Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

TOM

1.Schritt

31 posts in this topic

Hallo,ich habe sehr viele Videos von Parkour gehsehen und bin sehr erstaunt!

Und jetzt wollt ich mir überlegen es auch mal zu probieren ?

Was brauch ich für ausrüstung?

Was für eine umbegegnung?

Und die jumps ab rollen kann ich ;) da war ich in verein für Judo das musten wir auch machen ^^

Danke in Voraus

Mfg money555 ;):bash:

Share this post


Link to post

Als erstes solltest du deine Posts bitte checken, es tut ja weh, sowas wie "tuhen" oder "umbegnung" zu lesen.

Als zweites: Willkommen im Forum ;)

Also du brauchst nichts an Ausrüstung, gemütliche Klamotten + Sportschuhe reichen aus.

Wichtig ist es einfach viel zu laufen, Krafttraining zu machen und einfach ein wenig zu probieren. Katze, Vaults etc. sind basics, dafür gibt es viele Tutorials, z.B. auf dieser Seite, vieles auch bei Youtube.

Aber erwarte nicht, in Kürze Video-Niveaou zu erreichen, das ist ein langer, steiniger Weg ;) Aber ein sehr interessanter.

Also: Viel Glück, bleib dabei ;)

Share this post


Link to post

so ich war heeute mit kolege draußen wir waren nicht so gut hate leider falsche schuhe und hände tuhen weh gibs irgen welche parkour handschuhe die nutzen kann?

Share this post


Link to post

Wie hast du denn angefangen? Kann man als Anfänger falsche Schuhe haben? O_o

Soweit ich weiss, gibs Handschuhe. Aber keine Ahnung welche geeignet sind ^^'

@offtopic ehm... darf ich jetzt auch mal Schweizerdeutsch schreiben? xD ..Ich sag jetzt lieber nichts dazu D:

Share this post


Link to post

Handschuhe denk ich mal das Fahrradhandschuhe reichen.

musst aber selbst wissen obst welche verwencen willst oder nicht.

verhindert zwar einige kleineren Wunden aber einige Traceure finden das es das feeling nimmt.

ich kann dazu nix sagen weil ich nochnie mit Fahrradhandschuhen trainiert habe.

Wegen Schuhen, Sie sind zwar das wichtigste, aber es gibt auch sehr gute um 10-20€

die Kalenjis zu denen zB gerade ein Sammelbestelltread offen ist solln sehr gut sein um 12 €.

dürfen aber glaub ich nur Traceure mitbestellen was an Meetings schon Teilgenommen haben soviel ich weiß.

Wenn du länger Trainierst Is ein Rucksack recht praktisch Wo du bissi verbandszeug drin hast und ne Wasserflasche.

genaueres Dazu steht auf der Homepage von Parkourvienna.

dort findest du auch die Basics erklärt.

auf Youtube findest du auch einige Tutorials dazu.

mfg

(hoffe ich konnte dir helfen)

Share this post


Link to post

@ handschuhe:

ganz normal, dass dir am anfang die handflächen a bissl wehtun, weils sies ned gwohnt sind. Mit der zeit bekommst eh ne hornhaut.

Handschuhe würden mir persönlich ned taugen, weil ich lieber die mauer etc. wirklich spüre und ich kenne wenige bis gar keine leute die wirklich schon länger intensiv trainieren und handschuhe verwenden. Aber jedem das seine =)

Share this post


Link to post

Wenn dir die Hände weh tun, dann hast du etwas falsch gemacht...

Ich sehe keinen Grund wozu man als Anfänger Handschuhe braucht.

Wenn dir als Anfänger die Hände weh tun dann machst du zu massive Sachen oder du hast eine falsche Technik, Handschuhe würden dieses nur fördern.

Vertraut den erfahreneren traceuren und trainiert ohne Handschuhe oder findet es durch Erfahrung selber für euch heraus.

Share this post


Link to post
Wenn dir die Hände weh tun, dann hast du etwas falsch gemacht...

