Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
TOM

PAWA

Habe im Fernsehen von der [PA]rkour[W]orldwide[A]ssociation gehört und dachte mir: SUPA! aber wart ihr schon mal auf http://www.pawa.de ???

Ich checks nämlich nicht. Warum das ganze ?

Ich dachte mir, man will hier ein "Pk-Netzwerk" aufbauen um viele dazu animieren und um von pros lernen zu können, doch hier liegt ja TOM mit ParkourVienna eindeutig am ersten Platz. Meeting jede woche wenn nicht öfter.

Meine eigentliche Frage: Für was ist PAWA da und was machen die überhaupt ?!?!?!?!? :D

@Tom: du müsstest doch was wissen...

Greetz... just me

Share this post


Link to post

naja, die PAWA wurde mit/von David Belle gegründet, aber inzwischen stieg er schon (längere Zeit) aus, da sie sich in eine "komische" Richtung entwickelte

Die PAWA treibt die Kommerzialisierung von Parkour vorran, macht sehr viel Medien-Arbeit und hat viele Connections in die Richtung. Der PAWA geht es (meiner Meinung) nicht darum, neuen Traceuren zu helfen, sondern Parkour richtig (bzw. ihrer Meinung richtig) in den Medien da zu stellen und Connections auf zu bauen.

Inzwischen gab es aber auch intern einige Probleme => Andi stieg aus und hatte "kleinere Probleme" mit Sandra / Sandra drohte/verklagte wild durch die Gegend usw. usf. Die PAWA hat inzwischen ein nettes Netzwerk aufgebaut (allemögliche Länder auch ausserhalb Europa), allerdings sehe ich für Parkour-Anfänger null Vorteil dadurch.

Der aktuelle .at PAWA-Vertreter ist Mogli [salzburg], welcher sich hier im Forum unter "Mogil" anmeldete (wohl etwas überhastet) um Werbung zu spammen... mehr schaute nicht raus. Anstatt Leuten mit weniger Erfahrung/Skill Tipps zu geben bzw. Erfahrungen auszutauschen, wird angemeldet => Werbung gespammed und nie wieder reingesehen.... dementsprechend komme ich ihnen genau so entgegen (bei Anfragen), wie anderen Leuten, die in die selbe Richtung unterwegs sind

Share this post


Link to post

Mogli tritt oder ist bereits aus der PAWA ausgetreten.

Ich bin gegen die Vermarktung von Parkour und möchte für niemanden Werbung machen.

Rein informativ:

Austrian Parkour Association

Diese Sätze gefallen mir aber sehr gut. Der letzte Satz beschreibt die Philosophie von Parkour treffend:

Ob in den Wäldern am Alpenrand von Salzburg oder zwischen den Häuserschluchten in Wien:

Parkour ist eine neue Hochleistungssportart, bei der es darum geht, sich effizient fortzubewegen.

Der „Traceur“ (Läufer) sucht sich dabei seinen eigenen Weg durch seine Umgebung, auch gerade über Hindernisse hinweg.

Parkour existiert im Prinzip schon seit der Urzeit. Es wurde damals – zum Vorteil der damaligen Menschen – auf der Jagd und bei der Flucht eingesetzt.

Ziel des Parkourtrainings ist es, sich an möglichst viele unterschiedliche Situationen anzupassen und mit der Umgebung eins zu werden. Wie Wasser sollte man über, durch und unter alle Hindernisse fließen können.

Share this post


Link to post

ahh eh schon....

naja, mogli braucht dringend jemanden, der sich mit websites/coding/design auskennt ;)

ansonsten habe ich von den (selbst ernannten) "offiziellen" parkour-vertretern in .at noch nichts für die traceure im land machen sehen.... es wird sich auf die medien konzentriert und/oder auf morgen verwiesen was alles kommen wird....

edit:

carlillo woher hast du die info, dass er nicht mehr bei der PAWA ist? zumindest auf der website ist er noch drinnen und ich hätte nichts dazu gelesen

Share this post


Link to post

@Tom: danke für die info =) is ja mal was neues. ich finds schlimm das es so viel selbstgefällige a.."leute" gibt. die wollen doch alle nur geld.

Sollt ich die sache mit andi kalteis so sehen, dass er gegen die Kommerzialisierung ist ? wäre auch was neues =)

Share this post


Link to post

Erm, -> Parkouring by David Belle =/= PAWA und bei About stehts auch

was mich ärgert: keine aktiven vertreter in Wien, :(

Share this post


Link to post

der einzige der in österreich ruled is tom =) gg. na jetzt ernst. es ist so. kann keiner was dagegen sagen.

