Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

GenjO

Traceure für Kurzfilm gesucht!

Wanted: You!

Wir sind 4 Studentinnen der Uni Wien und müssen/wollen/dürfen im Rahmen unseres Studiums einen Kurzfilm zum Thema 'Verfolgung' drehen.

Dazu suchen wir 2-3 Traceure, die Lust und Zeit haben in unserem Film mitzuspielen. Als Drehtage sind der 29./30.11. angesetzt (wetterbedingte Änderungen können wir leider nicht ausschließen). Da der endgültige Film nur 5-7 Minuten lang sein wird, werdet ihr sicher nicht das gesamte Wochenende opfern müssen, aber es wäre toll wenn ihr theoretisch an beiden Tagen Zeit hättet.

Wie ihr euch vorstellen könnt, können wir euch finanziell nicht großartig entlohnen, aber euch erwarten Ruhm ohne Reichtum, ein nettes Team, das gesamte Material+fertigen Film und auch den ein oder anderen Kaffee usw. als Verpflegung.

Falls ihr Interesse oder Fragen habt, meldet euch einfach hier oder schreibt mir eine Mail an hanna.christina@web.de.

Alle weiteren Einzelheiten werden bei einem kleinen Infotreffen geklärt.

Danke fürs Lesen!

Share this post


Link to post

Hi!

Was studiert ihr denn bzw. für welche UE filmt ihr das ganze?

Wär bestimmt für viele hier auch interessant in welchem Zusammenhang Ihr Parkour in dem Film verwenden würdet :)

lg jannis

Share this post


Link to post

Wir studieren Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und haben unseren Schwerpunkt dort (unter anderem) auf TV-Journalismus gelegt. Deshalb haben wir auch technische Einheiten (Kamera/Schnitt usw.) und müssen unser Können durch den Film unter Beweis stellen. Wir hängen uns also schon aus eigenem Interesse sehr in das Projekt rein und wollen dass es tolle Aufnahmen werden :)

Schwerpunkt des Films ist das Thema der Verfolgung. Da uns das normale A rennt hinter B her zu langweilig und einfallslos ist, haben wir nach einer Alternative gesucht...was spannendes, beeindruckendes und sind schließlich bei Parkour gelandet. Die Parkour-Elemente kommen also bei der 'Verfolgungsjagd' zum Einsatz, jedoch wird diese einen Großteil des Films ausmachen. Also keine Angst, dass wir große schauspielerische Leistungen verlangen ;)

Informationen zur Geschichte, den Szenen usw. gibt es dann beim ersten Treffen.

LG Christina

Edit: siehe unten.

Share this post


Link to post

und ich hatte echt schon bedenken, dass zukünftige tv-journalisten besser recherchieren würden als die heutigen... aber nachdem ihr nicht einmal wisst wie man parkour richtig schreibt, bin ich wieder beruhigt

scnr, aber dieses "he wir machen parkour denn parkour ist cool, was machen wir eigentlich?" nervt mich schon ein wenig... ein bisschen recherche sollte für einen (zukünftigen) journalisten echt kein beinbruch sein...

kommt jetzt vlt ein wenig unfreundlich... ist es aber nicht gedacht, sondern eher direkt

Share this post


Link to post

Ich bin mit der Sportart nicht vertraut...stimmt. Ich weiß, dass die Sportart Parkour geschrieben wird, doch hab ich einfach durch mein gehasstes Schulfranzösisch den Rückfall erlitten, denn bevor ich Parkour kannte, kannte ich nunmal das Wort Parcours.

Also entschuldige meine Unwissenheit. Trotzdem finde ich eine Zusammenarbeit sehr interessant und würde mich freuen, wenn sich Leute für unser Projekt interessieren würden :)

Und Kritik sehe ich nie als Unfreundlichkeit...mehr als Hilfe :)

Share this post


Link to post

Hi

Ich würd euch gern helfen, aber ein paar Details mehr wären nett (z.b.: Drehort, wie gut die Darsteller sein sollen...)

Share this post


Link to post

Die Drehorte besprechen wir beim ersten Infotermin, da diese ja vom Wetter abhängen und auch von der Selbsteinschätzung der Traceure. Wir als Laien können ja nicht einschätzen was für den Einzelnen möglich ist. Bisher haben sich Leute gemeldet, die zwischen 1-2 Jahren PK-Erfahrung haben.

Ich weiß, hört sich bisschen uninformativ an.

Zum Thema Darsteller (ich hoffe ich habs nicht falsch verstanden): Ihr seid gleichzeitig auch die Schauspieler, da die 'Verfolgungsjagd' der zentrale Punkt des Films ist. Das bedeutet nicht dass ihr großartig und facettenreich spielen müsst aber bei Nah- oder Großaufnahmen sollte man in den Gesichtern schon lesen können, ob ihr hektisch, gestresst, ängstlich oder entspannt seid ;)

Share this post


Link to post

schreibt mit mal nähere Infos - (z.b wieviele Leute ihr dafür braucht usw )

mathias-world@aon.at

www.aoma.at -> UNSERE Seite fals ihr mal bisschen was sehen wollt

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.