Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
leech

psptheway workshops in deutschland

scheint ja sukzessive größer geworden zu sein... nett

hätte daniel gerne mal live gesehen, aber zu weit weg, zu teuer (fahrt) und zu wenig zeit ;)

Share this post


Link to post

würd dort au gern ma vorbeischauen si sicher ne erfahrung wert aber nja ---> geld und weg ... an zeit mageld es nicht ...

pEaCe

Share this post


Link to post

stimmt..wie gesagt, ich schau dass des in wien stattfindet.. ;)

Share this post


Link to post

wo... wir haben ja keine skatehalle (mehr)

Share this post


Link to post

es ist sicher interessant...

vorbeischauen würde ich sicher einmal , allein schon wegen den anderen erfahrenen traceuren

Share this post


Link to post

brauchen keine skatehalle, sondern IRGENDEINE halle die man sich mieten kann

Share this post


Link to post

wie wäre ws mit der albert schultz halle oder wie man die schreibt bei kagran??also ich wär auf jeden fall dabei.

peace Stevexx

Share this post


Link to post

wir haben schon ein paar ideen, lasst euch ueberraschen ^^

Share this post


Link to post

Tja, dabei wäre ich schon, aber nicht für 20E eintritt... um mit erfahrenen Traceuren zu trainieren brauche ich keinen Eintritt zahlen

Share this post


Link to post

in den 20euro waren drinnen (tshirt, schweißbaender, die dvd, gratis essen, trinken, free entry @aftershowparty + aufwand)

allein fuer ein tshirt zahlst du schonmal 10-15 euro..essen und trinken kommt sicher auf 4-5 euro, die schweißbaender kosten 5.90, die dvd produzieren lassen, die dvd pressen lassen kostet sicher auch ein schweine geld, der eintritt zu den aftershowparties (mit vortrag von den traceuren) kostet ueblicherweise zw 5 und 10 euro.. der ganze aufwand der betrieben wird hin und her, nur damit parkour den leuten naeher gebracht wird..

du muesstest theoretisch mehr als 35 euro zahlen, damit die veranstalter WIRKLICH einen gewinn daraus ziehen koennen..

aber bedenke mal die kosten dahinter..

und die aussage "mit erfahrenen traceuren zu trainieren brauche ich keinen Eintritt zahlen" kannst du mir ja mal genauer erlaeutern ;)

Share this post


Link to post

allerdings interessieren mich persönlich dvd, shirt und schweissband kein stück

imho sind workshops vor allem für vollkommene anfänger geeignet um einmal reinzuschnuppern... mir wäre ein "normales"/unentgeldliches treffen mit erfahrenen traceuren wichtiger/wertvoller/lieber, aber das habe ich damals sowieso auch im mail geschrieben

ps: das alles seinen preis hat, ist klar... aber dazu hat man ja bei solchen events einen sponsor im rücken.... und wenn man schon das ganze event nach dem sponsor bennennt, darf er auch was abdrücken ;)

edit: wenn ich als vergleich eine lan-party nehme ist das event überteuert

lan-party: stromkosten, netzwerkkosten, turnierpreise, internetanschluss, locationkosten (aber für 3 tage und nicht ein paar stunden), aufbau/abbau/administrativer aufwand => auch normalerweise 20€

und ich kenne nur wenige lan-partys die nach dem sponsor benannt sind... nur als kosten-relation gedacht ;)

Share this post


Link to post

die groeßten lanparties haben auch die großen sponsoren..

und ich muss sagen dass so ein hin und retourflug + unterkunft fuer 2 naechte fuer mehr als 25 teammitglieder nicht grad sehr billig ist..

bedenke dann auch noch die gagen + transportkosten in der stadt..

20 euro ist fuer SO ein event, nichts.. - und ich war sehr OFT auf SOLCHEN events..

also, schaus dir bitte vorher an bevor du so streng urteilst..

ps: und hoert auf mit diesem gedanken "ich kann auch ohne geld an erfahrene traceure rankommen" - 1. stimmt das, jedoch 2. irgendwo muss man anfangen und ich glaub keiner von euch wird in den naechsten paar monaten/jahren die chance haben konstant mit erfahrenen leuten zu trainieren ohne irgendwie was dafuer ausgeben zu muessen..

zumindest nicht mit so einer einstellung wie du sie hast, tom

edit: und was ist mit den leuten die zwischen 6 und 10 euro fuer einen kinobesuch zahlen? leute die jeden tag vorm pc hocken und online rollenspiele spielen, dafuer monatlich 10-15 euro ausgeben? was ist mit einzelkursen (instrument) zwischen 100 und 200 euro die nur ein paar stunden dauern? alles, aber auch alles hat seinen preis - und diese 20euro sind total gerechtfertigt..

und wenns dir zu teuer ist ;) dann komm halt nicht und geh mit deinen erfahrenen traceuren, for free, trainieren :)

Share this post


Link to post
die groeßten lanparties haben auch die großen sponsoren..

und ich muss sagen dass so ein hin und retourflug + unterkunft fuer 2 naechte fuer mehr als 25 teammitglieder nicht grad sehr billig ist..

bedenke dann auch noch die gagen + transportkosten in der stadt..

