Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
Dominik Simon

schmied weint sich aus und sucht seelische unterstützung

Rude und kuchOr (und andere)- ich habe von euch etwas gesehen, dass anderen leuten helfen kann, bessere menschen zu werden (wenn man es sich abschaut).

kein Scherz, kein Sarkasmus.

ich schreibs hier rein, um nicht gewisse Personen zu nennen und direkt auf etwas Bezug zu nehmen :)

Ich habe bewundert, wie gefasst ihr auf gewisse Dinge antworten könnt, wo ich manchmal nicht weiß, was ich tun soll und mich deshalb zurückhalte und lieber nicht poste.

-Wo Kinder, die perfekt in die Kiddie-beschreibung eingestuft werden können, allen sozialen zwängen wie die lämminge folgend (ich geh jetzt nicht auf irgendeine soziale schichten diskussion, musik geschmack, kleidungs/frisuren-gruppen-monotonie ein) "parkour-videos" posten und einfach noch nicht die intelligenz besitzen, sich selbst zu beurteilen und zu sehen, "oh mann, das sollt ich nicht uploaden, das ist einfach nur peinlich, tut in den augen und im Kopf weh - ich sollte lieber kurze Technik bezogene Videos machen, wo die Leute es leicht haben konstruktiven Input zu geben - vielleicht auch ohne musik (die dann vielleicht nochdazu in anderen videos schon totgespielt wurde)"//ein bissl was muss einfach raus, um mein Gewissen zu befriedigen.

-Wo ich mir einfach anfangs nur denke, "bitte hilfe".

-Wo einfach alle Hoffnung verloren scheint.

-Wo ich mir manchmal einfach nur denke "AAARRGHL weinen?, oder lachen? schaff ich's konstruktiv zu bleiben? isses mir egal, wenn sie sich was brechen?"

Und ihr schafft es trotzdem ernst zu bleiben und konstruktive Kritik zu geben. Dafür verleihe ich euch (und allen anderen, die so handeln) einen imaginären Sozial-Orden. - keine Verarschung, ich bewundere euch dafür.

Ich glaube zwar immer noch, dass in gewissen Fällen Hopfen und Malz verloren ist, aber das muss ja nicht generell gelten.

Vielleicht gibt es ja welche von ihnen, die es wirklich ernst meinen und sich bessern wollen, aber eben einfach noch altersabhängig zu dämlich sind.

Ich war auch mal jung. Zwar zum Glück nicht so dämlich, aber jung.

Es sollten sich alle ein Beispiel nehmen und versuchen auch bei solchen Fälllen zukünftig konstruktiv zu bleiben, auch wenn es von Kopf bis Zehenspitze schwer fällt.

Zumindest im Forum - wo man die Personen nicht direkt von Angesicht zu Angesicht beurteilen kann und sich getrost "hupf in' Gatsch" denken darf.

manche verlorenen Seelen können ja vielleicht gerettet werden.

Besser, als sie dumm sterben zu lassen.

edit: interessant ist zu bemerken, dass es hier allerdings auch in der gleichen altersklasse, wie der von mir beschriebene stereotyp, intelligentes, nicht wie von mir beschriebenes Leben gibt.

Share this post


Link to post

<3 Schmied :)

Dankeschön.

Ich muss zugeben, dass ich ja heute, einen kleinen neustart auf PK-V gemacht habe.

Du kennst ja meine Posts von früher, auch die wo wir zwei öfter mal "aneinander geraten sind".

Ich will das in Zukunft nichtmehr durchziehen.

Ich habe gesehen wie sich durch Grüppchenbildung und Internetkultur kluften zwischen Menschen gebildet haben und wie Sachen passiert sind die ich von den Personen nie für möglich gehalten hätte, positiv wie negativ.

Und ich muss ehrlich sagen, es bricht mir das Herz.

Es bricht mir das Herz wie sich Leute hier drinnen verhalten haben.

Es bricht mir das Herz das es in einer Gemeinschaft Dinge gibt die erwachsene Leute nicht mehr geklärt bekommen.

So sollte es nich sein. Nicht in einer Gemeinschaft.

Für mich ist Parkour immer mehr weg von einem Hobby hin zu einem Teil meines Lebens gegangen. Und keiner von uns will sich das Leben schwer machen.

Ich will diese negativen Sachen gar nicht mehr mitkriegen.

Wenn sich Leute streiten wollen, bitte sollen sie, aber ich will keinen mm da rein gezogen werden oder auch nur im entferntesten damit zu tun haben.

Ich habe einfach keine Zeit/Lust mehr darüber zu reden wie scheiße eine andere Person ist. Ich trainiere lieber.

Ich weiss das ich das früher oft gemacht habe, vorallem wenn Betroffene nicht anwesend waren.

Es lohnt einfach nicht.

Wenn ich mir denke wieviel Zeit ich damit verbracht habe über Leute zu reden, über sie zu lästern wird mir schlecht. Sei es an der Technik oder sei es an einem typischen Verhalten alles an der Hose rumzupfen oder was weiss ich.

Alles unnötig.

Grow and never stop moving.

Train hard and never stop feeling.

Be yourself and never get off your path.

Share this post


Link to post

naja schau, wenn man selbst videos im anfangsstation macht sieht man einfach nicht, was ist dabei gut was ist schlecht.

das auge ist dafür noch nicht gut "entwickelt".

man denkt sich nur poah was habe ich geschaffte von dem zeitpunkt an als man zum trainieren begonnen hat bis zum zeitpunkt als ich ein gesetzes ziel (sprung usw. geschafft habe).

zu den ganzen vids kennt man die anfangs geschichte nicht, ist das jemand der schon immer sport betrieben hat ist das jemand der noch nie sport betrieben hat.

zusätzlich kennen sie sich mit der materie noch nicht so gut aus, und was bringts dann wenn man sie dist oder ignoriert.

wie sollen sie den weg ohne erfahrenere leute finden. ganz klar irgendwann kommen sie selbst drauf, aber wieso nicht die arbeit ein wenig abnehmen, ihnen unter die arme greifen?

jeder war mal anfänger, auch wenn ers manchmal verdrängt.

wozu sollte die seite sonst gut sein?

also mein lieber schmied, schau nicht weg, siehs dir an und schreibe feedback, dann wird sich dein leben und das leben von anderen zum guten wenden ;-)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.