Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Parkour013

Unser 3 Parkour video (Unser bestes) wir sind 12 Jahre alt

falls bei noch jemandem das embed nicht funktioniert:

[nvm; siehe edit]


[edit]: ah, post wurde anscheinend schon korrigiert

@topic:

also ich wär mir da nicht so sicher, ob das nun viel mit parkour zu tun hat =/

wirkt eher wie ein "hey, mir ist irgenwie fad; komm, lass uns wie in der videos herum hopsen"-film

(bitte nicht als beleidigungs-versuch betrachten)

trainiert lieber erst mal die so lang die basics (an hand von tutorials oder mit hilfe von [erfahrenen!] traceuren), bis ihr diese mal im schlaf beherrscht ;)

Share this post


Link to post

1. presents

2. Parkour

Was ist denn das für ein "Sport" den ihr da macht? Mit Parkour hat das leider recht wenig zu tun.

Hier ein paar Tipps:

* Trainiert euren Körper (in Maßen)

* Bleibt am Boden

* Lasst die Basics in euer Blut und Fleisch übergehen

* Hört auf eure Zeit mit Videos zu verschwenden und trainiert hart

BG

Share this post


Link to post

@Rude: Es is vielleicht ein bisschen viel unnötiges herumgehüpfe, aber zumindest nehmen sie nur kleine Hindernisse und Rolle und Prezis üben sie auch! Und ich finde eig nicht, dass man die Zeit mit Videos VERSCHWENDET solang man sie macht um daraus zu lernen!

Korrigier mich wenn ich dMn was falsches schreibe!

Share this post


Link to post

Ja ich wiederspreche dir liebe stumsi.

* Es ist nicht ein bisschen viel unötiges herumgehüpfe, es ist nur das.

* Es ist zumindest für eine Person zeitverschwendung, für die Person welche die Cam hällt. Und wen man sich auf diesem Level filmen muss um seinen Selbstdarstellungsdrang zu befriedigen dann sollte man sowas viell. nicht auf YT laden.

Ich habe das auch in meiner Anfangszeit gemacht und meine Schlüsse daraus gezogen. Ich will jetzt hier den Jungs mal die Tipps geben die ich damals nur spärlich bekommen habe.

Ich lasse sie an meinen Erfahrungen teilhaben.

Bye bye

Share this post


Link to post

hmmm unnötiges herumgehüpfe....naja, manche machen am anfang ein viedeo, andere nach drei jahren....

ich muss mich Rude anschließen, wenn er meint: BLEIBT AM BODEN...versucht nicht irgendwelche hohen drops und so sondern trainiert einmal richtig gut die präzis (wenn ich mir eure landungen anschau wunderts mich das ihr euch nicht weh tut) schaut euch die tutorials an und versucht das umzusetzen. es is noch kein meister vom himmel gefallen und trainiert wirklich die basics!!!!

Share this post


Link to post
1. presents

2. Parkour

Was ist denn das für ein "Sport" den ihr da macht? Mit Parkour hat das leider recht wenig zu tun.

Hier ein paar Tipps:

* Trainiert euren Körper (in Maßen)

* Bleibt am Boden

* Lasst die Basics in euer Blut und Fleisch übergehen

* Hört auf eure Zeit mit Videos zu verschwenden und trainiert hart

BG

.) Mit 12 jahren schwer und hart zu trainiern hat wenig sinn und is auch noch ungesund, denn der Körper befindet sich grad starck im Wachstum, daher technik verbessern viel üben und wiederholen.

.) Sie bleiben eh am Boden, keiner macht in dem Alter ohne Hilfe ohne Training und Erfahrung eine bessere Figur.... wenigtens machen sie keine gefährlichen sachen und hohe drops wie viele andre Anfänger.

