles relativ..sprich...inwieweit da eine so tiefgründige philosophie dahinter steckt muss jeder für sich selbst entscheiden...ich weiß jetzt ehrlich auch nicht was der belle zum bsp persönlich darüber denkt)

für mich ist es ..ich sag nur meine persönliche meinung...vor allem spaß an der bewegung, gepaart mit einem äußerst interessanten denkansatz ( der durchaus die gesamte denkweise verändern kann..das ist möglich)

ich geb aber auch zu.. ich betreibe das als hobby, es ist nicht mein leben

es geht mir darum keine absolut miese technik zu entwickeln, die auch meiner gesundheit schadet..ergo hol ich mir hier tipps...

und junge ich seh dein problem nicht..was denkst du ist das hier? eine eingeschworener parkour orden, in dem nur die reine und nichts als die reine parkour philosophie gelehrt wird, und jeder da da nur irgendwie anders denkt, oder nicht so tief in die materie eintaucht, ist..was weiß ich..eine art ketzer und hat hier nix zu suchen??

tut mir leid aber so seh ichs nicht, und ich geister hier (sofern das dem herrn admin tom passt :D) rum , solang ich möchte

im übrigen sagst du..ich streite hier..ich streite gar nicht..ich hab mir erlaubt was zu sagen und der typ da macht mich gleich mal ordentlich nieder...entschudlige bitte dass ich es nicht untertänigst auf mir sitzen lasse

du tust grade so, als wär ich der meinung, ich hätt die parkour weisheit mit dem löffel gefressen..ich hab hier eigentlich nie einen ernsthaften kommentar zur mentalen seite von parkour abgegeben...

by the way noch: zugegeben ich bin ein blutiger anfänger aber wie dertom richtig sagt..ich muss irgendwo anfangen..was soll ich deiner meinung nach tun? nur lesen und ja nix schreiben..könnt ja blödsinn sein?

..naja...ich will da eigentlich wie gesagt nicht streiten nur werd ich hier öfters verbal angerempelt

fin

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.