Share this post


Link to post

?? blind ?? schau dir mal die videos von mogli in münchen.

also mogli hat einiges drauf, von dem könnte sich TOM noch genug abschaun, aber leider wird dem nicht, außer der werte herr Salzburger wagt sich mal nach wien

Share this post


Link to post
?? blind ?? schau dir mal die videos von mogli in münchen.

also mogli hat einiges drauf, von dem könnte sich TOM noch genug abschaun, aber leider wird dem nicht, außer der werte herr Salzburger wagt sich mal nach wien

mogli ist ziemlich gut, keine frage

er betreibt parkour auch schon ein stückchen länger als ich, soviel ich weiss (soll aber keine "ausrede" sein)

was ich eben bei den skilled leuten in .at vermisse, ist das engagement für österreich... meiner meinung wird sich zu viel auf medien und .de konzentriert (z.B. eben die workshops in deutschland)

nach anfrage vom andi, habe ich ihn dazu eingeladen mit uns zu trainieren => wurde nichts daraus [obwohl ich ja wie alle wissen, nicht das beste verhältnis mit ihm habe... dennoch wäre es sicher von vorteil mit erfahreneren leuten zu trainieren, was meiner meinung wichtiger ist, als sinnlose cat-fights]

ausser werbe-spam, kam von mogli/PAWA keine anfrage wegen trainings in wien bzw. mit uns

etc.

Share this post


Link to post
der einzige der in österreich ruled is tom =) gg. na jetzt ernst. es ist so. kann keiner was dagegen sagen.

Sorry, aber das ist schlicht und einfach nicht war.

Es haben eine ganze Menge hier ordentlich was drauf. Auch wenn von dieser Seite hier einige Leute strikt gegen Kalteis und co. sind( was ich nicht verstehe, weil niemand ihn persönlich kennt, sondern viele hier nur nachplappern was andere sagen(tom, das ist nicht böse auf dich bezogen, aber leider reden viele einfach nur das nach, was du von dir gibst.)), verstehe ich absolut nicht wieso.!?

Der einzige, der hier eventuell Gründe dafür hat, ist TOM, weil der hatte schon Konfrontationen mit ihm/ihnen.

Was mir aber gefällt, ist, das er das Können dieser Leute nicht in Frage stellt.

Viele Hier(Markus, um Himmels Willen, das ist nicht alles gegen dich übrigens ;-) ) reden jetzt einfach mal drauf los, ja, der kalteis ist scheiße, und kann ncihts.

Ich für meinen Teil beurteile niemanden, sei es Cionn(auch wenn der auf Akrobatik spezialisiert ist), Leech, Tom, Andi oder Mogli , nach anderen, sondern warte bis ich sie selbst kennen lerne, und ich würde mir wünschen, das eventuell andere auch so handeln würden, weil nachäffen ist das absoult unangebrachteste, in einem der wenigen Sportarten, wo das Ziel endlich mal nicht darin liegt, andere zu schlagen, sondern miteinander zu trainieren und besser zu werden.

Share this post


Link to post

true away, ich finde es auch wichtig, dass sich jeder seine eigene meinung bildet

ich hab es schon etliche male gesagt, dass ich kein interesse daran habe, lemminge auszubilden die das nachplappern was ich sage... aber man kann sich eben auch eine (negative) meinung bilden, ohne dass ich _irgendeinen_ (ungewollten) einfluss darauf habe

als beispiel leech's (persönliche) beschimpfungen gegenüber carlillo usw. => ich denke er wird sich eine gewisse meinung gebildet haben und daran bin nicht ich schuld, sondern leech selbst

aber ich denke das themengebiert wurde schon (zu oft) durchgekaut... hier geht es primär um die PAWA

Share this post


Link to post
carlillo woher hast du die info, dass er nicht mehr bei der PAWA ist? zumindest auf der website ist er noch drinnen und ich hätte nichts dazu gelesen

@tom: mogli hat den Link zu seiner Page im Subforum Österreich auf parkour.net gepostet.

...is übrigens wieder offen.

Ob er tatsächlich schon ausgetreten ist weis ich nicht.

Ich beziehe meine Informationen hauptsächlich vom Internet.

lg

Carlillo

Share this post


Link to post

AWAY: Ich hab nicht gemeint dass tom was drauf hat und sonst keiner, sondern dass Tom der einizige ist der sich um österreich "kümmert", ich kling vl schon wie ein schleimer aber das wollt ich halt anmerken.

Share this post


Link to post

@tom: klar..dazu hab ich aber auch ein statement abgegebn..

