Parkour-Vienna.at ist seit 2021 ein read-only Archiv
Die aktive Community ist unter Parkourvienna.at erreichbar
Angeleitete Trainings & professionelle Anfragen: Parkour-Austria.at

Tricipitinus

Vibram shoes

http://vibram.com

--> auf englisch klicken und NICHT den intro skipen, sonst sehts ihr ja den trailer nicht ^^

die paar schuhe die man im clip sieht, sehen nicht so klobig aus wie die ariake oder kalenjis (-absätze... gell mokka? ^^).

leider kann man sie hier nirgends ausprobieren (denk ich mal), aber in italien zb. gibt es sie zum bestellen.

über die fivefingers hatten wir schon mal diskutiert, aber da man sie am ende des trailers sieht, hier ein clip:

http://www.wir-bewegen-dich.at/homepage/HomeStephanV0R2.nsf/670dfef3e28e9b67c1256e3300357fca/e45febcdca7c67e9002573ae004c9200?OpenDocument

meinungen?

falls sie jmd mal probiert hat, bitte die vor/nachteile (sMn) dazuschreiben :)

Share this post


Link to post

Boa!!

Also das Video ist sau geil!!

Die Schuhe mag ich nicht so... wenn schon dann gleich ganz Barfuß!

Und man muss saumäßig aufpassen wenn man ganz ohne Dämpfung auf Beton trainiert denn das geht uuur auf die Gelenke.

Share this post


Link to post

is sicher interessant solche schuhe mal zu testen

sollt ja im endeffekt das gefühl von barfuß sein nur mit besserem grip...fürs gefühl biem laufen sicher sehr nice ;)

nur halt die fehlende dämpfung is recht unpraktisch nehm ich mal an :s

Share this post


Link to post

ein unpassenderes video mit unpassenderen bewegungen hätten sie kaum machen können... hauptsache viel impact :rolleyes:

die "schuhe" sind imho dazu geeignet um feeling und technik zu verbessern.... mir reichen dafür meine billigen feiyue oder barfuß

Share this post


Link to post
mir reichen dafür meine billigen feiyue oder barfuß

ah das hab i vorher no vergessen zu schreiben (kopfweh macht vergesslich...) preis 75-90$ => nicht grad günstig :s

Share this post


Link to post

Die schuhe sind ganz gut, aber meines Erachtens nicht geeignet für PK!

KiD

Share this post


Link to post

Wenn sie nicht so teuer wären würde ich sie gerne mal bei ganz vorsichtigem Training probieren, aber bei dem Preis... no focking wai!

Share this post


Link to post

wenn die schuhe gut wären (die ausm video nicht die fivefingers), dann würde es sich auszahlen. manchmal bedeutet der preis auch die qualität. und wenn man in einem monat die kalenjis schrottreif macht, dann würd ichs mir sogar überlegen. lieber einen guten schuh 1-2 jahre haben können, der was aushält als schuhe, die nach dem 2 training schon den geist aufgeben.

was die dämpfung angeht... wenn du sie ausprobiert hast dann mach ein bericht drüber und nicht einfach von einem trailer deine meinung ziehen...

wenn david belle xy schuhe trägt und laut schreit: die sind mega geil, 100% für parkour! - kaufst dus dann auch??

ich würds lieber probieren statt hier falsche schlüsse ziehen ;)

und auserdem gibt es für die gesundheit keinen preis, lieber tiefer in die tasche greifen (falls möglich) und gute schuhe kaufen, als iwelchen xy schuhe nehmen (die gerade "in" sind aber der letzte sch* für deinen körper)... :rolleyes:

Share this post


Link to post

Also ich hatte die Schuhe schon mal an. Abgesehen davon das ich sie sehr unangenehm finde haben sie noch dazu überhaupt keine Dämpfung und sind daher auf Beton oder Stein mehr als ungeeignet. Es stimmt nicht das alles was teuer ist auch qualität hat, denn bei meinem Freund waren die Schuhe nach 3 Wochen kaputt, obwohl er nicht Parkour trainiert.....

Das Schuhe 1 Jahr lang halten wenn du Parkour regelmäßig und oft betreibst ist unmöglich. Kalenjis halten überdurchschnittlich lange im Vergleich zu allen mir bekannten Schuhen, haben eine super Dämpfung und guten Grip.

Dein leztzer Satz beschreibt die Schuhe sehr gut sie sind gerade in, teuer und der letzte sch* für deinen Körper.

(meine Meinung ;) )

Share this post


Link to post

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004, online seit 01/2006.
Parkour-Vienna.at ist das read-only Archiv der größten Parkour-Plattform im deutschsprachigen Raum und Grundstein der österreichischen Community.
Seit 2021 ist Parkourvienna.at die aktive Community-Plattform.
Parkour-Austria.at bietet geleitete Trainings/Workshops und ist die Anlaufstelle, für professionelle Anfragen.