20 euro ist fuer SO ein event, nichts.. - und ich war sehr OFT auf SOLCHEN events..

also, schaus dir bitte vorher an bevor du so streng urteilst..

ps: und hoert auf mit diesem gedanken "ich kann auch ohne geld an erfahrene traceure rankommen" - 1. stimmt das, jedoch 2. irgendwo muss man anfangen und ich glaub keiner von euch wird in den naechsten paar monaten/jahren die chance haben konstant mit erfahrenen leuten zu trainieren ohne irgendwie was dafuer ausgeben zu muessen..

zumindest nicht mit so einer einstellung wie du sie hast, tom

naja, ich rede aber auch von 0815 lans in .at (international sehr klein) und da habe ich jahrelang erfahrung sammeln können

der andi sudert doch immer wieder, dass er sein geld dafür ausgibt um, um die welt zu reisen für solche events... wenn dann auf einmal seine "gage" zu hoch ist... ;)

aber egal... es entstehen kosten und die müssen eben gedeckt werden

zu deinem ps: true... aber ich habe nun 2,5 jahre ohne überlebt... umbringen wirds mich also nicht, habe ich eben online kontakt/erfahrungsaustausch mit erfahrenen leuten [heute z.B. tim pisteur]... klar nicht das selbe, aber definitiv billiger ;)

edit: aber bitte nicht äpfel mit birnen vergleichen ;)

Share this post


Link to post

is doch nu egal oder? wenn wirklich ma in wien so ein workshop is bin ich auf jedefall dabei weil die erfahrung kann mir keiner nehmen klar bin cih mir bewusst das dort 100te sein werden aber alleine die atmossphäre isse smir schon wert und lernen kann man immer was weil man nie perfekt sien kann

Share this post


Link to post

Tja, wie gesagt. Es geht hier um Parkour, und darum Parkour zu betreiben.

Wieso also ein T-Shirt kaufen? Wieso auf eine Aftershow Party gehen? Wieso eine DvD kaufen? Ich fahr im Sommer nach Salzburg und treff mich dort mit leuten von Parkouring by David Belle. Ich fahre im Sommer nach Berlin und treffe mich dort mit .de Traceuren. Und dabei Zahle ich nicht für das Treffen.

Die Anreise ist eine ganz andere Geschichte. Aber jetzt mal Geld hinblättern dafür das ich mit Traceuren und 100 Newbies in ner Halle stehe... nene

Ich finde das super das sich du und andi dafür einsetzen, einen derartigen "event" nach Wien zu bringen, es gibt sicher genug Leute die eine geeigenete Anlaufstelle suchen und diesen mit PK Shirt, DvD und schweißbändern finden werden :) thumps up!

Share this post


Link to post

Aftershowparty mit Vortrag? "dwafhiöwaeuipfgseaf

aber naja, jedem das seine, wie gesagt, ich persönlich find' 20 € da nicht übertrieben, is schon ok. obwohl ich persönlich eben wohl nicht hingehen würde, aber, wie gesagt, jede/r wie er/sie meint.

aber mit PSP steht da doch ein mehr als nur fetter Sponsor dahinter, also denk' ich mal, dass das nicht lediglich kostendeckend ist für Euch, oder?

aber ist doch ok. ihr opfert ja immerhin Zeit und Aufwand dafür.

aber totzdem, AfterParty mit Vortrag ? ? ? was soll mensch sich da drunter vorstellen? ;)

After Party mit wet-t-shirt contest ok. da sin die 20 Euro gut investiert, sind ja auch weiße T-Shirts ;)

Share this post


Link to post

Erm, ich sage nicht das die 20 E zu viel sind, ich meine nur das man um sich mit erfahrenen Traceuren zu treffen keinen eintritt zahlen muss...

Das ganze ist eh mehr event als training

Share this post


Link to post

"Chesus in allen Punkten recht geb'"

(kannst mich zitieren und in deine sig einfügen ;) )

Share this post


Link to post

felix: zuerst wird ein vortrag gehalten (quasi ein FAQabend) danach startet dj und co....

chesus: ist mir schon klar, lies mein post..niemand spricht hier von dvd kaufen, die kriegst du zugeschickt..achja und parkour-vienna.at hat keine tshirts, mhm o_O

und dein comment @100 newbies trainieren, ich wuerde vorsichtig sein mit deiner wortwahl, weil mehr als 50% von den workshopteilnehmer (in hamburg fast ALLE bis auf 1-2 neulinge) sind um WELTEN besser als du gewesen..

@tom: myspace ist nicht wirklich ein kontakt ;)

Share this post


Link to post

leech, es ist doch egal ob die Leute besser sind/waren als ich, die sache ist die, wenn ich 20 euro hinblättere um mit Profis zu trainieren, und dann dort noch ich weis nicht wie viele leute sind die mit trainieren, habe ich herzlich wenig von deinen erfahrenen traceueren. da faht ich lieber mal in den Ferien wo hin und treff mich mit den Leuten dort. ist 1. Persönlicher und 2. mit sicherheit effektiver.

mfg Ché

Share this post


Link to post

o_O..wie dem auch sei, trainier halt wie du es fuer richtig haelst

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.