Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Zu Weihnachten: Bewegung schenken! => https://www.parkour-austria.at/gutscheine

parkour fan

Mein Referat (parkour)

Hey Leute. Ich hab in ein paar Monaten ein Referat. Mein Thema ist natürlich Parkour :D Wollte euch nur Fragen was ich umbedingt erwähnen sollte und was nicht. Naja villeicht habt ihr ja noch gute Ideen ;)

Share this post


Link to post

du solltest beschreiben, wie man es definiert, und was es für dich bedeutet, denn da gehen die meinungen auseinander.

das solltest du nach fast 4 monaten schon wissen.

Share this post


Link to post

Tja ich hab mir gedacht ich fange mal mit der Geschichte Parkours an , dann gehe ich zu den Techniken über dann eigene Meinung usw...

Share this post


Link to post

ein freund von mir ist auch gerade dabei eins zu schreiben wie lange sollte es denn ca werden

als nebenthema könntest du ja auch auf free running eingehen und natürlich

bekannte traceure vorstellen wie david belle ect

und vl auch was von der österreichischen szene erzählen ...

Share this post


Link to post

Ich hab auch mal eins gehalten. ich hab 4 unterpunkte gemacht:

1) was is parkour überhaupt?

2) Entstehung+entwicklung

3) Training allgemein (training für parkour erwähnt also krafttraining, balance, usw. und dann auch erzählt wie ich/wir trainieren)

4) Grundbewegungen

bei einem 5minuten referat würd ich jez ned unbedingt freerunning groß behandeln als eigenen punkt...einfach kurz sagen kreativität steht im vordergrund, nicht effizienz. einfach nebenbei erwähnen.

Bekannte traceure zu erwähnen langweilt alle nua. also einfach nebenbei ein paar wichtige namen verwenden (zB bei der Entstehung David Belle, Yamakasi usw...)

lg schorni

Share this post


Link to post

Tja logisch . Ich erwähn am Anfang mal was Parkour überhaupt ist, dann Geschichte und dann Techniken , naja bei 5 min ist es jetzt nicht so wahnsinnig kompliziert

Share this post


Link to post

techniken lass weg, das intressiert niemand wenn du darauf genau eingehst

einfach oberflächlich bleiben was das angeht, vaults, passe muraille, drops + rolle, usw würd ich schon erwähnen bzw zeigen (wennst ein video vorspielst wärs am allerbesten oder am allerallerbesten wär sogar eins von dir)

beschreib einfach allgemein den typischen bewegungsablauf von parkour, erzähl dass der ganze körper gefordert ist, und mach klar dass parkour kein extremsport ist

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.