.) Videos zu machen gehört in dem Alter einfach dazu... ist einfach ne Motivation für viele Anfänger... so lange man nicht nur wegen den Videos trainiert is es ok. Mit dem Alter kommt dann auch die Disziplin ... ich meine die meisten Kinder in dem Alter haun ihr Taschengeld und ihre Zeit für Pokemon oder andren scheiss rauß da find ichs schon cool von Ihnen das sie bissi Bewegung machen wollen.

@ Jungs aus dem Video

Wenn ihr Lust habt mal mit uns trainiern zu gehen, dann schreibt mir einfach eine pn und wir machen uns was aus.

lg Mathias

Share this post


Link to post

Kann man hier auch Tipps geben ohne Tipps anderer zu diskreditieren?

Ich habe nie gesagt das sie gefährliche Drops machen, deswegen auch "bleibt".

bleiben 1. a) verharren; (geh.): verbleiben, verweilen. B) übrig bleiben, übrig/vorhanden sein; (geh.): verbleiben; ...

Weiters habe ich nie gesagt sie sollen viel und hart trainieren. Ich schrieb jediglich

"Trainiert euren Körper (in Maßen)"

Es zeigt sich wiedermal, egal wie konstruktiv man hier etwas zu sagen versucht, es gibt immer Leute die versuchen es (mit Absicht) falsch zu verstehen.

Fair enough

Share this post


Link to post

bin zwar auch "nur" 14, hab aber in sachen Parkour schon vieles an Disziplin dazugelernt. Ich mache jetzt nicht mehr zu hohe drops, trainiere die basics,...

Wenn ich zurückdenke, ich glaub da war ich auch 12, bin ich auch einfach überall runtergehüpft, habe auch ab und zu mit Freunden gefilmt. Aber der Unterschied ist, das ich diese herumhüfpen nicht als Parkour bezeichnet habe.

Zum Video: Leider kann man bei dem Video auch nicht viel sehen da die Videoqualität leider sehr schlecht ist und die Kamera viel gewakelt wird, was (weis ich aus eigenerfahrung^^) zu noch schlechterer Qualität führt.

Share this post


Link to post

Destruktieve Kritik wär "Is kein gutes Video"

Konstruktieve Kritik is "Um gut in pk zu werden muss man eben einige zeit investieren und trainiern"

Ich hab Anfangs auch jeden Hopser von mir gefillmt weil mir der Sport Spaß macht, und im Nachhinnein seh ich jetzt wie ich mich im Laufe der Zeit verbessert hab.

Lasst euch also nicht von Kritik entäuschen, sondern holt euch das positive raus und trainiert brav weiter ;)

In 1,2 Jahren sehma dan sicher gute Vids von euch, is nur ne Frage von Zeit und Übung ;)

PS: Ich hab mir fast alles mit Parkour Turtorials aus Youtube beigebracht, schaut mal da rein: http://www.youtube.com/view_play_list?p=CC74F8706C960EBB

lg, zehdeh

Share this post


Link to post

Also als unnötiges Herumgehupfe würde ich es sicher nicht bezeichnen.

Man kann das was ihr macht meiner Meinung nach sicher mit Parkour bezeichnen, klar das ihr als Anfänger auf einem anderen Level seit als andere traceure hier im Forum.

Trainiert so weiter wie ihr es bis jetzt getan habt, also bleibt am Boden, analysiert eure Bewegung, filmt euch, schaut euch Videos an welche euch gefallen und Versucht die für euch am besten funktionierenden Techniken heraus zu filtern. Wenn ihr mit einer Technik nicht weiterkommt dann fragt die erfahrensten traceure in eurer Umgebung ob sie euch Tipps geben können.

Ansonsten sehr gut für den Anfang!

Share this post


Link to post

kopf hoch jungs ;)

manchmal ist es besser aus der kritik zu lernen als nur falschen beifall zu ernten.

geht auf jeden fall mal mit paar älteren/erfahrenen traceuren trainieren, das wird euch viel helfen :)

Share this post


Link to post

ihr habt genau die tipps bekommen die ihr braucht!

schaut euch tutorials an, lernt die basics und hört nicht auf zu trainieren.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.