Wenn dir als Anfänger die Hände weh tun dann machst du zu massive Sachen oder du hast eine falsche Technik,

Das sehe ich nicht so. Man kann sowas wie "an einer Mauer festhalten" schlecht "üben", ohne sich anfangs dabei weh zu tun. Die Hände müssen ja erst einmal eine Hornhaut bilden, das dauert eben.

Aber ich stimme dir zu, Handschuhe sind nicht wirklich sinnvoll, oder spielst du mit nem Fingerhut Gitarre, da die Seiten dir zu sehr einschneiden?

Share this post


Link to post

also ich habe fast nie sport gehabt und sher wenig erfahrung das ist lemich eine sport die mir mehr spaß macht aber ich finde kaum zu klettern wen ich irgenwo was hab sind die kanten anderern die tuhen dann weh

Share this post


Link to post

probier dann vielleicht auf stangen oder solche holzgestelle die man immer im park findet oder auf der skaterbahn geh ich auch immer wieder gerne

Share this post


Link to post

Du musst erstmal einen ordentlichen Foren-Umgangsto trianieren, bevor du hier noch weiterhin erwartest, dass man die nett hilft. Meine Güte, so schwer ist das doch wohl nicht...

Und ja, Kraft ist essentiell. Aber es gibt keine "Stadt" und keinen Ort ohne Spots.

Share this post


Link to post

du musst ja auch nicht irgendwo hoch klettern, halt dich lieber erst mal am boden auf und trainier präzisionsprünge, kraft, vaults, kleine mauern hoch kommen und egal wo du wohnst du kannst wo rauf zB: garagen und sag jetzt nicht das es in deiner gegend keine garagen wände gibt oder sonstige sachen und noch ganz wichtig bevor du irgendwo raufklätterst versichere dich ob das dach, stange oder kante sicher und robust ist du willst ja nicht auf die fresse fliegen oder ;)

lg,

jan

Share this post


Link to post

Was sind denn deiner Meinung nach falsche Schuhe?

Viele Traceuere trainieren auch Barfuss, aber das würde ich dir jetzt nicht raten, ist kalt draussen, weisst du.

Trainier am Anfang viel Kraft und Kontrolle, dass kann man zB super mit Präzis auf den Randstein, oder von Randstein zu Randstein machen.

Für Kraft in den Armen gibt es dann immernoch die guten alten Liegestütz.

Ps: Der letzte Beitrag von dir war irgendwie kryptisch, ich hab nicht ganz verstanden was du uns sagen willst.

Share this post


Link to post

von handschuhen ist auf jedem fall abzuraten

wenns anfangs unangenehm ist mach dir keine sorgen, ist ganz normal

gibt da bei uns so ne mauer die sehr rau ist an der oberfläche, anfangs zog ich nach 5-10 vaults weiter weils schon so unangenehm war, mittlerweile spür ich da kaum noch was ...

kommt alles mit der zeit ;)

bissi die zähne zambeißen musste halt schon, du musst kein schmerzimmuner harter brocken sein um parkour zu machen, aber ein totales weichei sollte man auch nicht sein,

zur not schalt einfach nen gang runter =)

Share this post


Link to post

So war heute wieder Parkour am trinieren diesmal andere schuhe genommen und die waren schmaler und konte besser über zeune laufen aber nich ander wand rennen ! und ich glaub wieso alles weh tut weil es inmoment bei uns zuuu kalt ist !!!!!

Share this post


Link to post

zB.:

-25°

halber Meter Hoher Schnee, Windig...

Zeig mir bitte mal deine aufwärm übungen :)

Ich lerne gern :D

Share this post


Link to post

vergiss nicht wir sprechen vom wage :P

der lasst zaus absichtlich die türe offen nur damit er abhärtet ;)

Share this post


Link to post

naja glaube nicht das ich morgen wieder trinieren kann habe sowas von muskelkarter da ich voher nie sport gemacht habe

mal ne fragge wie wärmt mann sich am besten auf?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.