@away: richtisch

@markus: wie gesagt, du tust es schon wieder - du redest obwohl du keine ahnung hast, warst du schon mal mit den jungs mehrere monate lang trianieren? wie lange bist du eigentlichs chon dabei ? und, wie kannst du bitte behaupten dass TOM der einzige ist der sich um oesterreich kuemmert, ich glaub du spinnst..

ontopic: bezueglich organisationen, ich zieh mien ding durch und wenn ihr der meinung seids dass wir fuer oesterreich nichts machen, dann werden wir euch mit eurem glauben auch in ruhe lassen ;)

komischerweise regen sich im forum ALLE auf dass dies und das nicht passt, dass sich um oesterreich nicht gekuemmert wird und dass alle workshops wo geld verlangt wird scheiße sind!!!!!!!

strange, in den letzten 2 wochen hab ich viele, sehr viele von pkv.at getroffen und die haben sich nicht wirklich aufgeregt, zum teil gabs auch jene die mehr und mehr wissen wollten und ob sowas auch bald in .at stattfinden wird..o_OO

Share this post


Link to post

Live and let live....

soll doh jede/r sein/ihr Ding so machen, wie sie/er meint, ich denk' mal, dass alle Traceure so ihren eigenen Weg haben und ihre eigenen Ansichten, nicht umsonst gibt's so unüberschaubar viele Vereinigungen / Vereine, weil eben alle ihren eigenen Zugang zu Parkour haben.

Dass Parkour nunmal für Medien sehr attraktiv ist, kann nicht geleugnet werden, dass sich einige dran bereichern wollen, genauso, aber das ist auch nur eine Art Trend und wird sich schon wieder legen, ich denk' mal, dass für Parkour an sich nicht mehr nötig ist, als Leute, die's machen und die's eben auch miteinander machen.

Dass nicht alle mit allen klarkommen ist klar, aber dann beschäftigt mensch sich eben nur mit denen, mit denen mensch sich auch umgeben will und alle anderen sollen eben ihr Ding durziehen.

Soll mir persönlich ja echt mal Jacke wie Hose sein.

Ein bisschen weniger auf die anderen achten und wass sie denn alles so in meinen Augen falsch machen und mich ein bisschen mehr darauf zu konzentrieren, was ich selber besser machen kann, hat noch niemandem geschadet.

Ich find's ja persönlich gut, dasss leech hier ist und zu vielen Dingen diskussionsbereit ist und Stellung nimmt, was in einer österreichischen Community ja durchaus wichtig ist, was ich von Andi eben nicht behaupten kann. Aber wie bereits erwähnt, kümmert er sich wohl mehr um Deutschland.

Sich in irgendwelchen Internet -Foren zu bekriegen hilft da nicht viel weiter, erst recht, weil in meinen Augen, solche Foren eben dafür da sind, sich auszutauschen, sich gegenseitig zu helfen und eine "Gemeinschaft" aufzubauen von Leuten, die die selben Interessen haben, bzw. eben nicht alleine auf Parkour gehen wollen, soondern sich gemeinsam mit anderen weiterentwickeln wollen.

in diesem Sinne, peace out.

Share this post


Link to post
AWAY: Ich hab nicht gemeint dass tom was drauf hat und sonst keiner, sondern dass Tom der einizige ist der sich um österreich "kümmert", ich kling vl schon wie ein schleimer aber das wollt ich halt anmerken.

Tom kümmert sich wenn dann nicht um Österreich sondern um Wien. Drum heißts ja PK-Vienna und nicht PK-Austria oder? Ein Vorarlberger wird nicht viel von dem, was da Tom hier veranstaltet haben...Nichts gegen Tom aber komm mal bissl vom Fanboitrip runter :eek:

Share this post


Link to post

natürlich ist es für einen vorarlberger etwas schwieriger mit uns zusammen zu trainieren... aber dennoch hat er hier die möglichkeit, tipps zu bekommen und evtl. gleichgesinnte (in seiner umgebung) zu treffen/kontaktieren (wie ich sehe, trudeln hier immer mehr leute aus ganz österreich und sogar deutschland ein)

also ich finde inzwischen schon, dass die parkour-vienna website bzw. forum für traceure in ganz Österreich etwas bringt

das ist eben der sinn von einer community.... sie muss nicht "verwaltet" werden (in dem sinn), sondern es wird untereinander geholfen/diskutiert und erfahrungen ausgetauscht... da habe ich persönlich nicht mehr viel damit zu tun, ausser dass ich es unterstütze so weit ich kann bzw. mein geld hier reinstecke um den leuten dies gratis bieten zu können

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.