Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

leech

Karlsplatz-Reverse Brainfuck

Hier ein kleiner Einblick in mein Hirn:

http://de.youtube.com/watch?v=BHC1B6oTAOI

Simple Weiterentwicklung: Karlsplatz Katze-Präzi, dann Katze drüber und nun beschäftige ich mich schon länger mit dem Gedanken... ist ein Réverse drüber auch möglich ?

Ich hatte ein paar Bedenken...

1. Komme ich überhaupt weit genug um mich auf dem zweiten Hindernis zu safen, wenn ich zu kurz komm?

2. Auf was muss ich achten... Höhe/Weite/genug Spin...

3. Schlage ich evtl. mit dem linken Bein seitlich auf der Kante auf

Da mir diese Variablen zu groß waren, habe ich heute die Chance genutzt und den Karlsplatz so gut es geht in einer sicheren Umgebung nachgebaut (war heute noch kurz zum vermessen dort :)).

Klar stimmt es nicht auf den cm genau, auch die Kästen geben mehr nach (wackeln) und haben weniger Grip als die Mauer.... aber es kommt schon sehr genau hin.

Zumindest weiss ich nun, dass es möglich ist und ich (bis auf die eine Flashbang vom Rocket, wo ich das Hindernis nicht mehr gesehen hab und rein nach Gefühl gelandet bin => wäre der Kasten nicht weggerutscht, wär es sich wohl auch für einen safe ausgegangen) mich jedes Mal sicher safen konnte ohne anzuschlagen.

Ich werde mich weiter damit beschäftigen und wenn ich die Möglichkeit habe, sicher darauf hin trainieren.... aber er ist definitiv möglich :]

Sinn dahinter: Fortschritt für mich markieren... zuerst vor Katze-Präzi angegackt, dann vor Katze drüber angegackt und nun Réverse drüber... es soll aber auch zeigen, wie man sich langsam und sicher an sowas rantasten kann... um effizienz geht es hier nicht mehr wirklich, es ist einfach spass an der bewegung und am fortschritt, der für mich hier zählt

vlt. kann ich andere damit animieren sachen sicher und langsam anzugehen, anstatt gleich auf "mal schauen" auszuprobieren und sich evtl. ernsthaft(er) zu verletzen...

Share this post


Link to post

habs ja heute live gsehn ;)

sah schon sehr fein aus

und man hat auch schön gesehen wie du dich heute dran herangearbeitet hast...und hat ja im endeffekt auch sehr gut funktioniert ;)

Share this post


Link to post

Sorry Tom nochmal 4 flashing.

Deine Mühe hat sich aber ausgezahlt!

Bin gespannt ob in Natura (Karlsplatz) das auch so funkt.

(Irgendwie kommt mir das am Karlsplatz weiter vor)

Zumindest safe sollte es mit der Vorarbeit möglich sein.

Share this post


Link to post

Wow, schaut sehr fein aus!

Ich bin mir sicher den machst du mit ein bisschen Uebung auch bald draußen.

Share this post


Link to post

Schade dass du nicht draußen angefangen hast ihn auszuprobieren.

Share this post


Link to post

also tom. ich hab ja gewusst dass du sprungkraft hast aber WTF ?!?

für das bräucht ich ja ein minitramp xD

Echt wahnsinn!

Wie oft gehst du eig. laufen bzw. sprungkraftraining extra ?

lg

Share this post


Link to post

Wäää, der hat in seiner Überschrift F*** geesagt:-)

Coole sache, auch wenn ichs anders sagen würd als der leech, ich geb ihm recht..

für den Mentalen ansatz wäre es drausen interesanter gewesen, auch wenn du ihn vorerst nur danneben geübt hättest, und dann halt über die mauer odder so...

ich hoff du weißt was ich mein..

LG Christian

Share this post


Link to post

@ Markus16

Nie, aber ich schau dass ich in nächster Zeit generell wieder etwas mehr trainier

@ Away

Es gibt keine gute Stelle beim Karlsplatz um es "daneben" zu probieren, da die Laterne im Weg ist. Weiters ist der Karlsplatz zu der Zeit mit Schnee und Eis bedeckt... vor Ort werde ich es probieren, wenn ich sicher genug bin

Share this post


Link to post

Ich kenn einen Platz wo man ihn direkt am Karlsplatz "daneben" üben kann. Wieso probierst du es einfach nicht auf den kleinen Würfel der dazwischen steckt? Dann kannst du auch gleich an deiner Höhe arbeiten, wenn du auf den mit beiden Beinen ankommst, dann bist du so gut wie drüber.

Share this post


Link to post

keine ahnung welchen "würfel" du da meinst.... etwa den betonblock hinter der höchsten stelle? der wäre ~10 cm niedriger und durch diese abstufung wesentlich schlechter zum landen, falls es nicht weit genug geht....

Share this post


Link to post

Passt doch, ideal zum trainieren. Versuch halt an Höhe zu gewinnen und mach ihn mal drauf

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.