Parkour-Vienna.at ist seit 2021 ein read-only Archiv
Die aktive Community ist unter Parkourvienna.at erreichbar
Angeleitete Trainings & professionelle Anfragen: Parkour-Austria.at

Sign in to follow this  
Followers 0
ZehDeh

Ein Jahr Training

http://www.youtube.com/watch?v=Zn6KFXFPsZU

Vor ziemlich exakt einem Jahr hab ich mit pk begonnen, seit nem halben Jahr betreibe ichs draußen, meistens Samstags und...jo, letzte Wochen war so tolles Wetter, da hab ich mal gefilmt was man so in Baden u.a. machen kann, wie so die Umgebung is und was einem da so übern Weg laufen kann -ab 2:38

Freu mich schon aufn Sommer, dann hab ich Zeit bei den Treffen in Wien vorbei zu kommen um an Techniken zu feilen, aba zurzeit zu viel Stress :D;)

Share this post


Link to post

mein eindruck zu dem video:

Für ein jahr gratulier ich dir mal zu deinem jahrestag :)

also ich finde, es sind schöne sachen dabei, jedoch könntest du an deiner rolle arbeiten. manchmal zu sehr in längstrichtung.

bei dem sprung bei 2:45 wär das auch mit einmal hände berühren das objekt gegangen : ) das weißt du^^

ja wie gesagt, weiter so. freut mich dass du am boden bleibst.

Share this post


Link to post

@ Markus: Ich hab den Kkong (isses doch oder?) noch nie probiert, aber stellt es nicht ein erhöhtes sicherheitsgefühl dar, wenn man das Hinderniss 2 mal berührt?

Share this post


Link to post

wenn du genau hinsiehst, merkst du dass er einfach nur kurz die mauer berührt, theoretisch grigt er minimal einen cm an weite dazu wenn er sich abstoßt aber das ist hier mehr alibi halber denk ich :)

ich weiß nicht ob es an sicherheitsgefühl gewinnt wenn man das hindernis nochmal kurz streichelt, ABER parkour ist nicht die eine bewegung (der katzensprung muss so ausschauen und nicht anders), jedoch sollte parkour effizient sein und wenn man dan mal schneller unterwegs ist weiß ich nicht ob man sich da nicht auf die fresse legt wenn man das bei jedem hindernis macht :)

hoffe, ich konnte helfen

Share this post


Link to post

nice one :D anfang war ja genialst

hmm, Dashes scheinen dir ja zu gefallen? :P

@0.59: ellenbogen = böse! (oder sieht's nur so aus, als würdest du dich auf deinen unterarm stützen?)

I'd suggest stattdessen eher füße an die wand und planche ;)

Share this post


Link to post

thx mal :)

ja, das mit der Rolle is mir wärend dem Filmen aufgefallen, und hab beschossen dran zu arbeiten, die letzte Rolle im vid, die am Beton, hab ich mehr quer probiert....und ich hab sie nicht gespürt, das war so ein tolles erlebnniss, hab tage gehabt wo ich dacht hab ich lern die Rolle am Beton nie :D

Krafttraining is sicher auch gut, mal schaun was geht

lg

Share this post


Link to post
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004, online seit 01/2006.
Parkour-Vienna.at ist das read-only Archiv der größten Parkour-Plattform im deutschsprachigen Raum und Grundstein der österreichischen Community.
Seit 2021 ist Parkourvienna.at die aktive Community-Plattform.
Parkour-Austria.at bietet geleitete Trainings/Workshops und ist die Anlaufstelle, für professionelle Anfragen.