Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Bennoni

Parkour = Extremsport?!

findets ihr eig dass parkour extremsport is? weil jedes mal wenn ich mit irgendwem drüber red, heißts - das is ja extremsport! ich hab da eig bis jetzt noch nie darüber nachdacht, aber für mich is parkour eig nicht extremsport - dann wären ja 6h läufe oder zb klettern auch extremsport...

Share this post


Link to post

Nein Parkour ist die Kunst der effizenten Fortbewegung. Parkour ist so extrem wie man es sich selbst macht. Wenn ich 3h Rollen am Boden trainiere ist das nicht Extremsport.

Mag schon sein, wenn man mal so gut ist wie ein Danny Ilbaca, wie ein Andreas Kalteis oder was weiss ich, sieht es für aussenstehende "extreme" aus. Sie sehen aber nicht das Jahrelange Training dahinter.

Wer Parkour als Extremsport betreibt, also nur den Kick nach Adrenalin sucht, ist hier absolut falsch mMn.

Share this post


Link to post

also parkour is mMn kein extremsport...man sucht ja ned den adrenalinsteigerndsten, sondern den effizientesten weg...gut möglich, dass bei einigen sprüngen das adrenalin nur so herumspritzt, aber ziel isses ned^^

free running würd ich da scho eher als extremsportart bezeichnen...aber i glaub selbst da isses ein grenzfall...is ja sowieso alles eine verschwommene grauzone eigentlich :D

Share this post


Link to post

und was genau hat deine antwort mit der frage zu tun rude?

weil eins ist klar, parkour ist definitiv eine extremsportart, wir verbinden ganz einfach mehr damit, philosophie, training, die leute, unsere freunde etc.

wer sagt dass extremsportler nur den kick suchen? wenn du einen freeclimber fragen würdest ob er seine tätigkeit als extremsport bezeichnet wird er vielleicht auch sagen, nein für mich ist freeclimbing: frei zu sein vom alltagsstress, naturverbundenheit, sich von nichts aufhalten zu lassen etc (du weißt was ich meine)--> es ist eien kunst usw.

extremsport bezeichnet einfach sportarten die sich von den gewohnten sportarten wie fußball, leichtathletik, handball etc in gewissen dingen abheben, sei es dem potenziellen verletzungsrisiko oder der umgebung in der man die sportart im regelfall ausübt

"fakt" ist dass der rest der welt parkour als extremsport bezeichnet und das hat auch seinen grund

btw. tai chi wird auch als kampfsport angesehen auch wenns mehr meditationsform ist, capoeira ist auch mehr tanz und weniger kampfsport, trotzdem fällt es in die kategorie kampfsport

Share this post


Link to post

Meine Antwort hat genauso viel mit der Frage zu tun wie deine Alex :)

Ich sehe Extremesport hald in einer anderen Definition als du.

Für mich ist Parkour eben keine Extremsportart, für andere viell. schon aber ich gebe ja hier auch nicht mehr Preis als MEINE Meinung :)

BG

Rude

Share this post


Link to post

kanns schon nachvollziehen wenn man als außenstehender das so sieht

immerhin is parkour für die masse ja nach wie vor "die die über die dächer springen"

dass von uns wohl so gut wie niemand parkour als extremsport (ja viele ja sogar überhaupt nicht als sport ^^) definieren ist nichts neues

ich hab über das noch gar ned so nachgedacht, wie definiert man einen extremsport überhaupt? keine ahnung ...

alles in allem hat es alexx ganz gut geschildert denk ich, unterschreib ich görßtenteils (=

Share this post


Link to post

in der öffentlichkeit würde ich es lieber als extremsport, denn als sport sehen

sport wird definiert durch wettkampf bei regulierten bedingungen (das spielfeld ist x*y groß, etc.) ... in parkour sollte es weder wettkampf, noch regulierte bedingungen geben

bei extremsportarten überwindet man (zumiest) seinen eigenen schweinehund und versucht sich in extremen situationen zu perfektionieren... meist ohne gegner oder regeln

so rückt es nämlich wieder in ein komplett anderes licht.... dass keine definition in diese richtung perfekt ist, wird den meisten klar sein die sich schon eine weile damit beschäftigen

oft leider nur eine wahl zwischen pest und cholera

Share this post


Link to post

Für mich wiederum ist Parkour doch ein Sport. Ich definiere Sport als Bewegung bzw. körperliche Ertüchtigung. Ich sehe das ähnlich wie Rude, dass Parkour die Kunst der Fortbewegung ist, allen Hindernissen zum Trotz.

In der Leichtathletik gibt es den Hürdenlauf. Da käme wohl nie jemand auf die Idee, das als Extremsportart zu bezeichnen. Ich kann da ein paar Parallelen ziehen. Man versucht auch vom Start (Punkt A) möglichst schnell zum Ziel (Punkt B) zu kommen. Im Parkour hat man es eben nur mit unterschiedlichen Hindernissen zu tun. Außerdem läuft man beim Hürdenlauf gegen Gegner. Bei Parkour läuft man allenfalls "im Ernstfall" vor einem Gegner oder eienr Gefahr weg.

Aus diesem Grund würde ich es nicht als Extremsport ansehenh, sehr wohl aber als Sport; nach meiner Definition. Es gibt hier wohl mehrere Denkansätze, die zulässig sind.

Share this post


Link to post

Alte Diskussion - Keine Definition ;-)

Kurzfassung:

- Extrem: ja (manchmal, aber nicht generell)

- Sport: nein

Vielleicht kann man PK ja auch als "Kampfkunst" bezeichnen. Die Kunst im Kampf, den eigenen Schweinehund zu besiegen! *gg*

Aber als (hinkenden) Vergleich: Das Zen-Bogenschießen hat ja mit dem wettkampfsportlichen Bogenschießen auch nix zu tun! Ähnlich wie bei PK!

Körperlichkeit und die geistige Komponenten (Philosophie) gehören zusammen!

Greetz Rocket

Share this post


Link to post

Auja, den Vergleich mit Zen-Bogenschiesen find ich sogar halbwegs passend.

Jetzt müssen wir noch irgendwo "Être fort pour être utile" einbauen und gut ist ^^

Share this post


Link to post

"Être fort pour être utile" hat nicht direkt mit Parkour zu tun, da es der Leitspruch des Hébertisme ist, der Zusammenhang zwischen Parkour und Méthode Naturelle wird immer überschätzt.

"Être et durer" wäre das passendere Zitat.

Zum Thema selbst: für einen Aussenstehenden mag es ein Extremsport sein, für mich selber ist es keiner, Sport hat für mich immer etwas mit Wettkampf und Leistung zu tun.

Share this post


Link to post

also, ich weiß nicht, aber sport hat bei mir nicht unbedingt mit wettkampf zu tun. leistung ja, weil ich mich (auch ohne wettkampf) verbessern möcht.

hab jetz grad mal gschaut - bei wiki zum thema extremsport:

Unter Extremsport versteht man das Überschreiten sportlicher Grenzen. Extremsport bedeutet für den Sportler eine besondere technische oder logistische und körperlich-psychische Herausforderung und ist oft mit hohem Risiko verbunden. Extremsport wird einzeln oder in kleinen Gruppen, manchmal fernab der Öffentlichkeit, manchmal mit großer Medienpräsenz durchgeführt und ist in einigen Formen auch illegal.

Beispiele sind alpine Expeditionen, Base-Jumping, Eisschwimmen, Free-Solo-Klettern, Skysurfen, Tieftauchen, Einhandsegeln, Motorradakrobatik, Wildwasserschwimmen, etc.

Ziel ist, seine persönliche physische oder psychische Leistungsgrenze zu erleben, oder etwas tun, was so noch niemand getan hat. In der Regel sind Extremsportler keine waghalsigen Draufgänger, sondern Spitzensportler, die an ihre Grenzen gehen, aber nicht darüber hinaus. Sie bereiten ihre Projekte und Expeditionen sehr gut vor (Ausrüstung, Team, Ernährung, Sportmedizin, Wetter, Gelände, Navigation, Notfallmanagement, Rettungsgeräte u.a.).

Share this post


Link to post

naja, nach dieser definition ist parkour nicht unbedingt so weit entfernt

für mich ist parkour ebenfalls ein sport,

ich denk bei sport nicht an wettkampf und regeln sondern an -wie justaguy schon sagte- leibliche ertüchtigung und verbesserung

im skaten beispielsweise gibts auch wettkämpfe, stehen aber nicht im vordergrund (rede nicht von pro's)

ich habs gemacht weils ne coole sache war und weil ich spaß dran hatte besser zu werden

dennoch ein sport

und genauso sehe ichs auch bei parkour -> leibliche ertüchtigung = sport

...für mich halt =)(

wenn jz einer mit was perversen oder so kommt dann pack ichs aber ned, ihr wisst was ich mein und was nicht -.-)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.